Anzeige

Sechs Deutsche Meistertitel für Athleten des SG-Handicap Nördlingen

Wie jedes Jahr fanden, kurz bevor der Frühling sich mit warmen Temperaturen in Deutschland ankündigte, die Deutschen Leichtathletik Hallenmeisterschaften mit Winterwurf der Behinderten in Erfurt statt. Der Integrative Sportverein SG-Handicap Nördlingen wurde dabei von drei Athleten vor Ort vertreten: Susanne Frauenberger, Mandy Frauenberger und Kurt Weinmann waren mit insgesamt sechs Deutschen Meistertiteln sehr erfolgreich.

Vierfache Deutsche Meisterin

Allein Susanne Frauenberger konnte sich über eine grandiose Leistung von vier Mal Gold und somit vier Deutschen Meistertiteln freuen. Damit wurde sie zur erfolgreichsten Sportlerin unter den Seniorinnen. Sie gewann das Diskuswerfen mit einer Weite von 17,48 Metern, das Kugelstoßen mit 7,98 Metern, den Speerwurf mit 20,24 Metern und den Standweitsprung mit 1,65 Metern.

Gold, Silber und Bronze

Mandy Frauenberger wurde im Hochsprung bei den Frauen mit einer Höhe von 1,08 Metern Deutsche Meisterin. Im Diskuswerfen sowie im Speerwurf wurde sie Vizemeisterin und belegte mit Weiten von 21,22 Metern und 25,48 jeweils den zweiten Platz. Im Kugelstoßen wurde sie mit 7,91 Metern Dritte und machte mit Gold, zwei Mal Silber und einmal Bronze das Medaillentrio perfekt.

Deutscher Meister der Senioren

Bei den Herren wurde Kurt Weinmann im 800 Meter Lauf überlegen Deutscher Meister der Seniorenklasse M50. Auch über die 3000 Meter war er nicht zu schlagen, wurde jedoch leider nachträglich wegen Verlassens der Bahn disqualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.