Kevelaer: Ratgeber

1 Bild

Mein Schlaganfall und die Angst danach

Karl Heinz
Karl Heinz | Kevelaer | am 05.09.2018 | 27 mal gelesen

Ein emotionaler und sehr persönlicher Erlebnisbericht über einen erlittenden Schlaganfall und die Angst danach. Der Autor war zur Zeit des SA im Jahr 2014 55 Jahre alt, keine Anzeichen sprachen eigenlich für einen Schlaganfall. Begleiten sie ihn auf seine Reise, bis zum heutigen Tag. Erleben sie was im Krankenhaus und in der REHA danach geschah. Weinen und Lachen sie mit ihm, lernen sie Patienten, Menschen und Typen kennen,...

1 Bild

Frühjahrsputz

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 17.05.2012 | 184 mal gelesen

Es ist Frühling und seit Urzeiten wird zu dieser Blütezeit der Mief der letzten Monate ausgemistet, damit wir im hellen Sonnenschein wieder richtig glänzen können und in einem neuen Licht erstrahlen. Es riecht frisch nach Blüten und das zarte Grün der Natur schenkt uns gemeinsam ein Gefühl von Reinheit. In unsere Seele kehrt blühende Gesundheit ein. Wir füllen alle Zimmer unserer Seele mit Liebe, Frieden und Freude. Wir...

1 Bild

Gestalttherapie - eine psychische Heilbehandlungsmethode

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 14.05.2012 | 150 mal gelesen

Die Bezeichnung Gestalttherapie geht auf die Gestaltpsychologie zurück, die sich damit beschäftigt, wie wir beim Wahrnehmen unsere Wirklichkeit formen. Wahrnehmen ist ein aktiver Prozess von Sich-Zuwenden und Aufnehmen mit allen Sinnen, von Fühlen und Deuten, damit ein Gesamtbild entsteht, die unser Handeln ermöglicht. Wir bewerten – oft in Sekundenbruchteilen - eine Situation vor dem Hintergrund der eigenen...

1 Bild

Morphogenetisches Feld I

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 08.05.2012 | 202 mal gelesen

Die Natur verfügt möglicherweise über ein Gedächtnis und besteht nicht nur aus Naturgesetzen, sondern auch aus Gewohnheiten. Das Gedächtnis könnte das morphogenetische Feld sein. Es ist damit evtl. beteiligt an dem Aussehen, Verhalten und Koordination von Lebewesen. Psychologische Behandlung besteht ebenfalls darin, das Kraftfeld eines Menschen so zu auszubilden, dass schädigende Einflüsse beseitigt werden und heilsame...

1 Bild

Mut

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 03.05.2012 | 125 mal gelesen

In vielen Situationen benötigen wir Mut. Wir brauchen Mut in unserem Alltagsleben, um ein Problem zu verstehen und zu lösen. Wir brauchen Mut, um uns anregen zu lassen, unsere aktuelle Situation zu überdenken und mögliche Weichenstellungen für die Zukunft vorzunehmen. Wir werden täglich von Angeboten und Reizen überschwemmt. Wir brauchen Mut, damit unser Gehirn lernen darf, zuerst die für uns unwichtigen Dinge...

1 Bild

Psychotherapie

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 27.04.2012 | 173 mal gelesen

Für viele Menschen ist Psychotherapie immer noch verbunden mit der Behandlung von schweren psychischen Absonderlichkeiten. Wer in die Psychotherapie geht, gibt quasi eine Bankrotterklärung ab, argwöhnen viele. Der Gedanke, sich durch eine Psychotherapie frühzeitig bei leichten Irritationen dienen zu lassen, beleidigt schlicht unser Selbstwertgefühl. Wir riskieren den Versuch einer Psychotherapie nicht. Die Furcht vor den...

1 Bild

Therapie-Ziel: Wohlbefinden

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 24.04.2012 | 138 mal gelesen

Seelisches Wohlbefinden stellt sich ein, wenn wir ein Leben in Sicherheit führen, unseren Ziele selbstbestimmt folgen und uns zusätzliche Wünsche erfüllen können. Ferner hängt unser seelisches Wohlbefinden von unserem persönlichen Wertesystem ab. Streben Sie von Anfang an eine positivere Grundstimmung an und investieren viel Energie, um immer bei guter Laune zu sein? Dinge, die uns Glück verheißen, festigen unsere...

1 Bild

Pflichtversessenheit

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 19.04.2012 | 189 mal gelesen

„Ein Mensch sagt – und ist stolz darauf – er geh in seinen Pflichten auf. Bald aber, nicht mehr ganz so munter, geht er in seinen Pflichten unter.“ (Eugen Roth) Durch Leistungsstreben und Pflichtversessenheit vergessen Sie sich selbst? Schenken Sie allen anderen Ihre Aufmerksamkeit, nur nicht sich selbst? Fühlen Sie sich Weisen und Narren gegenüber pflichtschuldig und ignorieren Sie Ihre Fürsorge-Pflicht sich selbst...

1 Bild

Spurensuche - Teil 3

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 17.04.2012 | 154 mal gelesen

Unsere prinzipiellen emotionalen Systeme teilen wir Menschen mit allen Säugetieren, wie sich derweil offenbart. Die Pforte zu den Gefühlen von Tieren scheint uns verriegelt und daraus leiten wir ab, dass Tiere keine Gefühle haben können. Sind die Gefühle anderer Menschen irgendwann unparteiisch nachzuweisen? Es ist knifflig die wirklichen Gefühle eines anderen Lebewesens aufzuspüren, bei Hunden gleichermaßen wie bei...

1 Bild

Ab in die Werkstatt

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 16.04.2012 | 163 mal gelesen

Die seelische Verfassung entscheidet über Erfolg im Beruf, über Fähigkeit, Glück zu empfinden und mit der Umwelt im Einklang zu leben. Deshalb suchen immer mehr Bundesbürger psychologischen Beistand. Jeder 3. Deutsche gilt derzeit als psychisch erkrankt. Das Monster „Burnout“ ist in aller Munde. Wie kann es dazu kommen? Die meisten Menschen halten das Chaos Ihrer Gefühle aus, verstecken und erdulden es. Sie legen sich...

1 Bild

Bausteine für Grübelfallen

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 16.04.2012 | 193 mal gelesen

Wer noch keine Sorgen hat, macht sich welche und egal wie gut es uns geht, die Sorgen bleiben. Viele Menschen sind Dauerüberleger. Irgendwann schlägt das Nachdenken um in ein Sorgen und Grübeln, das Sie verzehrt. Sei geraten in eine Grübelfalle. Der Strom der Gedanken hat eine erhebliche Antriebskraft, die uns leicht mitreißen kann. Erkennen Sie Ihre Gedanken als bloße Gedanken und werden Sie zum Zuschauer Ihrer...

1 Bild

Spurensuche - Teil 2

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 15.04.2012 | 144 mal gelesen

Die meisten Hundehalter bestreiten im Geheimen keineswegs, dass ihre vierbeinigen Mitbewohner Gefühle und Empfindungen haben. Sind jedoch Freude und Enttäuschung der Hunde identisch mit den Gefühlen, die wir Menschen mit diesen Definitionen ausdrücken? Die Reaktionen von Hunden, ihr Verhalten, die Laute scheinen sich in die gefühlsmäßige Verständigung des Menschen übertragen zu lassen. Wer urteilt, dass das Empfinden...

1 Bild

Den falschen Göttern dienen

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 12.04.2012 | 164 mal gelesen

Das, wonach du dich ersehnst, sehnt sich ebenso nach dir. Wir gestalten dank unserer geistigen Arbeit unser Leben selbst. Die Schranken für unsere Wünsche und unser Streben existieren bloß in unserem Kopf. Es sind unsere individuellen Modelle an Grundsätzen, die uns zu dem machen, was wir zu sein meinen. Unser Geist fliegt voran, funkenschlagend und gleißend. Wenn wir uns parallel zu unseren Wünschen mit anderen...

1 Bild

Spurensuche - Teil 1

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 09.04.2012 | 179 mal gelesen

Vor vielen Jahren ist mein Interesse an den emotionalen Erscheinungen anderer Menschen und anderer Lebewesen (den Hunden) entfacht. Wir wissen vermutlich vielerlei über die emotionalen Erfahrungen unserer eigenen Artgenossen. Welche Geheimnisse verstecken sich im Empfindungserleben von Hunden? Fragen verschaffen uns die Chance, unserer Schöpferkraft freien Lauf zu lassen, und das ist eine förderliche mentale...

1 Bild

Zwei Spuren im Sand

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 08.04.2012 | 191 mal gelesen

Jede Beziehung sollte ein zweispuriger Pfad sein. Den anderen sehen Sie auf der zweiten Spur. Dies gestattet Ihnen zu begreifen, wohin er will und was seine Motive sind. Auf der eigenen Spur des Weges befinden Sie sich selbst. Auch Sie achten darauf, gesehen zu werden, d. h. erkannt zu werden. Dazu muss man den Mut haben, anzuzeigen oder auszudrücken, was man will und welche Absichten man hat. Viele Menschen fahren...

1 Bild

Glück, Lebensstil, Hamsterrad, Burn-Out, Erschöpfung & Co…

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 06.04.2012 | 174 mal gelesen

Passt Ihr Lebensstil zu Ihnen? Welches Bild haben Sie von sich selbst? Wie wir über uns denken, beeinflusst unser Wohlbefinden. Wir gewöhnen uns schnell an positive Gefühle, die durch finanziellen Besitz, von Leistung und Konsum entstehen. All das bereitet uns für kurze Zeit positive Gefühle. Recht bald werden sie selbstverständlich. Flugs sind wir gezwungen flotter im Hamsterrad zu laufen, um das Wohlbefinden beizubehalten....

1 Bild

Selbst-Beziehung

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 10.02.2012 | 200 mal gelesen

Ohne Ihre innere, sich selbst annehmende Verbindung zu sich selbst führt Ihr Verhalten zu Leid, Stillstand und anderen unangenehmen Folgen. Denken Sie daran, dass Sie die Umgangsformen mit sich selbst und anderen erlernt haben. Lenken Sie Ihr Verhalten heutzutage selbst. Nehmen Sie alle unterschiedlichen Empfindungen bewusst wahr und sie erhalten ein tragendes Selbstwertgefühl, das Sie achten und lieben dürfen. Das was...

1 Bild

Veränderung

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 05.02.2012 | 148 mal gelesen

Wenn Du dein Denken veränderst, Veränderst Du deine Überzeugung. Wenn Du deine Überzeugung veränderst, Veränderst Du deine Erwartungen. Wenn du deine Erwartungen veränderst, Veränderst Du deine Einstellungen. Wenn Du deine Einstellungen veränderst, Veränderst Du dein Verhalten. Wenn Du dein Verhalten veränderst, Veränderst Du deine Leistung. Wenn du deine Leistung veränderst, Veränderst Du dein...

1 Bild

Beziehungen 1

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 03.02.2012 | 214 mal gelesen

Sie stehen in Wechselwirkung mit anderen. Mangelnder Kontakt mit anderen führt dazu, dass die Partner ausschließlich in Kontakt mit sich selbst sind. So verstehen sie nicht, sondern phantasieren, unterstellen und projizieren. Die Projektion ist der Grund für das Aneinander-Vorbeireden. Sie resultiert daraus, dass Sie nicht genügend Aufmerksamkeit aufbringen. Häufig nehmen Menschen ihr Gegenüber aufgrund eigener Projektionen...

1 Bild

Mobbing

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 30.01.2012 | 245 mal gelesen

Im Betrieb erwachsen Gewalt und das Quälen aus dem Zusammentreffen von Machtlust und Perversität. Man trifft dort weniger auf große zerstörerische Perversionen, aber die kleinen, täglichen, gewöhnlichen Perversionen. Sie kumulieren sich. Unter Mobbing ist jede Verhaltensweise zu verstehen, die durch das Überschreiten von Grenzen in Benehmen, Handlungen, Gesten, mündlichen oder schriftlichen Äußerungen die Persönlichkeit, die...

1 Bild

Coping statt Doping

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 28.01.2012 | 212 mal gelesen

Seelische Traumata zerstören Ihr natürliches Gefühl für Grenzen, weshalb Sie weder Nein noch Ja sagen können oder sich nur durch rigide Abgrenzung schützen können. Wenn Sie Opfer einer traumatischen Erfahrung werden, können Sie in einem tranceartigen Zustand fallen, der Sie gänzlich der Realität enthebt. Sie wissen nachher nicht mehr, was Ihnen passiert ist. Ohnmacht ist die Übersteigerung der Angst. Sie können nichts...

1 Bild

Kränkung und Krankheit haben einen gemeinsamen Wortstamm! 4

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 23.01.2012 | 1072 mal gelesen

Das Ausdruck Kränkung und krank haben einen gemeinsamen Wortstamm. Kränkung hat etwas mit krank zu tun, sei es, dass Sie durch Kränkungen krank werden oder dass Sie Ihre Krankheit als Kränkung erleben. Krankheit bedeutet für den Erkrankten auch eine Kränkung. Krankheit hat etwas mit Kränkung zu tun, mit einer seelischen Verletzung, einem Zusammenbruch von Idealen, dem Aufgeben-müssen bestimmter Ziele, dem...

1 Bild

Präsentation eines Kraft-Tieres

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 22.01.2012 | 152 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Von dem Gefühl der Scham zur Schuld oder entgegengesetzt?

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 19.01.2012 | 576 mal gelesen

Scham ist eine qualvolle Empfindung der Herabwürdigung, Unzulänglichkeit, Demütigung und Entwürdigung. Die Schamreaktion hat zwei Wurzeln: 1. die Angst vor Bewertung bzw. Abwertung 2. das Gefühl, der eigenen Wertbestimmung nicht gerecht geworden zu sein, d. h. unter den Ansprüchen geblieben zu sein, und sich damit an sich selbst schuldig gemacht zu haben. Jedes Versagen, jede Ablehnung und jede...

1 Bild

Psychotherapie für Dornröschen 2

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 13.01.2012 | 353 mal gelesen

Ihre Seele liegt im Dornröschenschlaf und wartet auf die Reifung. Ihr Wesenskern ist in sich selbst entfremdet wie eine in einem Kokon verpackte Raupe. Was drinnen geschieht, weiß keiner. Ringsherum sehen andere nur das undurchdringliche Dornengestrüpp. Die eigentliche Person schläft innerhalb dieser undurchdringlichen Schutzschicht. Man kommt von außen überhaupt nicht an Sie heran, ohne sich zu verletzen. Und innen leben Sie...