Anzeige

1. Praxislehrgang „Management-Wissen“ in Nördlingen erfolgreich abgeschlossen

Zertifikatsübergabe am Weiterbildungszentrum Donau-Ries im Foyer des TCW (von links): Manuela Jenewein (Weiterbildungszentrum Donau-Ries am TCW), Prof. Dr. Erika Regnet (Hochschule Augsburg), Prof. Dr.-Ing. Markus Glück (Hochschule Augsburg, Technologie Centrum Westbayern), Andrea Buser, Prof. Dr. Christian Lebrenz (Hochschule Augsburg), Stefan Ohmüller, Oberbürgermeister Hermann Faul, Uwe Kübler.

Übergabe der ersten Hochschul-Zertifikate - Erfolgreiche Fachkräftesicherung vor Ort!

Sie haben es geschafft! Der erste Fachlehrgang mit betriebswirtschaftlichem Grundwissen für engagierte Nachwuchskräfte ist abgeschlossen. Andrea Buser, Stefan Ohmüller und Uwe Kübler hatten alle Lehrgangsmodule besucht und erhielten dafür ein Abschlusszertifikat der Hochschule Augsburg aus den Händen von Oberbürgermeister Hermann Faul und Prof. Dr. Markus Glück (Hochschule Augsburg / TCW).
„Die Vermittlung praxisorientierten Wissens auf Hochschulniveau stand im Mittelpunkt dieses ersten Hochschul-Zertifikatskurses „Management-Wissen“ am Weiterbildungszentrum Donau-Ries“, berichteten die beiden Lehrgangsleiter Prof. Dr. Erika Regnet und Prof. Dr. Christian Lebrenz, die im Rahmen der Themenreihe bis zu 15 Teilnehmer in Fachseminaren begleiteten. „Zum ersten Mal hatten Fachkräfte die Möglichkeit, hier vor Ort einen Zertifikatslehrgang zu besuchen und diesen mit einem Zertifikat der Hochschule Augsburg abzuschließen“, ergänzt Manuela Jenewein, Leiterin des Fachbereichs „Weiterbildungszentrum Donau-Ries am Technologie Cenrum Westbayern.
Das Seminarpaket, das zur Erreichung des Hochschul-Zertifikats besucht werden musste, umfasste acht Pflichtmodule mit den Themenschwerpunkten Steuerung eines Unternehmens mit Hilfe von Kennzahlen, Unternehmensstrategie und Strategieentwicklung, Marketing und Marktpositionierung, Unternehmensorganisation und effizientes Projektmanagement, Arbeitsrecht für Vorgesetzte, erfolgreiche Mitarbeiterführung, zielgerichtete Steuerung von Prozessen, Globalisierung und Konsequenzen für das Management. Seminardozenten waren ausschließlich Professoren der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Augsburg.
An drei Teilnehmer, die an allen Seminaren des Lehrgangs teilgenommen hatten, konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde erstmals Zertifikate überreicht werden. „Ich freue mich, dass ich Ihnen die ersten Hochschul-Zertifikate aus Nördlingen überreichen darf“, sagte Prof. Dr. Markus Glück (Hochschule Augsburg, Technologie Centrum Westbayern). „Sie haben sich wichtiges Fach- und Praxiswissen für Ihre weitere berufliche Laufbahn angeeignet und tragen dieses Wissen auch jetzt zur Fachkräftesicherung mit in Ihre Unternehmen.“ Oberbürgermeister Hermann Faul zeigte sich von dem ersten gelungenen Lehrgangsprojekt zur Fachkräftesicherung positiv überrascht. „Es ist schon beachtlich, wie die Firmen hier vor Ort von unserer Kooperation mit der Hochschule Augsburg und dem Ausbau zum Hochschulzentrum profitieren können“, so Hermann Faul. „Die Hochschule Augsburg und das Technologie Centrum Westbayern rücken durch die umfangreichen gemeinsam stattfinden Beratungs- und Weiterbildungsangebote immer näher zusammen.“
Das Projekt soll keine Eintagsfliege sein. Eine erneute Durchführung des Lehrgangs „Management-Wissen“ für Nachwuchskräfte und zur gezielten Auffrischung bestimmter Themenfelder für Personen in Führungsverantwortung startet bereits am 15.-16.04.2013 mit dem ersten Seminar-modul. Und ein weiterer Hochschul-Zertifikatskurs „Produktmanagement“ beginnt ab Juni 2013.
„Wir bieten auch - ebenfalls neu - ein gemeinsames Beratungsprojekt zur Fachkräftesicherung für kleine und mittelständische Unternehmen an“, berichtet abschließend Prof. Dr. Christian Lebrenz. Interessierte sollten sich schnellstmöglich und unverbindlich melden.
„Das Weiterbildungszentrum Donau-Ries unterstützt und berät in allen Fragen der Weiterbildung und bietet auch firmenspezifische und bedarfsgerechte Personalentwicklungsprojekte an“, führt Manuela Jenewein, Ansprechpartnerin für die Seminarangebote am Weiterbildungszentrum Donau-Ries aus. Interessierte Unternehmen oder Einzelpersonen melden sich bitte beim Technologie Centrum Westbayern unter Tel. 09081 8055-100 oder per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de an.
Ausführliche Seminar- und Modulbeschreibungen und das gesamte Weiterbildungsprogramm sind im Internet unter www.tcw-donau-ries.de als PDF-Download abrufbar.


Der Aufbau und Betrieb des Weiterbildungszentrums Donau-Ries durch die Hochschule Augsburg und das Technologie Centrum Westbayern werden gefördert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) –
Wir investieren in Menschen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.