Nachrichten aus Bonn

2 Bilder

Russische Soldaten wiederholen die Verbrechen von Bucha in der Ukraine in der Region Charkiw 1

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 20.05.2022 | 3576 mal gelesen

Die Gräueltaten der russischen Invasoren: In der Region Charkiw vergewaltigten die Invasoren Kinder und ältere Menschen Die Bewohner der befreiten Gebiete der Region Charkiw sprechen über schreckliche Fälle von sexueller Gewalt durch das russische Militär. Sie melden dies der Hotline für psychologische Hilfe, sagte Lyudmila Denisova, Menschenrechtskommissarin der Werchowna Rada. Ihr zufolge haben in nur einer Stunde...

11 Bilder

Wie viel Marathi für die russische Armee?

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 09.05.2022 | 32 mal gelesen

Russische Medien verteilen gefälschte Nachrichten über unglaubliche Erkenntnisse in der Ukraine aktiv. Eine der solche ist die Nachricht über «Kampfdroge» in der Ukraine. Gleichzeitig haben russischen Propagandisten keine Fotos oder keine Videos der «Kampf-Drogen» veröffentlicht. Insbesondere an der kremlfreundlichen Website sagte, dass sie «Spritzen, Fläschchen, einige Pulver, Drogen « gefunden haben. Aber lassen Sie uns...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von dieter gorzitze
von Jens Schade
von ...
von Jens Schade
von detmar sieg
vorwärts
3 Bilder

Russland muss für seine Gewalt gegen ukrainische Frauen zur Verantwortung gezogen warden 1

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 30.04.2022 | 121 mal gelesen

Der Beauftragte Menschenrechte der Werchowna Rada (Gesetzgebungsorgan der Ukraine), Lyudmila Denisova, appellierte an die UN-Untersuchungskommission zu Menschenrechtsverletzungen während der russischen Militärinvasion in der Ukraine und an eine Expertenmission, die Mitgliedsländer der OSZE im Rahmen des Moskauer Mechanismus eingesetzt wurde, um diese Tatsachen der russischen Kriegsverbrechen in der Ukraine zu berücksichtigen....

3 Bilder

Russland kidnappt ukrainischen Kinder 4

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 23.04.2022 | 68 mal gelesen

Laut offiziellen Angeboten wurden zwischen dem 24. Februar und dem 19. März 205 Kinder bei der russischen bewaffneten Aggression in der Ukraine getötet und 367 Kinder verletzt. Während der großangelegten Invasion tritt Russland die grundsätzliche Kinderrechte auf Leben und Sicherheit über. Im Gefolge von Raketen- und Panzerangriffen auf die Wohnhäuser töten Russen die Eltern und stehlen ukrainischen Kinder in den...

4 Bilder

Zur geplanten Aktion am 16. April in Berlin

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 15.04.2022 | 46 mal gelesen

Am 16. April dieses Jahres um 12:00 wird in Berlin eine Kundgebung erwartet, die dem nächsten Jahrestag des Beginns der Offensive der sowjetischen Truppen im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront gewidmet ist. Am 16. April 1945 begann die Berliner Offensivoperation - das waren die Offensivoperationen der 1. ukrainischen und der 2. belarussischen Fronten. Das war eine der letzten Operationen der sowjetischen Truppen auf dem...

2 Bilder

Die Lösung der globalen Probleme Russlands hat einen Namen. Sie heißt Irina Khakamada. 1

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 09.04.2022 | 5460 mal gelesen

Die aktuelle Entwicklung der Situation zeigt die Realität - Fehler in der globalen und taktischen Führung des Staates. Der Zucker, das Mehl, das Brot, das Sonnenblumenöl und anderen lebenswichtigen Gütern sind aus den Regalen unserer Geschäfte weg, beliebten Importprodukten auch verschwunden haben. Es ist nicht anders als eine ungeschickte Risikoplanung. Und das ist die sichtbare Spitze des Eisbergs, den bis von kurzem unser...

2 Bilder

Wie Russland Sanktionen und Beschränkungen jetzt umgeht!

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 04.04.2022 | 240 mal gelesen

Für Ausfuhrgeschäfte braucht Russland jetzt zwei wichtigsten Aufgaben zu lösen: wie das Geld zu bekommen? Wie die Ware zu liefern? Um diese Aufgaben zu lösen, können die Wege in folgenden Ländern wie Kirgisien Saudi-Arabien, Estland, Kasachstan die Schweiz, die Bundesrepublik Deutschland, VAE, USA, Kanada, genutzt: 1. Eine juristische Person in Estland über einen Vertretungsvertrag zu gründen und das Geld nach Russland...

6 Bilder

Butscha ist eine Stadt in der Region Kiew, in der russische Soldaten die Hölle inszenierten

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 03.04.2022 | 213 mal gelesen

Die Ukraine befindet sich seit 38 Tagen im Krieg, und die ukrainische Armee drängt den Feind weiterhin aus verschiedenen Richtungen und befreit die eroberten Städte. Am 24. Februar 2022 fielen russische Truppen über das Territorium von Belarus in die Ukraine ein und versuchten, Kiew zu stürmen, konnten jedoch nach mehreren Tagen heftiger Kämpfe mit der ukrainischen Armee nicht nach Kiew vordringen und gruben sich in den...

2 Bilder

Wir brauchen wirksame Antworten auf die russische Aggression in der Ukraine.

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 28.03.2022 | 56 mal gelesen

Es ist bereits der zweite Monat einer wirklich epischen Konfrontation zwischen der Ukraine und Russlands beispielloser brutaler Aggression. Der Krieg, den die Ukraine führen muss, ist ohne Übertreibung zum Volkskrieg geworden. Die Streitkräfte der Ukraine zerstören den Feind auf dem Schlachtfeld, die Wirtschaft arbeitet am Limit, wo es die Situation zulässt, die Freiwillige haben viele Funktionen des Staates übernommen, die...

2 Bilder

Wie Russland Sanktionen und Beschränkungen jetzt umgeht!!! 1

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 21.03.2022 | 667 mal gelesen

Für Ausfuhrgeschäfte braucht Russland jetzt zwei wichtigsten Aufgaben zu lösen: wie das Geld zu bekommen? Wie die Ware zu liefern? Um diese Aufgaben zu lösen, können die Wege in folgenden Ländern wie Kirgisien Saudi-Arabien, Estland, Kasachstan die Schweiz, die Bundesrepublik Deutschland, VAE, USA, Kanada, genutzt: 1. Eine juristische Person in Estland über einen Vertretungsvertrag zu gründen und das Geld nach Russland zu...

1 Bild

Das ukrainische Guernica: Die Ergebnisse einer Zickzack-Horde und eines abgestumpften Westens 16

Basil Belov
Basil Belov | Bonn | am 11.03.2022 | 116 mal gelesen

Eine der kanonischen Tragödien im Europa des zwanzigsten Jahrhunderts war die Bombardierung der spanischen Stadt Guernica durch die Nazis, bei der die Einwohner ums Leben kamen. Aber das war im April 1937, und der Tod von 120 Spaniern, Zivilisten auf einmal, war genug, um die Welt zu erschüttern! Der europäische Kontinent erlebt heute die turbulenteste Phase seiner politischen und wirtschaftlichen Entwicklung seit dem Ende...

1 Bild

Buchbesprechung: Wer schweigt, stimmt zu 2

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Bonn | am 08.03.2022 | 78 mal gelesen

Bonn: Universität | Dem Titel können politisch denkende Mitbürger zustimmen, wenn Mit- und Selbstverantwortung gesehen wird. Die Autorin zeigt Ihre Belesenheit und reiht viele Argumente aneinander, die mit- und gegeneinander abgewogen werden müssen. Die Politologin zeigt die Diskrepanz zwischen Berichterstattung und Realität bildhaft auf, wenn Sie zum Beispiel im Blick auf Corona schreibt: Mit Klatschen die Elefanten vertreiben. Ein...

3 Bilder

Super: Billiger tanken! Andere Tankstelle bis zu 11 Cent/Liter, andere Zeit bis zu 9 Cent/Liter 3

Reinhard Spörer
Reinhard Spörer | Bonn | am 12.01.2022 | 137 mal gelesen

Bonn: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz | Geld sparen. Super: Bis zu 11 Cent pro Liter billiger tanken mit Internet-Info 2 x Geld sparen:- Infos anschauen, - und billiger tanken! Faustregel nach den Daten aus Bild 3: am billigsten ist das Tanken während der Woche, abends, am teuersten Samstag, Sonntag und Montag, morgens. Zwei x beachten: 1. Unterschiedliche Tagespreise: 9 Cent/Liter Um bis zu 9 Cent schwanken die Preise für Benzin und Diesel um...

UNO in Bonn

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Bonn | am 07.09.2021 | 4 mal gelesen

Bonn: IPBES | "The Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Servides (IPBESS)" ist als UNO-Organisation in 53113 Bonn, Platz der Vereinten Nationen 1, www.ipbes.net ansässig. Sie stellt sich anhand (leider nur englischsprachiger) Informationsbroschüren vor. Die  Broschüre "The regionalassessment report on biodiversity and ecosystem services for Europ and Central Asia Summary for policymakers" ist ein...

2 Bilder

Anfragen wegen Hirnschäden: Im Auto am wirksamsten! Helm gegen Hirnschäden: 🚘 Autofahrer 48 %, 🚲 Radfahrer 1 %, 🚶 Fußgänger 1 %, ... ?!?! 6

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Bonn | am 08.07.2021 | 210 mal gelesen

Bonn: ZNS – Hannelore Kohl Stiftung für Unfallverletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems | Sicher(er) in Langenhagen! Thema Helm. Die Hannelore-Kohl-Stiftung (HKS) erhielt folgende Anfragen zu Kopfverletzungen mit Schädigungen des Zentralen Nervensystems (ZNS): - 48 % durch 🚘-Unfälle, - 1 % durch 🚲-Unfälle, - 1 % durch 🚶-Unfälle.Stiftung sagt(e): 🚘 48 x so oft Wegen Hirnschäden an Autofahrenden erhielt die Hannelore-Kohl-Stiftung imJahr 2004 bei Unfällen die meisten Beratungsanfragen zum...