offline

Christine Fellner

31
myheimat ist: Nördlingen
31 Punkte | registriert seit 24.03.2006
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Der Löw ist los 1

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 30.07.2007 | 220 mal gelesen

Ein Beitrag zum Thema '' Verhältnis Schüler und Lehrer'' für Außenstehende zum besseren Verständnis in reizend reißender Form (Autorin Christine Fellner) - DER LÖW IST LOS Der Löw ist los Der Löw ist frei Ins Klassenzimmer stürmt er rei: ''Sitzt-kuscht-seid-still, mucksmäuschenstill, sonst mach ich mit euch, was ich will!'' Er fletscht die Zähne Knallt die Krallen heraus und du sollst froh lernen? Wünschst dich...

www.without.de 1

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 30.07.2007 | 381 mal gelesen

Ein Beitrag zum immer aktuellen Thema Feind/Freund vom Jan. 07 (Autorin Christine Fellner) - www. without.de Lass weg vom Feind das "d" dann schießt dich niemand tot Hab "Feind "zum "fein" duziert Das "d" kriegt andres Brot "D" wird zum "du" kreirt weil "u" ganz ungeniert zum "d" spaziert. Nun setze ein dem "f" das "w" Aus "fein" wird "Wein" Es fließt - geboren sein Wunder geschehn im klein Aus Wasser -...

4 Bilder

Im Eichsfeld

Christine Fellner
Christine Fellner | Augsburg | am 11.07.2007 | 597 mal gelesen

Auf die ehrvolle Einladung von Herrn Dipl.-Ing. Karl Heinz Kraass, eine Lesung meiner Werke anlässlich der Exkursion der Interdisziplinären Eichsfeldfreunde, sowie des Nachklanges zum Internationalen Tag des Buches, abzuhalten, setzte ich mich nach Absprache mit meinen Freunden wegen Versorgung meiner Kinder ins Auto und fuhr los. - Der Frankenwald, Steigerwald, die Rhön, die Natur in hellstem Sonnenlicht, war prächtig für...

1 Bild

Alles Gute zum Vatertag

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 13.04.2006 | 1019 mal gelesen

Ein Gedicht in dem es um die Scheidung geht. ( Autorin Christine Fellner ) - Vergiss-mein-nicht, Papa Ich reicht dir meine Hand, um ein beschützend Mutter-Vater-Dach für unsre Kinder Doch sieben Jahre mussten wohl verstreichen, vom Sommer bis zum Winter, bis ich dann endlich merkte: Dass du die Hand ja auf das Fallbeil legst und andre Wünsche hegst. Spät ich verstand: hast du mit mir nichts mehr im...

1 Bild

Muttertag

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 13.04.2006 | 282 mal gelesen

schuld seid nicht ihr, sondern die Vorstellung von dem wie es sein sollte am Muttertag. ( Autorin Christine Fellner ) - Schön fing er an der Sonntagmorgen mit Liegenbleiben dürfen... War billig dann, du warst sauer, weil sich die Kleinen zu mir ins Bett kuschelten. Ich hab's geliebt, noch sind sie klein. Du als Große wolltest die Arbeit nicht alleine tun. Verstehe ich auch. Dann ging's los mit dem Streit. Ich...

Das Unverzichtbare

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 13.04.2006 | 286 mal gelesen

ich brauche dich, dass es mir gut geht. Was wäre ich nur ohne dich? - Du bist der Teppich unter den ich kehre alln Unrat, der gewiss nichts ist für mich. Ich trag kein Schuld an Sünd und Missetaten - was geschieht. Die Stolpersteine schiebe ich dir zu und froh ist wieder mein Gemüt. Wenn ich des Abends mich ins Bett dann lege, mach ich getrost-erbost die blinden Augen zu. Ich bitte um Vergebung meiner...

MOTTOGEWINN

Christine Fellner
Christine Fellner | Nördlingen | am 24.03.2006 | 299 mal gelesen

ich habe einen Tag gewonnen 6 Richtige angekreuzt: - [x] keinen Zeitdruck [x] keine Hetze [x] kein Schimpfen [x] kein Kämpfen [x] kein Ärger [x] keine Mühsal Herzlichen Glückwunsch zum Leben!