Beitrag weiterempfehlen

Wegen Corona: Aus für "Big Brother"?

Franziska Müller | Köln | am 16.03.2020 | 27 mal gelesen

Als die ersten Bewohner ins “Big Brother”-Haus einzogen, gab es noch fast keine Coronafälle außerhalb Chinas. Seit sie von der Außenwelt abgeschottet wurden, hat sich die Lage aber drastisch verschlechtert. Nun kriegen sie endlich mehr Informationen. Die meisten Kandidaten wissen vermutlich überhaupt nichts über den Virus. Zum Zeitpunkt ihres Einzuges am 6. Februar war Corona in Europa noch kaum ein Thema. Theoretisch...