Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Daten Skandal bei Drogerie-Markt Schlecker - Adressen, E-Mail-Daten und Geburtstagdaten von Kunden frei verfügbar im Internet 3

Matthias Brenner | Herdecke | am 27.08.2010 | 587 mal gelesen

Der Wahnsinn, was sich momentan wieder beim Drogerie-Markt Schlecker abspielt. Ein Daten Skandal jagt den nächsten. Laut heise online waren bis gestern Abend 150.000 komplette Datensätze von Onlinekunden des Drogerie-Discounters im Internet frei verfügbar. Adressen, E-Mail-Daten und Geburtsdaten von Kunden konnten einfach so eingesehen werden. Und nicht nur das. Der Höhepunkt kommt ja noch: Man konnte auch Rückschlüsse auf...