Anzeige

Nördlinger Pfadfinder feiern Waldweihnacht

Pfadfinder feiern Waldweihnacht
Alle Jahre wieder treffen sich die Pfadfinder vom VCP Nördlingen (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder) mit anderen schwäbischen Stämmen aus Senden und Höchstädt, um gemeinsam die traditionelle Waldweihnacht zu feiern. Vom 07. bis 09.12. lag in diesem Jahr das Ziel der 30 Nördlinger Pfadfinder in Wessobrunn, einige Kilometer südlich vom Ammersee.
Auch dieses Mal wurde wieder viel gespielt, gebastelt und gesungen. Eine zünftige Schneeballschlacht stand heuer dank einer großen Menge an Neuschnee am Samstag ebenso auf dem Programm, wie ein Nachmittag mit vielen unterschiedlichen Arbeitsgruppen, in denen unter anderem Kerzen gezogen, Weihnachtsgestecke gebastelt oder Plätzchen gebacken wurden. Am Samstagabend wurde dann die eigentliche Waldweihnacht, der Höhepunkt des Wochenendes, gefeiert. Auf einer Waldlichtung wurden im feierlichen Schein von zahlreichen Fackeln zwei neue Mitglieder aufgenommen. Drei Wölflinge, die das Alter von 12 Jahren erreicht haben, wurden außerdem zu Jungpfadfindern „befördert“ und erhielten ihr neues Halstuch. Danach gab es für alle heißen Tschai und selbstgebackene Plätzchen.
Am Sonntagvormittag wurde es dann noch einmal richtig ruhig im Haus, als sich alle Teilnehmer zur gemeinsamen Weihnachtsandacht zusammenfanden. Danach wurde selbstverständlich auch das Haus wieder auf Vordermann gebracht, bevor sich die Wege der drei Pfadfinderstämme nach einem turbulenten und schönen Wochenende wieder trennten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.