Nachrichten aus Kempen und der Region

1 Bild

Die Kempener Turmwindmühle, 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kempen | am 15.04.2021 | 48 mal gelesen

Kempen: Turmwindmühle | wegen ihrer Lage am Hessenring "Hessenmühle" genannt, ist in die Stadtbefestigung integriert. Die 1481 erbaute Mühle diente dazu, die Mehlversorgung von Kempen sicherzustellen, sollte es einmal zu einer Belagerung der Stadt kommen. Ein Brand im Jahr 1911 sowie ein Erdbeben 1926 richteten schwerste Schäden an der Turmwindmühle an, wobei damals sogar in Erwägung gezogen wurde, den Oberturm der Mühle abzureißen. Er wurde aber...

Bildergalerien

20 Bilder
Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski
65 Bilder
Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski
1 Bild

Jahreshauptversammlung 2015 (Bericht) 1

Florian R.
Florian R. | Kempen | am 26.04.2015 | 129 mal gelesen

Zu Beginn der Versammlung erhoben sich alle Mitglieder zu Ehren der im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder Gerd Palm und Gottfried "Friedel" Hanßen. Nach Genehmigung der Jahresberichte über das Vereinsleben, die neben Information über den Verlauf ihres Bereiches mit Lob und Kritik abschlossen, gaben die Kassenprüfer grünes Licht und der Vorstand konnte einstimmig entlastet werden. Höhepunkt war ein Bericht über...

20 Bilder

Gut Heimendahl 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kempen | am 17.04.2021 | 78 mal gelesen

Kempen: Gut Heimendahl | in Kempen am Niederrhein ist ein historischer und denkmalgeschützter Gutshof. Haus Bockdorf, landläufig unter dem Namen Gut Heimendahl bekannt, ist ein historischer Gutshof mit langer Geschichte und eng verbunden mit der Samt- und Seidenindustrie in Krefeld. Der Name Bockdorf leitet sich vom Buchendorf ab (niederdeutsch: Bökendorf). Die erste urkundliche Erwähnung von Haus Bockdorf datiert aus dem Jahre 1358. Mit 56...

65 Bilder

Stadt Kempen am Niederrhein 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kempen | am 19.03.2019 | 249 mal gelesen

Kempen: Altstadt | Die Stadt erlebte im Spätmittelalter eine wirtschaftliche Blütezeit, etwa 2000 Einwohner lebten in der Stadt. In dieser Zeit lebte auch der berühmteste Sohn der Stadt, der Mystiker Thomas von Kempen. Doch wie es im Leben häufig vorkommt, nach satten Jahren folgen magere. Mit dem 16. Jahrhundert begann der allmähliche Niedergang Kempens. 1579 erreichte die Pest die Stadt; fast die Hälfte der Einwohner starb. Im Dreißigjährigen...

Boulevard, Bundesliga, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport und TV-Themen, die Regionen übergreifend großen Anklang finden:
am 27.07.2017 | 98 mal gelesen

Wasserschloss Dorenburg ist ein Bestandteil des Niederrheinischen Freilichtmuseum Grefrath (Schloss Dorenburg). Es gibt...

am 05.04.2016 | 37 mal gelesen

Die Gartenausstellung GartenLeben legt den Fokus auf die Ausstellung von Gartenpflanzen, wie Zier- und Nutzpflanzen oder...

am 28.07.2013 | 109 mal gelesen

Ein Ausflugstipp ist das Freilichtmuseum Grefrath. Wer nicht weiß, was man in seiner Freizeit machen kann, empfehle ich das...

Es sind erst wenige Beiträge vorhanden
Kennen Sie jemanden der mitschreiben sollte?
oder lesen Sie Bürgerreporter-Beiträge aus ganz Deutschland