Anzeige

Burg Rabenstein (Fläming)

Vor ein paar Wochen war ich mit einer Bekannten auf  der Burg Rabenstein .
Es war sehr viel Besucherverkehr , was uns doch wunderte .
Es stellte sich heraus das es ein Sängerwettstreit an dem Wochenende gab .
Wir konnten uns kaum in Ruhe umschauen .
Den Turm wollten wir aber unbedingt ersteigen . Etwas mühsam das Ganze wie sich herausstellte .Steile und schmale Treppen führten nach Oben .Auf jeder Etage gab es aber Möglichkeiten sich auszuruhen .
Oben boot sich ein sehr guter Rundblick über die Gegend .
Das alleine war es sicher wert sich hier hoch zu " quälen "!!
In der 1. Etage ist auch noch ein Museum , was einen Besuch wert ist .

Die Burg selber wurde 1209 und 1212 erbaut .
Ihre Besitzer wechselten wohl öfter .
Einer war sogar ein Professor der  Sie 1625 für 20.000 Taler kaufte .
Zu DDR Zeiten , ab 1956 , wurde eine Jugendherberge  eingerichtet .
Auf der jetzt finden regelmäßige Veranstaltungen statt .

Auch heiraten können Paare seit  Mai 1997 wieder standesamtlich in der Burgkapelle .
Ein extra hergerichtet Hochzeitssuite  läßt bestimmt so manche Träume war werden .
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.097
Wilhelm Heise aus Ilsede | 12.10.2017 | 08:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.