Anzeige

Service für Rollstuhlfahrer

Bewährt haben sich bei den vergangenen Stadtmauerfesten die separat ausgewiesenen Plätze für Schwerbehinderte und Rollstuhlfahrer. Die Stadt Nördlingen weist noch einmal darauf hin, dass ein besonderes gekennzeichneter und abgesperrter Bereich den behinderten Besuchern ermöglichen soll, die Festumzüge, die am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntag um 13:00 Uhr durch die Altstadt von Nördlingen führen, zu beobachten. Dieser reservierte Bereich für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte ist wieder in der Neubaugasse neben der Einfahrt zum Parkplatz der Grundschule Mitte, weist die Stadtverwaltung hin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.