Bergheim: Natur

3 Bilder

Ein heißes Thema: Bilderklau auf „myHeimat“! Das „Team Waldschrat-online.de“ geht offline! 62

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 26.08.2013 | 1917 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, und an alle „schwarzen Schafe“ auf diesem Portal, die sich, wenn sie diesen Bericht lesen, sicher angesprochen fühlen werden. Euch letzteren ist dieser Beitrag in erster Linie gewidmet, obwohl er an Alle User von „myHeimat“ gerichtet ist. Als ich mich vor knapp vier Jahren auf diesem Portal registrierte, war es mein Ziel, neue Freunde für eine der...

13 Bilder

Der Schlupf einer Großen Zangenlibelle (Onychogomphus uncatus) in Bildern 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 17.08.2013 | 392 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, Die folgende Bildserie zeigt den Schlupf (wiss. „Emergenz“) einer in unseren Landen seit Jahrzehnten ausgestorbenen Spezies, der Großen Zangenlibelle. Ich freue mich ganz besonders, dass ich diesem einzigartigen Naturschauspiel beiwohnen durfte und möchte Euch diese doch recht außergewöhnlichen Naturaufnahmen, wie sie hier wohl noch nie gezeigt wurden, nicht...

5 Bilder

Mein „Pas de deux“ mit einem Schwalbenschwanz (Papilio machaon) 15

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 08.08.2013 | 318 mal gelesen

Ich fand das imposante Tier auf einer mehrere Hektar großen Wildwiese. „Papilio machaon“, so der wissenschaftliche Name des Schwalbenschwanzes, war auf Nektarsuche. Sehr unruhig flog er im zwei-Sekunden-Takt von einer Kleeblüte zu anderen. Um diesen schönen Ritterfalter aus der kleinen heimischen Familie der „Papilionidae“ mit einigermaßen brauchbaren Belegaufnahmen auf den Chip meiner Kamera zu bannen, vollführten wir...

10 Bilder

Exklusiv auf „myHeimat“: Die Dokumentation einer längst verschollenen Spezies: Die Große Zangenlibelle (wiss. Onychogomphus uncatus) 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 01.08.2013 | 350 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, unser heutiger Bericht handelt von einer besonderen Tierart, die den Großlibellen zuzuordnen ist. Die Große Zangenlibelle (wiss. Onychogomphus uncatus) repräsentiert eine Art aus der Gattung der Flussjungfern (wiss. Gomphidae). Das „Besondere“ an dieser Art ist, dass sie in unserem Land schon seit Jahrzehnten als ausgestorben gilt. Im Zuge von...

10 Bilder

„Prachtvolle“ Impressionen von einem Bachlauf, irgendwo in Südfrankreich… 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 25.07.2013 | 237 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, wir zeigen nun ein paar Impressionen von Prachtlibellen, die wir auf unserer diesjährigen Südfrankreichexkursion gewinnen konnten. Dieser kleine Bildbericht kann nicht annähernd das wiedergeben, was wir tatsächlich erlebten. Dennoch versuchen wir, Euch mit diesen Impressionen eine Vorstellung davon zu vermitteln. Unsere Exkursion führte uns zu dem aus...

2 Bilder

Premiere auf „myHeimat“: Wir präsentieren „Calopteryx virgo meridionalis“ 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 24.07.2013 | 219 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, Die beiden Bilder dieses Beitrages zeigen eine Unterart unserer heimischen Blauflügel – Prachtlibelle (Calopteryx virgo). Diese prachtvollen Tiere hören auf den Namen „Calopteryx virgo meridionalis“. Bild Nr. 1 zeigt ein Männchen und Bild Nr. 2 ein Weibchen der Art. Da diese Subspezies nur im Süden Europas fliegt, gibt es leider keine deutsche Bezeichnung für die Art. Ich...

1 Bild

Sieben auf einen Streich… 12

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 23.07.2013 | 152 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ladies and Gentlemen: Kermit, the Frog! 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 21.07.2013 | 205 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

Aus dem Leben der Bronzenen Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis) 12

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 18.07.2013 | 216 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, da Euch der Schnappschuss des Männchens der Bronzenen Prachtlibelle so gut gefallen hat, gibt es hier noch eine kleine Zugabe zu sehen: Libellen werden oft als „Juwelen der Lüfte“ bezeichnet. Diese Spezies ist der Beweis, dass diese Bezeichnung voll und ganz zutrifft. Aus dem Leben der Bronzenen Prachtlibelle Calopteryx haemorrhoidalis) zeigen wir...

1 Bild

Die Bronzene Prachtlibelle (Calopteryx haemohorrdalis), ein Männchen 14

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 17.07.2013 | 207 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Wie sich die Bilder doch gleichen…. 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 10.06.2013 | 259 mal gelesen

…und trotzdem führt jedes dieser sehr kleinen Wesen sein Eigenleben. Hoch sensibel und daher auf genau abgestimmte Lebensräume spezialisiert, leben sie dort draußen in zivilisationsfeindlicher Umgebung, die sie ihr Habitat nennen. Hoffen wir, dass sie uns noch sehr lange dort erhalten bleiben, wo kaum ein Mensch seinen Fuß hinsetzt. Anhand der überdimensional dargestellten Binsenhalme, an denen sich die kleinen und...

7 Bilder

Es waren zwei Königskinder…. 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 04.06.2013 | 252 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser von „MyHeimat“, Die Große Königslibelle (wiss. Anax imperator) ist die größte Libelle Mitteleuropas und zählt zur Familie der Edellibellen. Ihre Flügelspannweite beträgt 11 Zentimeter, was auch in etwa der Körpergröße entspricht. Dabei wiegt dieses imposante Tier gerade einmal 1,1 Gramm, da bei dieser äußerst eleganten Lebensform alles auf „Leichtbau“ ausgerichtet ist. Zum...

5 Bilder

Kleine "Wiesenkobolde" Teil 2 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.06.2013 | 196 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „MyHeimat“, da Euch die Bildserie über die kleinen „Wiesenkobolde“ in Form der Blauen Federlibelle (Platycnemis pennipes) so sehr gefallen hat, setze ich noch eins drauf: Es folgt Teil 2 der Portraits unserer kleinen und farbenprächtigen Geschöpfe heimischer Wiesen und Felder, Tümpel und Bäche. Habt vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare zum ersten Teil. Nach wie...

8 Bilder

Kleine Wiesenkobolde 13

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 01.06.2013 | 317 mal gelesen

Wenn ich früh am Morgen durch die Wildwiesen in der näheren Umgebung spaziere, begegnen mir kleine bunte Wesen, die ich gerne Wiesenkobolde“ nenne. Diese freundlich gesonnen Wesen und ich nutzen dann die Gelegenheit, um ein wenig miteinander mit der Kamera „zu spielen“. Hier sind einige Ergebnisse zu sehen. Probiert es doch auch einmal…. Herzliche Grüße an alle Koboldfreunde, Willi, der „Waldschrat“

1 Bild

(Liebes)Tolle Käfer: Was soll das werden, wenn es fertig ist? 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 26.05.2013 | 110 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Unterwegs mit den Waldschraten 5

Adalbert Birkhofer
Adalbert Birkhofer | Bergheim | am 26.05.2013 | 235 mal gelesen

Bergheim: Zum Biotop | Auf Einladung der Waldschrate (Heide Gospodinova und Willi Wünsch) sind Norbert Steffan und ich nach Bergheim (bei Köln) gereist um dort mehrere Tage gemeinsam mit Heide und Willi auf Libellen-Exkursion zu gehen. Schon kurz nach unserer Ankunft im Hotel luden uns die Beiden ein in der Nähe an der Erft nach dem aktuellen Stand der Population zu sehen. Bei 13 bis 15 Grad Celsius am Nachmittag flogen auch schon einige Arten und...

8 Bilder

Ein Natur - Bilderrätsel für Libellenfreunde und solche, die es noch werden wollen. Hier die Auflösung! 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.11.2012 | 396 mal gelesen

Liebe Natur- und Rätselfreunde, unser Rätsel bestand dieses Mal aus zwei Bildern. Sie sind hier zu Beginn der Rätselauflösung noch einmal zu sehen. „Um welche Arten handelt es sich genau?“ lautete die nicht einfach zu beantwortende Frage. Hier nun die Lösung des Rätsels: Es handelt sich bei den beiden Aufnahmen um ein und dieselbe Art. Beide Bilder zeigen erwachsene und voll ausgefärbte Männchen der Fledermaus –...

2 Bilder

Ein Natur - Bilderrätsel für Libellenfreunde und solche, die es noch werden wollen. Einzelheiten hierzu siehe Textbeitrag. 17

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.11.2012 | 425 mal gelesen

Liebe Natur- und Rätselfreunde, unser heutiges Rätsel besteht aus zwei Bildern. Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich hier um Kleinlibellen. Doch um welche genau? Eine korrekte Antwort sollte aus der Nennung der Gattung und Art bestehen. Dies gilt es durch den Einsatz Eurer vereinten Kräfte zu enträtseln. Mein Tipp: Schaut Euch beide Aufnahmen in Ruhe an und vergleicht die beiden Tiere auf den zwei...

1 Bild

Monsterspinne? 17

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 31.10.2012 | 377 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kondensstreifen? 12

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 27.10.2012 | 316 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Alle unsere Heidelibellenarten im Steckbrief! Teil 2: Die Weibchen. 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 21.10.2012 | 430 mal gelesen

Liebe Natur und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“ Wie bereits im ersten Teil des Berichtes über alle neun heimischen Heidelibellenarten angekündigt wurde, http://www.myheimat.de/bergheim/natur/ein-bwaldschrat-n-libellen-n-speciall-alle-unsere-heidelibellenarten-im-steckbrief-teil-1-die-maennchen-d2454960.html folgen hier nun Aufnahmen der jeweiligen Weibchen. Die Bildreihenfolge der einzelnen Arten...

9 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Alle unsere Heidelibellenarten im Steckbrief! Teil 1: Die Männchen. 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 19.10.2012 | 525 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“. Immer wieder erreichen mich Zuschriften und Bestimmungsanfragen zu den verschiedenen Heidelibellenarten. Ich nehme dies zum Anlass, alle 9 bei uns vorkommenden Arten einmal in einem kurzen „Steckbrief“ vorzustellen. Die Reihenfolge richtet sich nach dem Alphabet ihrer wissenschaftlichen Bezeichnungen. Die beigefügten Aufnahmen sind entsprechend...

5 Bilder

Ein „Waldschrat –Libellen – Special“ Gesichter im Wandel der Zeit Teil 2: Altersstufen der Großen Heidelibelle (Sympetrum striolatum). Von Runzeln keine Spur! 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 14.10.2012 | 361 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, Das Altern ist ein fortschreitender, nicht umkehrbarer biologischer Prozess von Organismen, der mit ihrem Tod endet. Die maximale Lebenszeit, die ein Individuum erreichen kann, wird durch das Altern maßgeblich bestimmt. Diese Textpassage habe ich bewusst aus dem ersten Teil dieses „Specials“ übernommen, da er hier gleichermaßen gilt. Wie bei den...