Anzeige

THG Nördlingen besucht Windkraftanlage

(Foto: Jürgen Sebald)
Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Schulwettbewerbs Vision Ing, an dem das Theodor-Heuss-Gymnasium mit einigen Klassen teilnimmt, besuchten die Klassen 8a und 8bc in Begleitung der Lehrkräfte Jürgen Sebald, Jochen Seefried und Wolfgang Bangel die Windkraftanlage in Wittesheim. Herr Glaß von der EEW GmbH & Co. Wittesheim KG informierte die Schüler vor Ort über die einzige Windkraftanlage im Landkreis. Mit einer Gesamthöhe von 133m und Rotorblättern mit 70m Durchmesser leistet die Anlage 1800kW. Den Schülern wurden die Vor- und Nachteile einer Windkraftanlage klar und sie schärften ihr Bewusstsein für regenerative Energieformen. Die neunen Informationen werden sie in ihr eigenes Projekt, den Bau einer kleinen Windkraftanlage, einfließen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.