Anzeige

9. Nördlinger Rosenmarkt am Samstag, 12. Juni 2010

Wann? 12.06.2010 09:00 Uhr

Wo? Karl-Schlierf-Platz und rund um das Rathaus, 86720 Nördlingen DEauf Karte anzeigen
Nördlingen: Karl-Schlierf-Platz und rund um das Rathaus | Er gehört zu den Höhepunkten im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt Nördlingen. Der Rosenmarkt, 2001 von der Baumschule Eberhardt aus Möttingen initiiert, hat sich prächtig entwickelt. Qualität und Quantität werden von den Besuchern aus Nah und Fern gelobt. „Es ist ein Markt entwickelt worden, auf den sich viele Nördlingerinnen und Nördlinger, aber auch viele Besucher aus der Region und darüber hinaus freuen“, so Oberbürgermeister Hermann Faul, der berichten kann, dass Anfragen nach dem Termin bereits von vielen Gruppen und Gästen frühzeitig im Jahr gestellt werden.

Am Samstag, 12. Juni 2010 haben 26 Aussteller ihr Kommen zugesagt. Das Angebot reicht von englischen und historischen Rosen, über Kübelpflanzen, Terrakotta und Rankhilfen, über Floristik mit Rosen, bis hin zu handgefertigtem Edelsteinschmuck aus Rosenquarz oder Rosenbegleitstauden aus biologischem Anbau. Drechsler heimischer Hölzer stellen Gartenschmuck aus. Aber auch Gartengestaltung und Garten-, Gemüse-, und Kräuterpflanzen sowie schöne Gartenmöbel sind im umfassenden Angebot. Organisator Friedrich Eberhardt ist es zudem gelungen, wieder Aussteller zu finden, die sich erstmals beteiligen. Insbesondere der Platz vor der Stadtbibliothek und der Bereich rund um das Rathaus werden von Besuchern ebenso als angenehm empfunden, wie der kleine, aber feine Marktbereich von den Ausstellern gelobt wird. Der Nördlinger Rosenmarkt hat sich einen sehr guten Ruf in der Region erworben. „Dies liegt nicht nur an den qualitätvollen Angeboten, sondern auch am Rahmenprogramm“, so Friedrich Eberhardt. Praktische Vorführungen über Rosenveredlung, Hinweise und Anwendung, kurz Rosenberatung, gehören ebenso dazu, wie Informationen zu Rosenkrankheiten oder floristische Vorführungen. Ein Kinderprogramm bietet Spiel, Spaß und Spannung. Accessoires aus Draht, Perlen und Naturmaterialien rund um das Thema Rose können gestaltet werden.

Eröffnet wird der 9. Nördlinger Rosenmarkt am Samstag, 12. Juni 2010 um 9:00 Uhr von Oberbürgermeister Hermann Faul und Rosenkönigin Bianca Herker.
Der Eintritt ist frei.

Ebenfalls zu einer schönen und sehr gelobten Einrichtung gehört die Ausstellung der „Bonsai-Freunde Donau-Ries“. Sie findet wieder, wie gewohnt, im Rathaus – Gewölbe am gleichen Tag von 9:00 bis 17:00 Uhr statt. Bonsai-Freunde zeigen ihre beeindruckenden Pflanzen und stehen mit Rat und Informationen zur Verfügung.

Ein Grund mehr also am Samstag 12. Juni 2010 in Nördlingen den Rosenmarkt mit der sehenswerten Ausstellung der Bonsai-Freunde zu besuchen
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin nördlinger | Erschienen am 04.06.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.