Anzeige

Wann wird`s mal wieder richtig Sommer . . .

Zwischen Sonne und Regen, ich war mal schnell auf dem Kirchturm Daniel in Nördlingen:
zum Gotterbarmen sieht sie aus, die Jugend auf dem Brot – und Tanzhaus in Nördlingen. Das Gefieder ist schwer durch die andauernden Regengüsse.

Luftsprünge müssen geübt, die Muskeln gestärkt werden. Besseres Wetter sollte jetzt letztendlich den ersten Ausflug, den „Jungfernflug“ hinaus zum Goldbach, erleichtern.

Die Altstörche füttern die Jungen nur noch spärlich. Sie sollen etwas abnehmen. Weniger Gewicht erleichtert das Ausfliegen und macht gierig nach „Selbstversorgung“.

49 Tage sind sie heute alt/jung. Ab dem 50 Tag sind sie eigentlich flügge. Wünschen wir der jungen Familie, dass es ohne Absturz in den nächsten Tagen klappen wird.

Das letzte Bild zeigt die Jugend mit einem Altstorch. Wie Wetterfahnen stellen sie sich in Richtung dem ankommenden Regenguss und dem

Wind entgegen.
2
1 2
1
1
1
1 3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
61.321
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.06.2016 | 08:52  
2.761
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 13.06.2016 | 09:38  
6.961
Ralf Springer aus Aschersleben | 13.06.2016 | 11:10  
30.879
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 13.06.2016 | 11:44  
5.522
Hannelore Schröder aus Sehnde | 13.06.2016 | 13:12  
53.696
Werner Szramka aus Lehrte | 13.06.2016 | 13:26  
8.479
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 13.06.2016 | 13:51  
1.858
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 13.06.2016 | 22:57  
8.479
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 14.06.2016 | 07:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.