Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Defibrillator am Sportplatz 1

TSV Schulenburg | Pattensen | am 31.01.2012 | 933 mal gelesen

Während seine kleinen und großen Fußballer noch sehnsüchtig auf das Ende der Winterpause warteten, haben die Verantwortlichen des TSV Schulenburg an der Sicherheit für alle Sportler gearbeitet: Die Firma defiMED hat dem Verein im Rahmen einer Kooperation mit örtlichen Vereinen für drei Jahre einen Defibrillator („Schockgeber“) kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit einem solchen medizinischen Gerät können durch gezielte...