Beitrag weiterempfehlen

6 Bilder

Damals in Döhren: Der „Hexenführerschein“ erforderte Geschick

Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 31.07.2016 | 95 mal gelesen

Hannover: Döhren | „Hexenführerscheinprüfung“ im Spielpark Döhren. Die neunjährige Kerstin bindet ein Kopftuch um und los geht es. Die Aufgabe lautete, mit einem Besen zwischen den Beinen an einem Seil entlang zu spazieren. Und damit die Sache nicht zu einfach ist, muss dabei durch ein umgedrehtes Fernglas geschaut werden. Der originelle Wettbewerb war Teil des Programms eines Sommerfestes in Döhren vor 31 Jahren. Damals, im September 1985...