Anzeige

Mit dem Dampfzug zur Dinkelsbühler Kinderzeche

Nördlingen: Bahnhof |

Dampfzugfahrten auf der Romantischen Schiene® Nördlingen – Dinkelsbühl – Feuchtwangen



(HGr) Am Sonntag, 14. Juli 2013 fahren die Museumszüge des Bayerische Eisenbahnmuseum e.V. auf der „Romantischen Schiene®” zur Kinderzeche nach Dinkelsbühl. Die Dampfzüge verbinden die Reichsstädte Nördlingen, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Weitab von großen Straßen schlängelt sich die Strecke durch die abwechslungsreiche Landschaft. Kurze Aufenthalte in den kleinen Zwischenbahnhöfen lassen keine Langeweile aufkommen und vermitteln einen kleinen Eindruck von der Ruhe und Beschaulichkeit, wie sie früher auf den kleinen Nebenbahnen herrschte. Hier können die Fahrgäste ein Stück von Ludwig Thoma´s Localbahn erleben!

Die Dampfzüge, die voraussichtlich von der Dampflok 44 2546 oder 52 8168 gezogen werden, pendeln nach folgendem Fahrplan:
Nördlingen ab 10.20 Uhr, 14.20 Uhr; Dinkelsbühl ab 11.20 Uhr, 15.20 Uhr; Feuchtwangen an 11.40 Uhr, 15.40 Uhr.
Feuchtwangen ab 12 Uhr, 16 Uhr; Dinkelsbühl ab 12.35 Uhr, 16.35 Uhr; Nördlingen an 13.25 Uhr, 17.25 Uhr.
In den Dampfzug kann in Nördlingen, Wallerstein, Marktoffingen, Fremdingen, Wilburgstetten, Dinkelsbühl, Schopfloch und Feuchtwangen zugestiegen werden. Fahrkarten für die Dampfzüge sind am Fahrtag beim Schaffner erhältlich. Fahrräder werden kostenlos im Gepäckwagen mitgenommen.

In Dinkelsbühl findet an diesem Tag die Kinderzeche statt. Die Dinkelsbühler Kinderzeche ist ein Heimatfest, das seit 1897 in unveränderter Form der sagenhaften Rettung der Stadt Dinkelsbühl vor den schwedischen Belagerern im Jahr 1632 durch die Kinder der Reichsstadt gedenkt. An diesen Sonntagen wird u.a. das folgende Programm geboten: Lagerleben der schwedischen Truppen auf der Schwedenwiese, Stadtknechte am Wörnitztor, Dinkelsbühler Bürgergruppe und Dorfhauptmannschaft am Münster St. Georg; Aufführung des historischen Festspiel „Die Kinderzeche” mit Ouvertüre im Schrannen-Festsaal; „Stadtübergabe” am Altrathausplatz; historischer Festzug mit Spruch des kleinen Obristen, Fahnenübergabe am Rathaus. An diesem Umzug beteiligen sich weit über tausend Bürgerinnen und Bürger in originalgetreuen Kostümen; Nähere Informationen zur Kinderzeche unter: Touristik-Service Dinkelsbühl, Tel. 09851/90240, Internet: www.kinderzeche.de.

Weitere Informationen unter
Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.
Am Hohen Weg 6a, 86720 Nördlingen
Tel. 09083/340, Fax 09083/388,
E-Mail: info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de
Internet: www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.