Anzeige

Blitzbesuch in der Wasserstadt Nordhorn

Adventlich geschmückte Häuser spiegeln sich in der Vechte
Nordhorn: St. Augustinus | Wenn man wie ich seine Töchter in Deutschland verstreut wohnen hat, lernt man bei Besuchen Städte kennen, deren Namen sonst nur einer von vielen auf der Landkarte wäre.

Nordhorn liegt in Niedersachsen ziemlich nahe an der niederländischen Grenze. Das fällt in dem Städtchen immer wieder auf.

In vielen Kaufhäusern wird beim Verlassen auf holländisch dafür gedankt, dass man dort eingekauft hat.
Auch ist beim Spaziergang durch das nette Städtchen die holländische Sprache überall präsent.

Die Stadt lädt zu einem Spaziergang entlang der Vechte bis zum Vechtesee ein.
Während meines letzten Besuches am vergangenen Wochenende habe ich einige Wasseraufnahmen gemacht und den kleinen Weihnachtsmarkt besucht.
Bleibt noch zu bemerken, dass Nordhorn zwar einen Bahnhof hat, aber kein Zug bis hierher durchfährt.
Dafür wird in der Region gekämpft, denn die Busverbindung zum nächsten Ort - Bad Bentheim ist nicht gerade befriedigend und zudem ziemlich kostspielig.

Das hält mich aber nicht davon ab, dann und wann meine Tochter dort zu besuchen.
2 6
5
3
3 2
2
2 3
9
1 7
2
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
27.552
Heike L. aus Springe | 11.12.2012 | 04:30  
23.383
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 11.12.2012 | 10:28  
26.026
Elisabeth Patzal aus Garbsen | 11.12.2012 | 10:47  
65.577
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 11.12.2012 | 13:11  
28.557
Shima Mahi aus Langenhagen | 12.12.2012 | 22:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.