Essen: Kultur

1 Bild

Die Mühle "De Herder"

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 14.04.2021 | 50 mal gelesen

Medemblik (Niederlande): De Herder | Nach fast 400 Jahren wurde die alte Getreidemühle 1947 abgerissen. Fast 40 Jahre später wurde die Stiftung "De Medemblikker Meelmolen" gegründet und die 300 Jahre alte Mühle von Zaandam "Shepherd" gekauft. 1986 machten sich begeisterte Freiwillige und professionelle Müller an die Arbeit: Sie bauten die Mühle in Willeskop ab und bauten sie in Medemblik wieder auf.

1 Bild

Die schöne Mühle in Issum 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Issum | am 14.04.2021 | 68 mal gelesen

Issum: Herrlichkeitsmühle | Im Jahre 1768 wurde die Herrlichkeitsmühle, von der damals in Issum regierenden Herrschaft des Grafen von Borchgrave als sogenannte Zwangsmühle erbaut. Sie ist eine aus Holz gebaute und mit Schindeln gedeckte Achtkant-Durchfahrt-Holländer-Mühle, auch Bergmühle genannt. Von den heute noch bestehenden ca. 122 Mühlen am Niederrhein gelten nur noch ca. 30 Stück als weitestgehend erhalten und nur ca. 15 davon sind in Betrieb.

1 Bild

Die Mühle in Zons 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Dormagen | am 13.04.2021 | 60 mal gelesen

Dormagen: Mühle | Der wahrscheinlich um das Jahr 1390 aus Basaltquadern und Feldbrandsteinen erbaute Mühlenturm wurde bei seinem Bau als südwestlicher Eck- und Wehrturm der Stadtbefestigung Zons auch schon gleichzeitig als Turmwindmühle konzipiert. Nach neuesten Erkenntnissen war die Zonser Mühle bereits damals mit einer drehbaren, zipfelförmigen Haube und einem Innenkrühwerk ausgestattet.

1 Bild

Die Turmwindmühle  1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 13.04.2021 | 37 mal gelesen

von Zeddam gehörte zu den Besitztümern von Huis Bergh. Die Grafen Van de Bergh, die ersten Herren des Schlosses, hatten auf ihrem Grund und Boden das Wind- und Mahlrecht. Zu den herrschaftlichen Rechten gehörte nicht nur, dass sie auf ihren Ländereien Mühlen errichten durften, sondern auch, dass sie die Bewohner des Umlandes verpflichten konnten, ihr Korn dort mahlen zu lassen.

1 Bild

Die Bockwindmühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Breckerfeld | am 13.04.2021 | 44 mal gelesen

Breckerfeld: Mühlenhof | wurde 1846 in Beeskow (Nähe Frankfurt / Oder) in der Mark Brandenburg erbaut, 1996 abgebaut, restauriert und im Ennepe-Ruhr-Kreis in der Stadt Breckerfeld wieder aufgebaut. Ausgestattet ist sie mit zwei Kammrädern, einem Sackaufzug sowie Steinhebekran. Zwei Flügel werden mit Segeltuch bespannt, die beiden anderen sind Jalousieflügel.

1 Bild

Die Kokermühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 13.04.2021 | 41 mal gelesen

Im Unterschied zu den althergebrachten Bockwindmühlen wurde bei den Kokerwindmühlen als Neuerung ein Großteil der Mechanik in den Mühlensockel verlegt. Wo früher nur der einfache Bock der Mühlen gewesen war, gab es bei den Kokerwindmühlen nun einen umschlossenen Raum. Um 1775 in den Niederlanden als Sägemühle gebaut, wurde sie 1823 von der Müllerfamilie Hermans gekauft, abgebaut und in der Spargelstadt Walbeck wieder...

1 Bild

Elfrather Mühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 11.04.2021 | 41 mal gelesen

Die Mühle wurde 1823 vom Müller Benjamin Schmitz aus Vennikel gebaut. Als Mühle wurde sie noch bis in die 1930er Jahre benutzt und stand dann zunächst einige Zeit funktionsunfähig still. Mit finanziellen Mitteln der Stadt Krefeld wurde die Mühle wieder in Stand gesetzt jedoch nur kurze Zeit bis 1941 wieder betrieben. Im Zweiten Weltkrieg wurde das nähere Umfeld der Mühle bei Luftangriffen der Alliierten mehrmals getroffen und...

1 Bild

Die Düffelsmühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kalkar | am 11.04.2021 | 38 mal gelesen

Kalkar: Düffelsmühle | Die Turmwindmühle steht am Rande einer mehrteiligen ehemaligen bäuerlichen Hofanlage. Der aus Ziegelsteinen errichtete zylindrische Mühlenturm wird an seiner Basis von einem Wall umgeben. Während der Wall auf der Feldseite gut erhalten ist, ist er auf der Hofseite durch ein Sockelgeschoss mit ausgebauten Kellerräumen ersetzt. Hier befindet sich auch das große Einfahrtstor für die Fuhrwerke. Am Ende der Zufahrt steht das...

1 Bild

Direkt hinter der berühmten Altstadt 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 11.04.2021 | 46 mal gelesen

Brügge (Belgien): Bonne Chiere Mühle | von Brügge und hinter dem Stadttor befinden sich die beiden noch erhaltenen Windmühlen der Stadt. Einst standen auf dem Wall 40 dieser Mühlen, die für die Versorgung der Stadtbevölkerung rund um die Uhr das Korn mahlten. Das Foto zeigt die 1911 erbaute Bonne Chiere Mühle.

38 Bilder

Kettwig 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 11.04.2021 | 70 mal gelesen

war früher eine eigene Stadt, wurde aber 1975 gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung ein Teil der Großstadt Essen. Wer den Weg über die Ruhrbrücke nimmt, wird sich bald in der malerisch schönen Kettwiger Altstadt wiederfinden. In der Altstadt zeigen die gepflegten Fachwerkhäuser ihren unverwechselbaren Charme. In der Altstadt befindet sich die Kirchtreppe, an der die ältesten Häuser Kettwigs liegen, so zum...

1 Bild

Die alte Poldermühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 11.04.2021 | 44 mal gelesen

Het Noorden bei Oost auf Texel wurde 1878 errichtet und man kann sie vom Lancasterdijk über einen schmalen Pfad mit dem Fahrrad erreichen.

1 Bild

Die Egelsbergmühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Krefeld | am 10.04.2021 | 69 mal gelesen

Krefeld: Egelsbergmühle | ist neben der Elfrather Mühle die zweite im Stadtteil Krefeld Traar. Das Mühlenbauwerk wurde Ende des 18. Jahrhunderts auf einem eiszeitlichen Hügelwall errichtet und 1802 in Betrieb genommen. In ihrer ursprünglichen Ausstattung war sie eine Turmwindmühle, die in den Wind gedreht werden konnte. Diese Möglichkeit besteht heute nicht mehr, da die hierfür notwendigen Mechanismen zum Teil demontiert und zum Teil festgesetzt...

1 Bild

Ein ganz besondere Mühle in Dülken 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Viersen | am 10.04.2021 | 57 mal gelesen

Viersen: Narrenmühle | Die früher als Museumsmühle, später als Narrenmühle bezeichnete Mühle wurde 1809 errichtet und war als Kornmühle in Betrieb, wie eine Inschrift im Triebrad des damals vorhandenen Mahlwerks im obersten Stockwerk belegt. Am 11. November jedes Jahres treten die Mitglieder der Narrenakademie (früher vornehmlich Akademiker, Kaufleute und Stadträte) ihren „Narrenritt“ auf hölzernen Steckenpferden um die Windmühle an und eröffnen...

1 Bild

Die Mühle Ossenberg

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Rheinberg | am 10.04.2021 | 69 mal gelesen

Rheinberg: Mühle Ossenberg | am Niederrhein ist eine alte Turmwindmühle, in der lange Zeit Korn gemahlen wurde. Die Ossenberger Mühle ist seit 1885 im Familienbesitz und wurde in ihren frühen Jahren als Getreidemühle betrieben. Heute befindet sich in der Mühle ein Garten- & Heimtiermarkt. In der Nähe der Ossenberger Mühle, die nach der langjährigen Besitzerfamilie auch Büntener Mühle genannt wird, wurden 1906 die hohen Schornsteine und Gebäude der...

1 Bild

Die Kriemhildmühle

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Xanten | am 09.04.2021 | 72 mal gelesen

Xanten: Kriemhildmühle | wurde im 14. Jahrhundert als Wehrturm auf der Stadtmauer der Stadt Xanten gebaut. Das Gebäude diente im Laufe der Geschichte als Wohnung des Nachtwächters, als Gartenhaus und Ölmühle. Seit 1992 wird in der Mühle wieder Korn gemahlen. Seit 1992 wird in der Mühle wieder Brot gebacken und direkt dort wie auch auf Wochenmärkten in der Umgebung verkauft. Eine Mühle, die den Namen Siegfried von Xantens trug, existierte ebenfalls,...

14 Bilder

Die Poldermühlen in Noord-Holland 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 09.04.2021 | 76 mal gelesen

Schermerhorn (Niederlande): Mühlenmuseum | Museummühle Schermerhorn ist eine der elf noch bestehenden Mühlen des ehemaligen Mühlensystems im Schermerpolder. Die Museumsmühle befindet sich im Schermer, dem letzten großen Eindeichungsgebiet in der Provinz Noord-Holland. Durch Urbarmachung und eine Sturmflut hatte sich der Fluss hier zu einem großen Binnensee entwickelt: den Schermeer. Um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten und Land zu gewinnen, wurde der...

2 Bilder

Im Zaans Molenmuseum

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 09.04.2021 | 46 mal gelesen

Zaanstad (Niederlande): Mühlenmuseum | Die Mühlen von Amsterdam befinden sich nahe der Stadt Zaanstad und sind heute ein frei öffentliches und zu jeder Jahreszeit ein zugängliches Freilichtmuseum. Man erzählt, dass einst mehr als 630 Mühlen die Region Zaanstreek en Waterland ernährten. Heute sind es nur noch einige wenige, aber jede für sich ist ein Erlebnis. Beinahe alle Mühlen können bei gutem Wind auch heute noch betrieben werden. Dann darf man den Menschen...

1 Bild

Die Bockwindmühle in Pudagla auf Usedom 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Usedom | am 09.04.2021 | 57 mal gelesen

Usedom: Mühle Pudagla | Im Jahr 1997 wurde die Mühle im westfälischen Rahden einer Sanierung unterzogen und Ende Oktober wieder eingeweiht. Durch den 1998 wieder eingebauten Mahlgang war die Mühle erneut voll funktionstüchtig. Der 2001 gegründete Verein „Freunde der Bockwindmühle Pudagla“ schloss im gleichen Jahr einen Nutzungsvertrag mit der Gemeinde Pudagla ab und betreut seitdem die Mühle.

1 Bild

Die Mühle in Benz auf Usedom

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Usedom | am 08.04.2021 | 54 mal gelesen

Usedom: Mühle in Benz | Die Hauptattraktion von Benz ist die Erdholländermühle auf dem Berg oberhalb des Ortes aus dem Jahr 1830. Neben Ausstellungen, Führungen und Kleingastronomie bietet sie einen schönen Blick über die Landschaft von Bergen, Seen und Wäldern, sowie den Ortschaften der Umgebung. Der heutige Besitzer ist die Gemeinde Benz, die mit dem Verein Kulturmühle Benz einen langfristigen Nutzungsvertrag abschloss.

1 Bild

Bergbaumuseum Bochum 2

Ralf Schuster
Ralf Schuster | Essen | am 08.04.2021 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

35 Bilder

Haus Dellwig in Dortmund 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Dortmund | am 06.04.2021 | 127 mal gelesen

Dortmund: Haus Dellwig | Nach etlichen Besitzerwechseln kaufte die Gelsenkirchener Bergwerks AG im Jahre 1904 das Wasserschloss, das 1978 dann von der Stadt Dortmund erworben wurde. In den folgenden Jahren wurde Haus Dellwig durch die Stadt Dortmund saniert und ist heute eines der am besten erhaltenen Wasserschlösser der Region und ist an einen landwirtschaftlichen Betrieb verpachtet, dessen Besitzer auch das Herrenhaus bewohnt. Eine Besichtigung des...

16 Bilder

Immer ein Besuch wert 2

Bernhard Braun
Bernhard Braun | Essen | am 05.04.2021 | 29 mal gelesen

Essen Gruga

22 Bilder

Ostern in Brüssel 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 05.04.2021 | 49 mal gelesen

Ob Notre-Dame des Victoires, Onze-Lieve-Vrouw ten Zavel oder Église Notre-Dame du Sablon – der am Sablon-Platz gelegene Sakralbau ist unter vielen Bezeichnungen bekannt. Es gibt viele Namen für diese Kirche, die zu Recht als eine der schönsten gotischen Kirchen in ganz Belgien bezeichnet wird. Auf einem ehemaligen Begräbnisplatz von Brüssel hat um 1300 die Gilde der Armbrustschützen eine Kapelle erbaut. Es heißt, dass sich an...

30 Bilder

Die Eierkrone in der Beyenburger Kirche St. Maria Magdalena 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Wuppertal | am 04.04.2021 | 101 mal gelesen

Wuppertal: St. Maria Magdalena | Über 3000 weiße und braune Eier zieren bis Pfingsten das Gotteshaus aus dem 15. Jahrhundert. Nach Pfingsten werden die 3000 Eier sorgsam in Kartons verstaut und warten bis Ostern 2022, wenn die Eierkrone dann wieder bestückt wird. Wer die Kirche vom Haupteingang her betritt, ist gleich gefangen von der reichen, prächtigen Ausstattung des Chores, vor allem von dem mächtigen barocken Hochaltar mit dem Bild aus der...

1 Bild

Die Osternacht 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 03.04.2021 | 52 mal gelesen

Schnappschuss