Nachrichten aus Walsrode

2 Bilder

Der Waldrapp 2

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 15.01.2022 | 101 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | einer der am stärksten gefährdeten Vögeln. Im 17. ten Jahrhundert fast ausgerottet. Grund war die Bejagung, das Fleisch galt als Delikatesse. Im alten Ägypten wurde er auch der Heilige Ibis genannt.

3 Bilder

Der Rennkuckuck 4

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 11.09.2021 | 77 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | Er stammt aus Nordamerika und Mittelamerika. Beide Eltern ziehen ihre Jungen gemeinsam groß, was bei unseren ja nicht so ist. Auch bewegt er sich hauptsächlich am Boden, und bei Gefahr läuft er in dichtes Gebüsch.

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Angelika Seidel
von Angelika Seidel
von Angelika Seidel
von Angelika Seidel
von Angelika Seidel
vorwärts
49 Bilder

Ein Tagesausflug nach Walsrode zum Vogelpark 8

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 23.07.2021 | 121 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | Der größte Vogelpark der Welt liegt in Walsrode / Niedersachsen. Er hat eine Größe von ca.24 ha., und wurde 1962 eröffnet, von Fritz Geschke. Im Jahr 2010 wurde aus dem Vogelpark Walsrode, der Weltvogelpark Walsrode.

4 Bilder

Der Sattelstorch 5

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 16.07.2021 | 100 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | Der größte Storch, aus der Familie der Störche. Er stammt aus Afrika, und ernährt sich genau wie unsere Störche.

4 Bilder

Das Mittagsschläfchen ist beendet 5

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 29.06.2021 | 80 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | Ordentliche Streck und Dehnübungen machen, einmal herzhaft gähnen, und der Tag kann weiter gehen.

6 Bilder

Die Legende vom Burgritter Uhu 3

Angelika Seidel
Angelika Seidel | Walsrode | am 27.06.2021 | 97 mal gelesen

Walsrode: Vogelpark Walsrode | Gesehen in der Uhu Burg Vogelpark Walsrode.

13 Bilder

Ausflugstipp Lüneburger Heide - Natur pur am Grundlosen See 7

Katja W.
Katja W. | Walsrode | am 27.09.2020 | 831 mal gelesen

Walsrode: Grundloses Moor | Moore sind faszinierende Lebensräume mit einzigartigem Charakter und jagen auch heute noch manchen Besuchern kalte Schauer über den Rücken. Denn rund um Moore gibt es viele schaurige Geschichten. Doch wer sich davon nicht beeindrucken lässt, wird umso begeisterter von der Flora und Fauna hier sein. Viele seltene Pflanzen und Tiere haben sich an die besonderen Lebensbedingungen in den Mooren angepasst. Das Grundlose Moor...

11 Bilder

Heideblüte im Tietlinger Wacholderhain 4

Katja W.
Katja W. | Walsrode | am 02.09.2020 | 739 mal gelesen

Walsrode: Tietlinger Wacholderhain | Wenn die Heide blüht, lockt es Naturliebhaber zu den Heideflächen in den Norden. Denn die Blütenpracht der blühenden Besenheide ist in den Sommermonaten ein einzigartiges Naturschauspiel. Neben den Heideflächen rund um den Wilseder Berg, bei Amelinghausen und Müden an der Örtze sind auch die Flächen bei Walsrode wie die Krelinger Heide und der Tietlinger Wacholderhain mit der Lönsheide sehenswert. Die hügelige Landschaft...

1 Bild

Fahrt nach Hodenhagen in den Serengeti-Park am 9. September 2020

Christiane Hinze
Christiane Hinze | Walsrode | am 18.08.2020 | 38 mal gelesen

Walsrode: Serengeti-Park | Es ist so weit. Endlich können wir wieder fahren! Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie. Das Ziel dieses Ausfluges ist der Serengeti-Park in Hodenhagen. Dort angekommen steht eine Serengeti-Safari auf dem Programm (10.00 Uhr). Auf der 10 Kilometer langen Tour in einem "SerengetiBus" begegnen Sie rund 1.500 freilaufenden Wildtieren aus der ganze Welt. Unter der Regie eines Ranger erleben Sie eine geführte Safari mit viel...

18 Bilder

Heideklöster - Kloster Walsrode 12

Kirsten Mauss
Kirsten Mauss | Walsrode | am 07.06.2020 | 237 mal gelesen

Walsrode: Kloster Walsrode | Gegründet im Jahre 986 als Kanonissenstift ist das St. Johannes Kloster in Walsrode das älteste der mittelalterlichen Klöster in der Lüneburger Heide. Die Gebäude aus rotem Backstein stammen überwiegend aus der Zeit von 1720 bis 1780 ("Backstein-Gotik").  Mit der Reformation wurde das Kloster Walsrode wie auch die weiteren fünf Klöster in der Heide zu evangelischen Damenstiften umgewandelt. Sie sind es bis in unsere Zeit...

12 Bilder

Auf einer Rundtour durch das Walsroder Waldgebiet Eckernworth 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 16.05.2020 | 93 mal gelesen

Walsrode: Hermann-Löns-Straße | Jogger, Walker, aber auch Wanderer und Spaziergänger nutzen das Waldgebiet Eckernworth für den Freizeitsport und für die Bewegung im Freien. Der Wald liegt westlich des Stadtzentrums und wird über die Hermann-Löns-Straße erreicht. Der untere Weg führt im Tal entlang des Flüsschens Fulde und eines Teichgebiets, auf der oberen Tour geht es über die Anhöhe des Naturparks mit seinen schon bis zu dreihundert Jahre alten...

8 Bilder

Im Fuldepark von Walsrode

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 15.05.2020 | 140 mal gelesen

Walsrode: Fuldepark |  Der Park, benannt nach dem kleinen Flüsschen Fulde, liegt zwischen Langer Straße und Robert-Koch-Straße und ist mitten in der Stadt Walsrode eine Naherholungsanlage mit großen Grünflächen, bunten Blumenrabatten, mit vielen alten und jungen Bäumen, mit Sitzbänken und Spielmöglichkeiten. Die Fulde ist ein rund elf Kilometer langer Fluss ausschließlich im Bereich der Stadt Walsrode – der weitere Verlauf des Flusssystems:...

18 Bilder

Fotoexkursion durch Walsrode 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 14.05.2020 | 116 mal gelesen

Walsrode: Stadtzentrum | Die Exkursion führt durch Walsrode, den alten Kirch- und Klosterort, der am Zusammenfluss von Böhme und Fulde entstand und bereits im Jahr 1383 zur Stadt erhoben wurde. Zur typischen Stadtgeschichte gehören Verwüstungen während des Dreißigjährigen Krieges, verheerende Brände, Hungersnöte. Durch die Gemeindereform von 1974 erfolgte der Zusammenschluss von 22 Ortsteilen. Der Stadtrundgang vermittelt einen Eindruck vom...

5 Bilder

In der Lüneburger Heide: Graue Schafe mit schwarzen Lämmern

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 13.05.2020 | 61 mal gelesen

Walsrode: Stadtrand | Typisch für die Lüneburger Heide ist eine alte Landschafrasse, und zwar die „Graue Gehörnte Heidschnucke“. Auf der Wiese am Waldrand fressen derzeit die grauen Heidschnucken mit ihren schwarzen Lämmern das frische Grün des Maitages. Wichtig sind die Heidschnucken für die Landschaftspflege, weil sie ein Überwuchern der Heide mit Büschen und Bäumen verhindern. Nur durch sie können die riesigen Heideflächen erhalten...

5 Bilder

Streifzug durch Walsrode: Straßenansichten des Heidemuseums „Rischmannshof“

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Walsrode | am 12.05.2020 | 37 mal gelesen

Walsrode: Hermann-Löns-Straße | Das Heidemuseum „Rischmannshof“ in Walsrode gehört zu den ältesten Freilichtmuseen in Norddeutschland. Kern der Anlage ist ein reetgedecktes Fachhallenhaus, ein Zweiständer-Rauchhaus von 1798 mit typischer heidebäuerlicher Einrichtung. Im Obergeschoss befindet sich neben einer Brüggemann-Ausstellung das Hermann-Löns-Zimmer. Zum Museumsgelände gehören das Häuslingshaus mit dem Bienenzaun, der Treppenspeicher mit dem...