Anzeige

Rolandsfest ohne Wacker 90 ?

Rolandsfest ohne Wacker 90 ?

Wie ich vor ein paar Minuten erfahren haben wird Wacker 90 , unsere Fußballmannschaft , nicht am Umzug zum Rolandsfest teilnehmen .
Das glaube ich doch nicht .
Am Montag soll es wohl einen Absage gegeben haben .
Ist das nicht die Mannschaft, wo viele wenn nicht sogar Tausende Zuschauer , manchmal , ins Stadion strömen und mit ihren Eintrittsgelder zum Erhalt der Mannschaft beizutragen . Und diese Truppe hat wohl keine Zeit am größten Fest in Nord Thüringen teilzunehmen . Sind Sie nicht auch Repräsentanten unserer schönen Stadt . Oder sollen wir Sie nur noch als Söldner verstehen . Also eine Mannschaft die nur für Geld hier spielt und für die die Stadt Nordhausen eigentlich egal ist. Will oder möchte ich mir das nicht vorstellen .
Wieviele sagen sie ist eine gute Werbung für unsere Stadt Nordhausen .
Bei vielen Gelegenheiten wird um finanzielle Mittel gestritten oder sie werden sogar gefordert .
Aber bei so einen Event hat man keine Zeit .
Die Zuschauer sollen aber weiterhin kommen ohne sagen wir mal Zusatzleistungen .
Die letzte Saison war doch für viele schwierig genug . Ziele wurden nicht erreicht . Trainerwechsel waren an der Tagesordnung .
Jetzt wo die Mannschaft mit z.B. der Jugend oder mit den vermeidlichen Stars sich präsentieren könnte ist keiner da .
Ja was soll man davon denken .

Ich hoffe die Info die ich bekommen habe ist nur ein Fake .

Wenn nicht ist es nur traurig .

Eine Stadt lebt nun mal von ihren Identifikationsfiguren ob OB , Wacker 90 oder anderen .
Deswegen sollte sich auch diese bei so einen Event zeigen .

Bekunden gibt es wohl immer , aber Tatsachen sind wohl besser .
Die Fans würden sich sicherlich freuen sie zusehen .
Wenn nicht stellt sich die Frage :" Sind das die richtigen Leute die unsere Stadt präsentieren " ??

Die Kosten für Investition am Stadion sollen 695.000 Euro betragen, habe ich gerade gelesen . Die Stadt gibt wohl 417.000 Euro dazu . Ist da nicht ein Widerspruch ??
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.