Beitrag weiterempfehlen

5 Bilder

Claudia Schreiber las aus "Süß wie Schattenmorellen" in der KUNSThalle SPRINGE

Irmgard Richter-Brown | Springe | am 21.06.2013 | 601 mal gelesen

Springe: KUNSThalle Springe | Auf Einladung des Kulturkreises Springe kam die bekannte Autorin von "Emmas Glück" am 20. Juni in die KUNSThalle in der St.-Andreas-Straße. Zwischen den "Wassergedanken" von Tina Stolt, die dort z.Zt. ausgestellt sind, las Claudia Schreiber aus ihrem neuen Roman "Süß wie Schattenmorellen". Allerdings las die studierte Redakteurin und Reporterin nicht nur Textstellen aus ihrem Buch, sondern erzählte dazu lebendig und...