Anzeige

15 Jahre Spiel- und Krabbelgruppen in Nordendorf und großer Spielplatzrummel am 8. Juni 2017

Die ehemals Junge Frauengruppe Nordendorf seit 2016 unter neuem Namen. Der Verein feiert dieses Jahr sein 15-jähriges Bestehen.
 
Gruppenraum des KDFB Zweigverein Nordendorf in der Bgm.-Kottmair-Str. 1
Nordendorf: KDFB Zweigverein Nordendorf | Seit nunmehr 15 Jahren gibt es für Eltern und Kinder die Möglichkeit sich in Nordendorf in Spielgruppen zu treffen. Veranstaltet werden sie vom KDFB-Zweigverein Nordendorf, welcher damals noch Junge Frauengruppe Nordendorf hieß. 2016 änderte sich der Name, das Programm und sein Motto sind geblieben: „Gemeinsam mehr Zeit für uns und unsere Kinder“.

Seit über 10 Jahren kann diese Zeit im Gruppenraum am Bürgermeister-Kottmair-Platz 1 verbracht werden. Der liebevoll gestaltete Raum mit separater Küche, Wickeltisch und WCs wurde immer wieder an die Bedürfnisse - auch der Allerkleinsten – angepasst. Besonders beliebt bei den Kindern ist die bunte Krabbellandschaft, auf der geturnt werden darf.
Zurzeit findet immer Freitags die Eltern-Kind-Gruppe und immer Dienstags die MAXI-Gruppe statt. In beiden Gruppen wird gesungen, gespielt und gebastelt unter Aufsicht von pädagogisch geschulten Betreuerinnen. In der Eltern-Kind-Gruppe bleiben die Eltern anwesend, in der MAXI-Gruppe können Kinder ab ca. 1,5 Jahren ohne Eltern betreut werden und schon mal ganz allmählich das Los-lassen lernen.

Über derzeit großen Zulauf freut sich Barbara Hödl, die Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe: Viele Eltern kommen in die Gruppe, um sich in ungezwungener Atmosphäre untereinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Das gibt Sicherheit im Umgang mit dem eigenen Kind, welches hier die ersten Spielkameraden findet. „Bei mir war es damals mit meinen 2 Söhnen nicht anders“, erinnert sich die Leiterin, der genau aus diesem Grund das Angebot der Eltern-Kind-Gruppe am Herzen liegt. „Wir waren neu nach Nordendorf gezogen und durch diese Veranstaltung fanden wir rasch Anschluss.“
Manche Kinder wechseln ab ca. 1,5 Jahren in die MAXI-Gruppe. „Die Meisten davon haben wenig Schwierigkeiten mit dem Loslösen von den Eltern, da sie den Raum und einige Spielpartner bereits aus der Eltern-Kind-Gruppe kennen“, so Lilli Lentz, eine der beiden Leiterinnen der MAXI-Gruppe. Momentan besteht die kleine gemütliche Gruppe aus 6 Kindern, die gerne noch neue Spielpartner aufnehmen.
Auch Heike Liebl, Leiterin der Kita Schmutterzwerge in Nordendorf und damaliges Gründungsmitglied des Vereins, weiß um den Wert dieser Spielgruppe und beobachtet immer wieder, dass Kindern durch den vorherigen Besuch der MAXI-Gruppe die Eingewöhnung in den Kindergarten leichter fällt.
Neben den regelmäßigen Treffen in den Gruppen beteiligt sich der KDFB-Zweigverein Nordendorf nach Möglichkeit auch am Nordendorfer Ferienprogramm und bietet speziell für die Kleinen Kinder einen Programmpunkt an.
In den Jahren 2012 und 2013 veranstaltete der Verein zusätzlich die Projektwoche Kunterbunt, welche den Eltern eine Möglichkeit zur Betreuung ihrer Kinder während der Sommerferien bot.
Diesmal findet am Donnerstag, den 8. Juni 2017, ein Spielplatzrummel auf dem großen Spielplatz beim Sportplatz in der Herdenstraße in Nordendorf statt (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 3. August 2017).
Die Eltern können mit ihren Kindern vorbeikommen und einfach Spaß haben, denn Picknickdecken, Bälle und Sandspielzeug stellt der Verein zur Verfügung.
Für kleine und große Kinder gibt es von 14:00 bis 17:30 Uhr ein buntes Rahmenprogramm mit Geschicklichkeits-, Fang- und Suchspielen, Geschichten lesen und mehr. Tolle Attraktionen wie Dosenwerfen und Sackhüpfen runden das Angebot ab.
Eine Tombola sowie Verpflegung werden gegen ein kleines Entgelt angeboten, das der Vereinsarbeit zu Gute kommt.
Wer noch helfen oder sich im Verein engagieren möchte, ist herzlich willkommen und kann sich gerne bei Barbara Hödl unter 08273 9959630 melden.
Das gesamte Angebot, Infos und Veranstaltungen sowie eine Wegbeschreibung gibt es online unter www.kdfb-nordendorf.de
Wir freuen uns auf Euch und Eure Kinder - schaut doch mal vorbei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.