Beitrag weiterempfehlen

Box-Weltmeisterschaft am 11. Dezember 2010 musste aufgrund einer Verletzung Klitschkos abgeblasen werden!

Matthias Brenner | Herdecke | am 09.12.2010 | 782 mal gelesen

Der WM-Kampf am 11. Dezember 2010, zwischen Wladimir Klitschko und Dereck Chisora, in der SAP Arena Mannheim, wurde abgesagt! Nachdem sich Klitschko am Mittwoch während dem Pratzentraining einen Muskelfaserriss am Bauch zugezogen hatte, kann er am Sonntag nicht kämpfen. Der Riss ist ca. 3,5 Zentimeter lang, der Boxweltmeister hatte starke schmerzen. Er wird voraussichtlich vier bis sechs Wochen eine Pause einlegen...