Anzeige

Mit Volldampf zum Dampf-Festival nach Neuenmarkt-Wirsberg

Wann? 22.05.2010 07:30 Uhr

Wo? Bahnhof, 86720 Nördlingen DEauf Karte anzeigen
Nördlingen: Bahnhof | Ein einzigartiger Pfingstausflug für die ganze Familie

(HGr) Am Pfingstsamstag, 22. Mai 2010 bietet das Bayerische Eisenbahnmuseum e.V. einen Pfingstausflug der besonderen Art an - ohne Umsteigen und ohne den Stress des Autofahrens. An diesem Tag fährt der Verein mit seinem Dampfzug „Schiefe Ebene” zum Dampf-Festival nach Neuenmarkt-Wirsberg, das anlässlich des 175-jährigen Bahnjubiläums am Pfingstwochenende stattfindet.

Mit der ältesten, betriebsfähigen Dampflokomotive der Baureihe 01, der 01 066, geht es zunächst von Nördlingen über die Ludwigs-Süd-Nord-Bahn nach Gunzenhausen und Nürnberg. Ab hier geht es dann im Schnellzugtempo durch das schöne Pegnitztal mit seinen sieben aufeinander folgenden Tunneln und die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth nach Neuenmarkt-Wirsberg. Diese Bahnstrecke ist eine der landschaftlich schönsten Strecken in Süddeutschland.

In den Dampfzug kann in Nördlingen, Oettingen, Wassertrüdingen, Gunzenhausen, Pleinfeld und Nürnberg zugestiegen werden. Er besteht aus Wagen der 1. und 2. Klasse und führt einen Speisewagen mit. Im Zug erhält jeder Fahrgast einen reservierten Sitzplatz. So braucht der Mitreisende nur noch die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen und der schwer arbeitenden Dampflokomotive zu lauschen.

Im Deutschen Dampflokomotiv Museum in Neuenmarkt-Wirsberg wird an diesem Tag das Jubiläum „175 Jahre Deutsche Eisenbahn” mit einem Dampf-Festival gefeiert. Neben der 01 066, werden voraussichtlich noch die folgenden Dampflokomotiven unter Dampf zu bewundern sein: 01 118, 01 533, 01 1066, 35 1097, und 52 8195. Außerdem ist bei dieser Veranstaltung das folgende Programm vorgesehen: Sonderzug-Fahrten über die legendäre Schiefe Ebene nach Marktschorgast, Lok-Ausstellung mit über 30 Dampflokomotiven (u.a. mit 01 111, 01 1061, 03 131, 10 001 und 18 612), 2 Kleinbahn-Dampflokomotiven in Betrieb, großer Modellbahn-Markt und große Modelleisenbahnanlage.

Voraussichtlicher Fahrplan:
Nördlingen ab ca. 7.30 Uhr, Gunzenhausen ab ca. 8.35 Uhr, Nürnberg Hbf ab ca. 9.30 Uhr; Neuenmarkt-Wirsberg an 11.15 Uhr.
Neuenmarkt-Wirsberg ab ca. 17 Uhr; Nürnberg Hbf an ca. 18.35 Uhr, Gunzenhausen an ca. 19.50 Uhr, Nördlingen an ca. 20.50 Uhr..

Eine Dampfzugsonderfahrt kann allerdings nur dann stattfinden, wenn sich frühzeitig genügend Fahrgäste anmelden. Der Anmeldeschluss ist der 12. Mai 2010.

Nähere Informationen und Anmeldung unter
BayernBahn Buchungsservice Tel. 09081/27282-61, Fax 09081/27282-63
E-Mail: buchung@bayernbahn.de
Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V., Tel. 09083/340
E-Mail: info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin nördlinger | Erschienen am 07.05.2010
2 Kommentare
20.561
Tanja Wurster aus Augsburg | 28.04.2010 | 08:32  
537
Stoll Heinz aus Nördlingen | 05.05.2010 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.