Anzeige

Car - Sharing Station eröffnet

Car - Sharing Station eröffnet

Eric Benkenstein, Kaufmännischer Geschäftsführer von "mobeee" und SWG-Geschäftsführerin Inge Klaan , eröffneten gegen 15.00 die neue Car - Sharing Station in der Töpferstraße .


Mobeee ist ein junges Unternehmen in Nordhausen mit Sitz in der Rothenburgestrasse .


Ihr Motto „ einfach – effizient – elektrisch „ .


Ja wie funktioniert das Ganze.


Selbstverständlich muss man sich registrieren lassen . Dazu benötigt der Nutzer eine gültige Fahrerlaubnis und ein Ausweisdokument . Dann bekommt man nach 24 Stunden eine mobeee Card , mit der der Fahrer das Auto freischalten kann und über die dann auch die Abrechnung erfolgt. Kosten fallen natürlich auch an ! 19 Cent pro Minute werden fällig .


Rechenbeispiel : Für eine Stunde gleich 60 Minuten entspricht das 11,40 Euro . Oh doch soviel !Aber bedenken Sie diese Tatsachen . Dafür brauch man keine Steuern zahlen , keine Reparaturen fallen an , kein Spritgeld und natürlich auch kein Reifenwechseln vom Parkplatzsorgen ganz zu Schweigen . Einfach zum Einkaufen in den Lebensmittelmarkt fahren , die Einkäufe zu Hause ausladen und das Auto wieder zur Ladesäule fahren , fertig das Ganze .


Im Landkreis werden mehrere Ladestationen eingerichtet , teilweise mit Schnellladefunktion .

Das bedeute innerhalb einer halben Stunde kann der Akku bis zu 100 % geladen werden .


Die Zukunft wird zeigen ob diese abgasfreie Sache ein Erfolg wird .
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
5.754
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 27.04.2017 | 23:48  
7.816
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 28.04.2017 | 06:26  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2017 | 14:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.