Beitrag weiterempfehlen

5 Bilder

Kleine Ursache, riesen Wirkung. 165.000 Liter Wasserschaden in Ingeln-Oesselse 1

Mirko Kreikenbohm | Laatzen | am 19.02.2012 | 538 mal gelesen

Bereits am 13.02. um 23:52 wurde eine Dienstgruppe der OFw Ingeln-Oesselse zu einem Wasserschaden im Höhneweg alarmiert. Ein Fußgänger, welcher grade mit seinem Hund "Gassi ging" hörte aus einem Haus Geräusche wie die eines Wasserfalls. Der Eigentümer des Hauses stellte fest, dass im Kellergeschoss ein Wasserfilter am Wasserzulauf gebrochen war. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Kellergeschoss bereits 1 Meter...