Anzeige

Die STADE Zeit

Alle Jahre kehrt sie wieder ein, die stille Vorweihnachtszeit, die Zeit der Ruhe und Besinnung. Unsere Stadt beginnt zu strahlen. Kerzenschein und Lichterglanz huscht durch enge Gassen und lässt die Vergangenheit neu aufleuchten.

Der Weihnachtsbaum, die stolze Tanne inmitten unserer Stadt bekommt ihr Festtagskleid. Und ich steig wieder auf den Daniel, dem Hüter und Wächter unserer Stadt, dreihundertfünfzig Stufen in die Höhe um den Kindern ganz nah zu sein und das fröhliche Schaffen von oben zu beobachten.

Wendelstein, die Turmkatze wartet schon auf mich. Sie hat es geahnt, sie spürt die Veränderung ganz da unten im Tal. Die STAADE Zeit, die stille Vorweihnachtszeit, Advent, Ankunft – auch hier oben ist es zu spüren.

Schulkinder schmücken den riesigen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz vor der St. Georgskirche und die Feuerwehr, der Helfer in Freud und Leid, fährt die Kinderschar in die Höhe und macht Kinderträume wahr.

Glänzende Kinderaugen in verträumten Gesichtern mit staunenden Blicken. Sie stehen ganz artig und warten, lassen sich von Mama, Papa, Opa oder Oma noch die Mütze geradeziehen - sie winken nach unten und rufen nach oben, sie halten die Sterne und Päckchen in ihren Händen und schmücken unsere Stadt für das vorweihnachtliche Treiben - für die " STAADE ZEIT " . . . und werden sicher dieses besondere Erlebnis nie vergessen.

Posaunenchöre, Ansprachen, Weihnachtslieder, Turmblasen – und eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte aus dem Munde eines Kindes:

Die Legende von Nikolaus und Jonas mit der Taube . . . der Weihnachtsmarkt hat begonnen.
2 2
2
2
1 1
2
2
2
4
4 4
1
4
1
1 1
1
3
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
7.850
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 02.12.2012 | 17:37  
7.244
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 04.12.2012 | 11:20  
9.193
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 04.12.2012 | 12:05  
13.721
Heidi K. aus Schongau | 11.12.2012 | 14:41  
9.193
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 11.12.2012 | 18:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.