Anzeige

„A Song for Hope die Benefizgala 2018 für hope Integrated in Kenia

„A Song for Hope die Benefizgala 2018 für hope Integrated in Kenia „ fand gestern großen Zuspruch im Theater Nordhausen . Das Haus war ausverkauft und die Zuschauer begeistert .


Es wurde ein breites Programm geboten . Von einen Stück mit „defekter“ Trompete über Tanz begleitet vom Violoncello bis zur Operette war vieles vertreten .

Natürlich waren die drei Tenöre , The Fellas , auch vertreten . Sie brachten mit ihren starken Stimmen den Saal zum beben .


Als Stargast war unter anderem Eberhard Hertel mit dabei . Der drei Stücke sang , mit Unterstützung von David Johnson am Klavier .

Er überbrachte auch ein Grußwort von seiner Tochter Stephanie mit der er und Enkeltochter Johanna im Winter im Weihnachtsmusical „IM GEIST DER WEIHNACHT“ aufgetreten ist.

Auch machte er kurze Ausführungen über Problem die sich mit der Wende für viele Künstler im Osten ergaben .


Bei vielen älteren Dame glänzten deutlich die Augen bei seinen Auftritt .


Peter Alberto , ein Mann der durch seine Krankheit an den Rollstuhl gefesselt ist und der sich mit der Musik wieder positiv ins Leben zurück gekämpft hat präsentierte zwei Udo Jürgens Songs .

Mit dem Lied „ Griechischer Wein „ brachte er die Zuhörer richtig in Stimmung und teilweise zum mitsingen .


Marlin Williford , bekannt aus „ The Voice of Germany „ war wohl einer der stimmgewaltigsten am Abend .

Seine körperliche Erscheinung mit der verbundenen Stimme war schon ein beeindruckendes Erlebnis .



Matthias Mitteldorf führte gekonnt und souverän durch das Programm .


Den Abend beendete Marvin Scott mit den amerikanischen Gästen .


Am Anfang der Show und am Ende meldete sich die Schirmherrin der Veranstaltung kurz mit einer Videobotschaft .

Sie könnte aus zeitlichen Gründen nicht teilnehmen und forderte zum kräftigen Spenden auf .


Der überwiegende Anteil des Programms wurde durch Mitarbeiter des Theaters, Solosänger, Opernchorsänger, Orchestermitglieder und Ballett gestaltet.

Diesen gilt ein gesonderter Dank aller Anwesenden .


Wie ich informiert wurde , musste trotz des Charakters der Veranstaltung ,Saalmiete bezahlt werden . Hätte man diese Miete nicht mit in den Spendentopf tun können .

Auch ein Grußwort der Theaterführung wäre wohl angebracht gewesen .


2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
12.645
Ralf Springer aus Aschersleben | 01.05.2018 | 12:26  
5.338
peter blei aus Nordhausen | 01.05.2018 | 23:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.