Anzeige

Weihnachten kann kommen. Haben Sie - hast Du einen Augenblick Zeit für mich?

ich möchte Dank sagen für das vergangene Jahr für all die besonderen Zeichen der Zusammengehörigkeit. Wir treffen uns hier immer wieder, manchmal sogar täglich, lesen und schmunzeln. Ab und zu gehen unsere Meinungen weit auseinander – ja, und manchmal gehen wir uns richtig auf die Nerven. Es ist ganz einfach menschlich, ja es menschelt und das ist gut so.

Ich möchte mich bedanken für alle Worte, alle Kommentare, für die Kontakte und ganz besonders für die Freunde, die ich hier gefunden habe. Es ist schön, dass es EUCH gibt.

Danke an die Redaktionen, Redakteure und Moderatoren, danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dem ganzen Team - DANKE
Es ist schön, dass es SIE gibt

DANKE

Weihnachten kann kommen,

der Christbaum in der St. Georgskirche ist bereit für die Heilige Nacht. Er wird wieder strahlen und der Geschichte von der Geburt des Christuskindes durch seinen Lichterglanz einen besonderen Ausdruck geben.

Weihnachten kann kommen

Maria und Josef erreichten die Stadt Nördlingen.

Die Nacht war schon hereingebrochen und die schweren

Stadttore waren fest verschlossen.

Maria und Josef fanden keinen Einlass und so hatten sie

in dieser Nacht keine Herberge . . .

Die Herbergssuche in der katholischen Kirche St. Salvator in Nördlingen hat mich sehr beeindruckt und nachdenklich gemacht. Öffnen wir unsere Augen, unsere Ohren und ganz besonders unsere Herzen.

Gesegnete Weihnachten - das Fest der Liebe kann kommen,
herzliche Grüße von Heidi Källner aus dem schönen Ries
1
1 1
3
1 1
1 1
1
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 22.12.2012 | 12:07  
9.403
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 22.12.2012 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.