Beitrag weiterempfehlen

2 Bilder

88 „Ratspolitiker fordern Gedenkraum" CZ-Artikel vom 15.3.2017

Karl-Fr. Seemann | Ronnenberg | am 07.04.2017 | 52 mal gelesen

Ronnenberg: Velsterstraße | Dass das Ronnenberger Amtshaus kein beliebiges Haus sondern aufgrund der historischen Bedeutung Teil jüdischer Erinnerungskultur ist, hätte die Stadt bereits 2006 von dem geplanten Verkauf abhalten müssen. Mit einer Groß-Demo und Unterschriftensammlung konnte der Heimatbund 2007 zwar erreichen, dass nur der Wirtschaftstrakt veräußert wurde, aber das verbliebene Amtshaus musste sich mit ca. 20% des ehemaligen Grundbesitzes...