Anzeige

Gedanken im Herbst

Jede Blüte will zur Frucht,
Jeder Morgen Abend werden,
Ewiges ist nicht auf Erden
Als der Wandel, als die Flucht.

Auch der schönste Sommer will
Einmal Herbst und Welke spüren.
Halte, Blatt, geduldig still,
Wenn der Wind dich will entführen.

Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
Laß es still geschehen.
Laß vom Winde, der dich bricht,
Dich nach Hause wehen.

Hermann Hesse
2 8
5
8
6
4
5
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
1.913
Michael Kosemund aus Wunstorf | 27.10.2017 | 11:16  
4.576
Romi Romberg aus Berlin | 27.10.2017 | 13:03  
8.710
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 27.10.2017 | 16:23  
54.414
Werner Szramka aus Lehrte | 27.10.2017 | 18:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.