Duisburg: Politik

Abschiebungsstopp nach Afghanistan 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 16.06.2017 | 72 mal gelesen

Über 11.000 Unterschriften für einen NRW-Abschiebungsstopp nach Afghanistan Der Flüchtlingsrat NRW fordert die Landesregierung in spe zum Handeln auf Nach dreimonatiger Laufzeit endet die Petition des Flüchtlingsrats NRW „Keine Abschiebungen aus NRW nach Afghanistan“. 11.142 Menschen aus allen Regionen NRWs appellieren an die Landesregierung, unter anderem einen bundeslandbezogenen Abschiebungsstopp zu erlassen. Damit...

Bürgerinformation Klettgau

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 10.06.2017 | 6 mal gelesen

Die Broschüre "Bürgerinformationen" ist kostenlos bei der Gemeinde Klettgau, www.klettgau.de, erhältlich. Sie ist quasi ein Adreßverzeichnis aller öffentlichen Einrichtungen sowie Vereine und Verbände. Werbung für die örtliche Wirtschaft kommt hinzu. Auch Informationen zur Geschichte und Gegenwart sowie statistische Daten sind vorhanden. Diese Art der Selbstdarstellung und Imagebroschüre ist für einen unbedeutenden Ort wie...

Forderungen an die Innenminister 2

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 10.06.2017 | 25 mal gelesen

Folgen der fehlerhaften BAMF-Entscheidungen gehen auf Kosten der Flüchtlinge und der Bundesländer Forderungen von PRO ASYL und Flüchtlingsrat NRW zur Innenministerkonferenz in Dresden Die Konferenz der Innenminister und -senatoren von Bund und Ländern (IMK) tagt ab Montag in Dresden. PRO ASYL und Flüchtlingsrat NRW beziehen Position: Die Länder müssen gegen die fehlerträchtige Entscheidungshektik des BAMF Position...

Einwanderungsland Deutschland 17

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 05.06.2017 | 84 mal gelesen

Die Brooschüre "Einwanderungsland Deutschland Die Fakten im Überblick" ist kostenlos bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, 11012 Berlin erhältlich. Auf 28 Seiten gibt sie den Sachstand des Jahres 2016 wieder. Hier ist viel Datenmaterial enthalten, das in Schaubildern vermittelt wird. Erklärende sprachliche Texte kommen hinzu. Angesichts der tagesaktuellen Diskussion um...

Jugend-Broschüren

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 19.05.2017 | 6 mal gelesen

Die Broschüre "Zeit, das Richtige zu tun Freiwillig engagiert in Deutschland Bundesfreiwilligendienst. Freiwilliges Soziales Jahr. Freiwilliges Ökologisches Jahr" ist kostenfrei beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, 11018 Berlin erhältlich. Auf 82 Seiten gibt sie den Sachstand des Jahres 2014 wieder. So umfangreich wie nötig und anschaulich (auch anhand von Beispielen) beschreibt der Text die...

1 Bild

Werden nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfahlen die Weichen jetzt neu gestellt? 7

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Duisburg | am 15.05.2017 | 49 mal gelesen

Duisburg: Umgebung | Schnappschuss

Broschüre Arbeitsförderung

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 12.05.2017 | 5 mal gelesen

Die Broschüre "A - Z der Arbeitsförderung Nachschlagewerk zum Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III)" ist kostenlos beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 53107 Bonn erhältlich. Stand: 2017. Umfang: 128 Seiten. Die Broschüre spricht Themen wie Berufsausbildung, Kurzarbeitergeld, die Förderung aus dem Vermittlungsbudget, Insolvenzgeld, Arbeitslosengeld II, Berufsausbildungsbeihilfe u. v. m. an. Die Broschüre...

Männer-Broschüre

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 12.05.2017 | 5 mal gelesen

Die Broschüre "Familienbewußte Personalpolitik für Väter - So funktioniert`s Wie Unternehmen Väter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen können" ist kostenlos beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Referat Öffentlichkeitsarbeit, 11018 Berlin, erhältlich. Sie stammt aus dem Jahre 2014; ihr Umfang beträgt 38 Seiten. Wie profitieren Unternehmen von einer väterfreundlichen...

Flüchtlingsrat NRW zu Abschiebungen nach Afghanistan 3

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 12.05.2017 | 28 mal gelesen

Gut integriert und trotzdem nach Afghanistan abgeschoben Flüchtlingsrat NRW kritisiert offensichtlichen Wortbruch des Innenministers Nach Verlautbarungen des Innenministeriums NRW werden momentan ausschließlich „drei Gruppen“ geduldeter Afghanen in das unsichere und krisengeschüttelte Land abgeschoben werden: sogenannte „Gefährder“, Straftäter und Integrationsverweigerer. Während der Flüchtlingsrat NRW bereits diese...

Gesundheits-Broschüren

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Bonn | am 23.04.2017 | 4 mal gelesen

Bonn: Bundesgesundheitsministeirum | Das Bundesministerium für Gesundheit, Großkundenanschrift: 11055 Berlin, www.bundesgesundheitsministerium.de, stellt sich und seine Arbeit in verschiedenen Broschüren vor. Die Broschüre "Wir stellen uns vor" hat einen Umfang von 28 Seiten und stammt aus dem Jahre 2013. Darin werden in allgemeiner Form die Grundzüge der gesundheitsbezogenen Politik der Bundesregierung vorgestellt. In den Broschüren "Ratgeber zur...

Scientology-Broschüre

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | München | am 21.04.2017 | 12 mal gelesen

München: Innenministerium | Die Broschüre "Das System Scientology Fragen und Antworten" ist kostenlos beim Bayerischen Staatsministerium des Innern, Odeonsplatz 3, 80539 München, www.innenministerium.bayern.de erhältlich. Sehr anschaulich und umfangreich beschreiben die Autoren das System Scientology und dessen Inhalte. Dem Leser soll so erklärt werden, warum Scientology ein menschenverachtendes und verfassungsfeindliches System ist. Die Strategie...

Ein Amt im Wandel - die Broschüre

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 19.03.2017 | 6 mal gelesen

Die Broschüre "Ein Amt im Wandel 30 Jahre Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration" ist kostenfrei bei eben diesem Bundesamt (Großkundenanschrift: 11012 Berlin) erhältlich. Auf 62 Seiten stellt es den Sachstand des Jahres 2009 dar. Auf den ersten Blick mag dies eine alte, veraltete Broschüre sein. Angesichts der aktuellen Flüchtlingszahlen der vergangenen Jahre wird sie dann doch wieder...

Broschüre 70 Jahre IWF

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 19.03.2017 | 5 mal gelesen

Die Broschüre "Siebzig Jahre IWF" ist kostenlos beim Bundesministerium der Finanzen, Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin erhältlich. Sie stammt aus dem Jahre 2014 und hat einen Umfang von 28 Seiten. Ergänzt durch Fotos und Schaubilder blickt die Publikation in Geschichte und Gegenwart der internationalen, zwischenstaatlichen Einrichtung. Die Sachinformation steht im Vordergrund. Die Broschüre ist für Leser interessant, die sich...

Frühjahrstagung der Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 05.03.2017 | 13 mal gelesen

Frühjahrstagung der Landesflüchtlingsräte und von Pro Asyl in Kiel „Bundesregierung gießt rechte Forderungen in Gesetz“ Kieler Innenminister Studt zu Gast bei den Landesflüchtlingsräten Während die Bundesregierung und viele Länder noch immer die Augen vor der Realität in Afghanistan verschließen, schafft Schleswig-Holstein Fakten: Vertreter*innen der Landesflüchtlingsräte und von Pro Asyl begrüßen auf ihrer...

Bundesbahn und National Express

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 03.03.2017 | 17 mal gelesen

DB Regio NRW investiert in Partnerschaft mit National Express und eröffnet neue Werkshalle in Münster Die Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn, DB Regio NRW, hat für rund 4,5 Millionen Euro eine neue Werkshalle in Münster gebaut. Instandgehalten werden dort nicht die eigenen Fahrzeuge, sondern Züge des Wettbewerbers National Express (NX). „Unsere neue Halle in Münster setzt ein wichtiges Signal für unsere...

Abschiebungen nach Afghanistan 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 12.02.2017 | 17 mal gelesen

Flüchtlingsrat NRW: Großer Protest gegen Abschiebungen nach Afghanistan 2000 TeilnehmerInnen demonstrierten heute in Düsseldorf gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat NRW für einen sofortigen Abschiebungsstopp nach Afghanistan In ganz Deutschland sind heute Menschen für einen Abschiebungsstopp nach Afghanistan auf die Straße gegangen. Demonstrationen fanden unter anderem in Berlin, Hamburg, Hannover, Nürnberg, Trier, Erfurt,...

Neues vom RVR

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.02.2017 | 19 mal gelesen

Ruhrparlament wählt neue Führungsspitze Markus Schlüter (CDU) neuer Kämmerer des RVR Die Verbandsversammlung des RVR hat in seiner Sitzung am Freitag einen neuen Verwaltungsvorstand gewählt. Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel wurde für weitere 8 Jahre im Amt bestätigt. Zu Ihrem Stellvertreter wählte das Ruhrparlament auf Vorschlag der CDU, die stärkste Fraktion im RVR ist, den Herner Markus Schlüter (Bereich...

mehr Sicherheit in Zügen

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 02.02.2017 | 11 mal gelesen

Verfügungsdienste für mehr Sicherheit im SPNV Präsenz von Sicherheits- und Servicepersonal in Zügen wird erhöht Mit dem Einsatz von sogenannten Verfügungsdiensten Sicherheit wollen Politik und der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) gemeinsam mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) und der Bundespolizei für noch mehr Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln sorgen. Bereits im vergangenen Jahr haben sich...

Flüchtlingsrat NRW lädt ein 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.01.2017 | 12 mal gelesen

Flüchtlingspolitik im Fokus der Landtagswahl Der Flüchtlingsrat NRW veranstaltet im Februar und März 2017 mehrere Podiumsdiskussionen zur Flüchtlingspolitik in NRW. Am 3. Februar findet in Bielefeld die Auftaktveranstaltung statt. Am 14. Mai 2017 sind Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen. Aus diesem Anlass hat der Flüchtlingsrat NRW Abgeordnete aller im Landtag vertretenen Parteien eingeladen, um mit ihnen über...

Offener Brief an Innenminister Jäger 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 12.01.2017 | 17 mal gelesen

Abschiebungstopp nach Afghanistan Gestern hat sich der schleswig-holsteinische Innenminister Studt für einen bundesweiten Abschiebungsstopp nach Afghanistan ausgesprochen. Dies ist unter anderem eine Reaktion auf den neusten Afghanistan-Bericht des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen, der allen InnenministerInnen in den letzten Tagen zugegangen ist. Laut UNHCR ist „das gesamte Staatsgebiet Afghanistans von...

1 Bild

Polizeischutz auch auf dem Wasser? 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Duisburg | am 10.01.2017 | 49 mal gelesen

Duisburg: Umgebung | Schnappschuss

1 Jahr National Express

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 15.12.2016 | 16 mal gelesen

1 Jahr National Express ‐ Unterwegs auf den Linien RE 7 und RB 48 Inzwischen ist es ein Jahr her, dass National Express heute am 13. Dezember 2015 den Betrieb der beiden Nahverkehrslinien RE 7 (Rhein‐Münsterland‐Express) und RB 48 (Rhein‐Wupper‐Bahn) übernahm. Seitdem präsentieren sich die beiden Linien ihren Fahrgästen im neuen weiß‐blauen Look. Positiv für Pendler sind die Ausweitungen des Verkehrsangebotes, die...

Verschärfung Asylbewerberleistungsgesetz 3

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 15.12.2016 | 24 mal gelesen

PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte appellieren: Bundesrat muss weitere soziale Ausgrenzung stoppen! Hohe Erwartungen an grün und links mitregierte Bundesländer PRO ASYL und die landesweiten Flüchtlingsräte appellieren an die Bundesländer, insbesondere die grün und links Mitregierten, die weitere soziale Ausgrenzung von Flüchtlingen aus den sozialen Sicherungssystemen zu stoppen. PRO ASYL und Flüchtlingsräte...

Der Flüchtlingsrat NRW und die unbegleiteten minderjährigen Flüchtling 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 09.11.2016 | 10 mal gelesen

Flüchtlingsrat NRW fordert: Keine Abschiebungen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen! Im Zuge des steigenden Abschiebungsdrucks, insbesondere gegenüber Menschen aus den sogenannten „sicheren Herkunftsstaaten“, geraten in NRW nun selbst unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ins Visier der Ausländerbehörden. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kommen allein, ohne Elternteil, nach Deutschland und zählen zum...

1 Bild

Armut in Deutschland? 32

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Duisburg | am 27.09.2016 | 230 mal gelesen

Duisburg: Stadtgebiet | Was ist eigentlich Armut? Wenn ein Alleinstehender weniger als 892 Euro zur Verfügung hat dann gilt er als armutsgefährdet. Wie hoch ist die Armutsquote in Deutschland? Sie lag 2014 bundesweit durchschnittlich bei 15,5 Prozent. Wie verändert sich die Armutsquote in der Zukunft? Wenn weiterhin die Löhne und Gehälter stärker steigen als die Renten und Hartz4 Bezüge, wird die Armutsquote weiter deutlich...