Nachrichten aus Wilhelmshaven

1 Bild

De ole Krooch in Wiefels mit de Krööger Fritz Buscher

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 25.02.2009 | 256 mal gelesen

De ole Krooch . . . So richtich ole Krööch, de moot man vandoach all söken. Ikk do dat geern - blods mennichmoal bün ikk rein dorbi an vertwiefeln. Wenn ik denk ik hevv een funn'n - moak de Döör oapen - twee Trää noa binn'n - un ik stoa in so'n neemodschen Interiör. Krööch oahn Seel - nich een Oamen van Geschicht - van dat vergoahne Lääven, dat sükk in disse Dörpshaarten ovspeelt hett. In dat lütt Jewerlänsch Kuntrei...

2 Bilder

Ein Geheimtip ...

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 15.02.2009 | 254 mal gelesen

Der Schafhof Herten In Sandel und sein Cafe in Jever Ob der Morgen taubehangen oder voller Sonnenschein der Tag wird stets gut angefangen schaut man erst bei Herten rein. Die Käserei an Jevers Schlösschen beschert so manch’ Genusserlebnis enthüllet in des Fühlens Schößchen so manches schön’ Geschmacksgeheimnis. Ob Wein aus Italiens Gotteskammer ob Oliven aus der Sonne Garten verjagt man jeden Katzenjammer beim...

1 Bild

Ein berauschendes Bilderkonzert … 1

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 15.02.2009 | 483 mal gelesen

Der Sander Maler Georg Becke so haben meine Augen beim Eintreten empfunden, als ich Ursula und Georg Beckes Einladung in ihr Sander Heim folgte. Beim Gang durch die Zimmer des Hauses fühlte ich mich unversehens in die großen Gemäldegalerien unseres Kontinents versetzt. Nur die Namenszüge bekannter Maler suchte ich vergebens. Es waren Georg Beckes Werke - des Georg Becke, den ich bisher wegen seines Alltagsberufes als...

2 Bilder

Der Regensburger Ludwig ... 3

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 189 mal gelesen

So schmutziggrau wie die zerstörte Umgebung rings um den erbärmlichen Unterstand in dem Ruinenfeld von Stalingrad ist auch der russische Himmel an diesem Morgen des 29sten Januar 43. Die Stalinorgeln des Gegners sind vor wenigen Minuten verstummt. Von Anbruch der Dunkelheit bis zum Grauen des neuen Tages spielen sie seit Tagen – oder sind es schon Wochen – Nacht für Nacht die gleiche Melodie. Kaum hat das Pfeifen mit dem...

2 Bilder

Das Kreuz mit dem Kreuz ... 4

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 375 mal gelesen

Heinz hatte bannig Glück in seinem Leben mit dem Glück Leben. Von seinem ersten Schrei bis laufen und komodig reden können war die Welt um ihn herum noch reichlich schräg und dunkel. Die Invalation war man gerade über das Land hinweg gezogen. Die ‚Roten und die ‚Braunen’ knüppelten wie verrückt in den Strassen der Weimarer Republik aufeinander ein. Die Reichsregierungen unter Kanzlern wie Brüning und Co – ganz weit weg in...

4 Bilder

Mein Kater Nicki . . . 9

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 668 mal gelesen

Die Vorgeschichte des Sängers Fritz Werner ... Es war im vorigen Jahrhundert - und doch ist es erst zehn Jahre her. Wir schrieben 1993 - die Hälfte der in der Zeit verschwundenen hundert Jahre, mit der neunzehn davor, hatte ich miterlebt. Ich führte das traurige, trostlose Leben eines an der Wirklichkeit gescheiterten Fünfzigjährigen. Durch riskante Spekulationen in den Jahren zuvor das gesamte Vermögen verloren - gefangen...

1 Bild

Duden - een grooten Noam in dat lüütji Dörp Sengwarden

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 603 mal gelesen

Överall wor Düütsch as Sproak noch Bedüdung hett, steit boaven alle Worden as faste Beteekning ‚Duden’. Dat is all sied lange Joahren so, un geit trüch up de ole Konrad Duden. De hett to sien Tied de Tied wiet vörrutkieken kunnt, un de Minschen mit sien Idee van een Wordenbook een Tau in d’ Hannen gäven, an dat see bit vandoach an langlopen. Wenn Konrad Duden nu nochmoal in de ‚Duden’ kieken kunn, muß he sükk wiers eers mit...

1 Bild

Wo wee dat eelich noch …

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 416 mal gelesen

ton Bispill mit Hein Vieth, de Melkbuur ut Voslapp? Well vandoach dör Voslapp geit, sücht nich mehr veel van de Footstappen ut de Anfangstieden as ‚Reichsheimstättensied-lung’. Footstappen van Froolüü un Mannslüü mit Haart un Kuroasch, de foaken bit an de Enkels dör Schiet un Klei lopen mussen, üm van Huus to Huus to koamen – ov ok blods hör eegen Huusdöör to foaten to kriegen. Een van de ‚Ünnernähmers’ ut de eerste...

1 Bild

Erinnerungssuche am Geniusstrand ... 1

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 422 mal gelesen

Ich suchte der Kinderzeit fröhliche Spuren - der Jugendzeit Zeichen von zärtlichem Tun, wenn wir der Liebe Geheimnis erfuhren und konnten vor Herzklopfen nachts nicht mehr ruh’n. Ich suchte das freie, das herrliche Leben auf den Wiesen zwischen Deichen und Meer - wollt’ meiner Erinnerung Nachhilfe geben, doch wo ich auch schaute – das Schauen blieb leer. Vergitterte Strände – die Deiche gekrönt mit Drahtverhau, mit...

1 Bild

Dorferneuerung Sande/Friesland

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 14.02.2009 | 227 mal gelesen

Die Gemeinde Sande geht ihre Erneuerung an. Im Dorf verwurzelte, bekennende Bürger unterstützen Verwaltung und Planer dabei. Man trifft sich und redet Gedanken heraus– entwickelt, erörtert und visioniert, was auf gleichem Gebiet woanders passiert. Man müht sich der Kommune ein Gesicht zu geben, und sie zu kleiden nach dem neuesten Chic - mit dem sie sich zeigen kann im weiteren Leben, um zu erhalten der Einwohner...

1 Bild

Shantychor „Graf Luckner“ Burgdorf e.V.

Horst-Rüdiger Wiegand
Horst-Rüdiger Wiegand | Wilhelmshaven | am 14.05.2008 | 1039 mal gelesen

Vorstandswahl Nach zweijähriger Auszeit hat sich Winfried Kaiser zur Wahl gestellt und wurde mit großer Mehrheit wieder zum 1.Vorsitzenden gewählt. Da der 2.Vorsitzende und die Schriftführerin von ihren Posten zurücktraten, mussten auch diese Ämter neu besetzt werden. Neuer 2.Vorsitzender ist jetzt Helmut Busche, als Schriftführer wurde Werner Quante verpflichtet. Für das Amt des Kassenwartes wurde der langjährig...