Anzeige

Ferienland Donau-Ries mit Thema „Radeln“ beim CittaSlowFestival Nördlingen

Wann? 13.08.2010 bis 15.08.2010

Wo? Stand vor Tourist-Information, Marktplatz 2, 86720 Nördlingen DEauf Karte anzeigen
Nördlingen: Stand vor Tourist-Information | Arbeitsgemeinschaft Schlösser und Museen mit am Stand

Das Ferienland Donau-Ries ist beim CittaSlowFestival Nördlingen vom 13. bis 15. August 2010 als Aussteller mit dabei und präsentiert sich zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Schlösser und Museen im Ferienland Donau-Ries. Der Stand des touristischen Marketingverbandes befindet sich bei der Nördlinger Tourist-Info auf dem Marktplatz in einem Pavillon auf 18 m² Fläche. Das Angebot reicht von der gesamten Prospektpaillette Ferienland Donau-Ries über fachkundige Beratung bis hin zu Sofortgewinnen am Glücksrad. Als besondere Aktion haben „schnelle“ Besucher die Möglichkeit, an geführten Radtouren kostenlos teilzunehmen.
Nachdem das Ferienland Donau-Ries 2010 ganz unter dem Motto „Radeln“ steht, wird sich auch am Ferienland-Stand beim CittaSlowFestival so einiges um die beliebte Sportart und Freizeitmöglichkeit drehen. Mit über 1.000 km beschilderten Radwegen und bedeutenden Fernwanderwegen wie dem Donauradweg oder der Romantischen Straße zählt das Ferienland Donau-Ries schließlich zu den bedeutenden Radfahrdestinationen Deutschlands. Unsere Radfahrkarte und der Prospekt „Radrundtouren“, eine Sammlung aus über 25 beschriebenen Tourenvorschlägen, wird somit auch ein „Renner“ unter den Ferienland-Prospekten bei der Veranstaltung in Nördlingen sein. Mit ein wenig Glück am Gewinnrad können auch kleine Sachpreise „abgestaubt“ werden.

Geführte Radtouren zu gewinnen

Wer bei einer der vier angebotenen geführten Radtouren im Ferienland Donau-Ries dabei sein möchte, der muss pünktlich zu den „Verlosungszeiten“ am Samstag, den 14. August und am Sonntag, den 15. August jeweils um 11.00 Uhr oder 14.00 Uhr am Ferienland-Donau-Ries-Stand sein. Dann geht es direkt vom Marktplatz mit maximal 20 Radlern, die Fahrrad und Helm selber dabei haben müssen, auf verschieden lange Touren, deren Beschreibungen noch rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Neben Radfahrern kommen am Ferienland-Donau-Ries-Stand auf dem CittaSlowFestival auch Städte- und Kulturinteressierte, Natur-und Blumenfreunde, Familien oder Camper- und Wohnmobilisten, sowie Markt- und Veranstaltungsliebhaber auf ihre Kosten. Die Prospekte „Historische Städte“, „Schlösser & Museen“, „Parks & Gärten“, „Land erleben“ und „Freizeittipps“ liegen genauso bereit wie die neue Broschüre „Kirchen & Klöster“. Zu den einzelnen Schlössern und Museen im Ferienland Donau-Ries haben Vertreter der Arge SchlöMu, die sich mit am Stand präsentieren Infos und Tipps. Weitere Informationen gibt es unter www.ferienland.donau-ries.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.