Anzeige

Bebelplatz Eisproblem

Bebelplatz Eisproblem

Es ist Winter und es schneit und die Bürgersteige müssen beräumt werden .
Ja soweit so gut . Das es in Nordhausen nicht immer so ist können wir täglich feststellen .
Hatte sich nicht einen Tageszeitung beschwert ,dass Nordhausen beim Wetterbericht und nun mal wieder bei den Niederschlägen mit Schnee nicht berücksichtigt werde .

Wenn der Spaziergänger auf dem Bürgersteig ausrutscht ist der Hausbesitzer oder ein Anderer dafür verantwortlich .
Ja nun ist aber der Bebelplatz in Nordhausen kaum noch zu betreten , Glatteis !!
Aus irgendwelchen Gründen parke ich auf dem Bebelplatz und bezahle meine Parkgebühren . Viele werden sagen selber Schuld . Gut , dass ist jeden Menschen selber überlassen .
Jetzt ist ja nun mal wieder Winter , seit Jahren , und nun fällt es den Packern schwer ihr Auto auf den Bebelplatz zu erreichen .
Der Bebelplatz ist jetzt kostenpflichtig und die Stadt kassiert das Geld .
Ja die Parkautomaten haben viel Geld gekostet und das muss ja erst mal wieder eingespielt werden .
Nun ist ja die Stadt der Betreiber des Parkplatzes und das ist nun der erste Winter seit Jahren , dass konnten die Verantwortlichen nicht einplanen .
Jetzt werden ja das Erstemal im Winter Parkgebühren verlangt .
Also alles neu und unplanbar , oder ?
Wenn ich auf den Weg über das Glatteis zu meinen geparkten Auto gehe und mir was breche ,muss ich nun die Stadt verklagen wegen der Räumpflicht .
Oder brauch die Stadt dafür nicht gerade stehen .
Wir wollen doch nur Parkgebühren , keiner sagt das Sie hier parken müssen .
Könnte das die Ausrede der Stadt sein .
Ich weiß es nicht !!

Hatte die Stadt nicht bei der Einführung der Parkgebühren die Schichtarbeiter vergessen ?
Könnte es sein das die Stadt auch den Winter nicht eingeplant hat ,weil er so selten kommt ?
Was nun ?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
4.907
Peter Müller aus Wallersheim | 18.01.2017 | 23:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.