Duisburg: Gedanken

1 Bild

Mal ein Foto für Heimatler Rainer.....aktuell abgelichtet von mir... 10

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 10.05.2022 | 169 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mahnmal - aufschreiende Kreatur, die empört und verzweifelt ist über die Sinnlosigkeit des völkermordenden Krieges 1

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 08.05.2022 | 26 mal gelesen

Wesel: Mahnmal für die Opfer des Krieges und der Gewaltherrschaft | Schnappschuss

1 Bild

Knallt es gleich....!? 9

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 19.04.2022 | 102 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Osterbaum 1

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 17.04.2022 | 15 mal gelesen

Schnappschuss

Seelenschmeichler 4

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 02.04.2022 | 40 mal gelesen

"Ich habe nichts so gern wie fröhliche Menschen" Theodor Fontane (1819-1898), dt. Autor

6 Bilder

Von der Entstehung des sog. ,,BRAUNEM SUMPF,, ? 7

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 26.03.2022 | 160 mal gelesen

Brauner Sumpf ist ganz sicher kein nationales Problem, er ist global in allen Ländern gleichermaßen verteilt.

1 Bild

Gendern ----- ,, DER PUTER --- DIE PUTIN ,, 10

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 20.03.2022 | 124 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hausspruch, Spruchbild an Hausfassade 3

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 20.03.2022 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

From here to Eternity ....

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 12.03.2022 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wenn es hinten und vorne nicht reicht 6

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 11.03.2022 | 75 mal gelesen

Wenn es hinten und vorne nicht reicht, wenn 1,47 Euro viel Geld sind! Heute las ich zufällig in einer sogenannten Frauenzeitschrift von einem Kellner, der Hartz-IV-Aufstockung erhält und dem täglich 1,47 Euro Verpflegungspauschale als Einkommen angerechnet werden. Und das, obwohl er gar nicht bei der Arbeit im Restaurant isst, sondern lieber zu Hause. BSG, Az.: B 4 AS 83/20R

1 Bild

Ich geb' Gas, ich will Spaß! 8

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 10.03.2022 | 94 mal gelesen

Übrigens "Gas", wie sie sich jetzt wohl fühlen, die Autofahrer, die ein Auto mit Gasantrieb fahren! Man könnte doch jetzt sagen, dass diese Autofahrer, alles richtig gemacht haben. Das sie jetzt ihren "Spaß" haben. Steuervergünstigungen, eine bezahlbare Antriebstechnik, hinzu noch eine umweltfreundliche Antriebstechnik, niedriger Verbrauch, ... Die Gaspreise an der Tankstelle sprechen Bände! (siehe Beitragsfoto)

1 Bild

Der März und die russichen Herrscher: 7

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 10.03.2022 | 142 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vielen Dank und gute Fahrt! 2

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 09.03.2022 | 28 mal gelesen

Kraftstoffpreise 09. März 2022 Vielen Dank und gute Fahrt, so der Wortlaut am Ende des Kassenbelegs! So langsam muss es aber mal gut sein! Es reicht! Oder? Übrigens: "gut" -  wann wird es eigentlich mal wieder so richtig gut? Kraftstoffpreise Kreis Wesel 09.03.2022, ca. 16:00 Uhr Diesel = 224,9 cent Super E10 = 213,9 cent Super = 219,9 Super Plus = 226,9 cent

4 Bilder

Wir ziehen in den Frieden 3

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 28.02.2022 | 77 mal gelesen

Udo Lindenberg - Wir ziehen in den Frieden ... komm wir ziehen in den Frieden - Wir sind mehr als du glaubst - Wir sind schlafende Riesen - Aber jetzt stehen wir auf - Lass sie ruhig sagen, dass wir Träumer sind - Am Ende werden wir gewinnen - Wir lassen diese Welt nicht untergehen - Komm wir ziehen in den Frieden https://www.youtube.com/watch?v=oeFwTPyhY8Y

1 Bild

Aktien - Jetzt, nie, oder abwarten! Krisen, Konflike und die Kriegsgefahr lassen die Aktienkurse purzeln. 3

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 24.02.2022 | 49 mal gelesen

Wo geht die Reise hin, diese Frage stellen sich nicht nur die Aktionäre? Wahrscheinlich machen wir uns alle Sorgen, vielleicht sogar große Sorgen. Die Welt ist von Krisen geschüttelt, in diesen Krisenzeiten greift der Staat so massiv wie nie zuvor ins Wirtschaftsgeschehen ein, schrieb z.B., die WELT. Vertrauensverlust, Inflation, Nullzinspolitik, Strafzinsen (Verwahrungsgeld), leere Kassen, sehr hohe Staatsverschuldung,...

4 Bilder

Weihnachtsbäume am Wegesrand - Wohlbemerkt, das heutige Datum: 19. Februar 2022 1

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 19.02.2022 | 31 mal gelesen

Weihnachtsbäume - 19. Februar, 57 Tage nach Heiligabend, rund 60 Tage nach Weihnachten!  Vergessen, verschlafen, hab' ich nicht gewusst, hab' ich nichts von gelesen, keine Lust, hab' ich nicht geschafft, ich hab' so viel Stress, so viel Arbeit! Den Abfallentsorgungskalender, keine Ahnung, wo ich diesen hingelegt ... Ach, mir wächst alles über den Kopf, ich brauch' jetzt erst einmal eine Tasse Kaffee und eine...

2 Bilder

Brückenwand - Wandschmierereien auf Deckfarbe eines vorausgegangen abstößigen Spruchs

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 02.02.2022 | 9 mal gelesen

Es kann nicht möglich sein - An einer Brückenwand, die erst vor kurzem nach einer Sanierung einen frischen Anstrich erhielt, und die kurz danach mit anstößigen Sprüchen beschmiert wurde, so, dass man diese dann wieder kostenaufwendig überpinseln, also mit der Farbrolle einen Längststreifen (Farbbalken) aufbringen musste, dass diese Brückenwand schon wieder beschmiert wurde und dann auch noch auf dem Farbbalken, der...

1 Bild

Ein wenig Humor, wir können es gebrauchen! 1

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 01.02.2022 | 44 mal gelesen

Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. "Vater", sagte sie, darf ich Sie um einen Gefallen bitten?" "Gerne, wenn ich kann, meine Tochter." "Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist noch ganz neu... und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane...

1 Bild

Marode - Sanierungsbedürftig - Spuren aus vergangener Zeiten 5

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 31.01.2022 | 18 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Manchmal kann man gar nicht glauben was man sieht 1

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 27.01.2022 | 174 mal gelesen

Der erste Coronafall in Deutschland. Heute 27.01.2022 auf den Tag genau vor zwei Jahren, gab es den ersten bestätigten Coronafall in Deutschland. Wie kann es sein, nach zwei Jahren Aufklärung, Regeln, Verbote, Verordnungen und Maßnahmen, ein Foto wie im Beitrag gezeigt, zu erstellen!

1 Bild

Flucht - Fluchtwege - Notwege - Notausgangstüren 2

Simon W.
Simon W. | Duisburg | am 25.01.2022 | 44 mal gelesen

Nichts ist mehr heilig, es wird kaum noch etwas respektiert! Wände, Verteilerkästen, Hinweisschilder, Straßenschilder, Skulpturen, Bushalte-Häuschen, Plakatwände, Beleuchtungskörper, Brückenpfeiler und Hausfassaden, selbst Notausgangs-Türen werden besprüht! Es ist schrecklich geworden in Deutschland! Dennoch wollen es einige immer noch nicht wahr haben und das empfinde ich, als noch viel schrecklicher. Anders formuliert:...

1 Bild

Ob das morgen reicht? 9

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 30.12.2021 | 69 mal gelesen

Schnappschuss