Hannover-Seelhorst: Gedanken

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Blick zum Drei-Kaiser-Haus

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | vor 2 Tagen | 31 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schnappschuss

2 Bilder

Damals in Döhren: Gegen eine Flutopferspende gab es Mini-Sandsäcke

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 10.05.2020 | 27 mal gelesen

Hannover: Döhren | Wer erinnert sich noch an die Flutkatastrophe im Osten Deutschlands im Sommer 2002? Damals war die Not groß und die Döhrener Kinder vom St. Bernward-Kindergarten wollten helfen. Sie bastelten symbolische kleine Mini-Sandsäcke und verkauften sie diese dann Mitte August 2002 an Eltern und Verwandte gegen eine kleine Spende. Das eingenommene Geld wurde an Hilfsorganisationen weitergeleitet. Die Idee war erfolgreich. Schon am...

13 Bilder

Damals in Döhren-Wülfel: Gedenken mit Trompetensolo und brennenden Fackeln 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.05.2020 | 57 mal gelesen

Hannover: Döhren / Mittelfeld | Vor 19 Jahren markierten traditionell zwei Veranstaltungen, dass das Jahr langsam zu Ende ging. Seit über 40 Jahren lud seinerzeit schon jeweils Mitte November die Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) zum Gedenken zum Volkstrauertag am Ehrenmal am Alten Döhrener Friedhof ein und die Wülfeler und Mittelfelder Vereine marschierten über den Seelhorster Friedhof zur Gedenkstätte der Weltkriege. In Döhren erinnerten am...

1 Bild

Corona-Krise: Was wird aus dem Reisegeschäft?

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 26.04.2020 | 33 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schnappschuss

6 Bilder

Damals in Döhren-Wülfel: Der Volkstrauertag 1998

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 17.02.2020 | 22 mal gelesen

Hannover: Döhren/Mittelfeld | Ganz schöner Stress für einen ehrenamtlichen Bezirksbürgermeister. Am Samstagabend wurde noch mit der Funkenartillerie Blau-Weiß der 50. Jahrestag der Neugründung der Karnevalsgesellschaft gefeiert und in aller Herrgottsfrühe am nächsten Sonntagmorgen musste schon auf dem Seelhorster Friedhof eine Rede gehalten werden. Denn der 15. November des Jahres 1998 war der Volkstrauertag. Damals gedachten die Vereine im Stadtbezirk...

3 Bilder

Damals in Döhren: In der St. Bernward-Kirche wurde die Geschichte vom Heiligen Martin nachgespielt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 14.02.2020 | 26 mal gelesen

Hannover: Döhren | Vor dem Altar der St. Bernwardkirche an der Hildesheimer Straße (Döhren) hatte sich eine Gruppe ganz junger, kleiner Schauspieler eingefunden. Sie spielten die berühmte Szene nach, als Martin - seinerzeit noch römischer Offizier - seinen wärmenden Mantel mit einem Bettler teilte. Und weil am 11. November des Jahres 1998 Martinstag und damit Teilen angesagt war, gab es am Kirchenportal beim Hinausgehen auch nur für jeweils...

9 Bilder

Patronatsfest: Das Ansgar-Haus ehrte langjährige Mitarbeiter - und Hans-Joachim Pohl

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 14.02.2020 | 53 mal gelesen

Hannover: Döhren | Gestern (13. Februar) luden Aufsichtsrat und Heimleitung wieder zum traditionelle Patronatsfest ins ökumenische Altenzentrum Ansgarhaus. Im Mittelpunkt der Feier standen Ehrungen von Mitarbeiten - und des scheidenden Vorsitzenden des Fördervereins, Hans-Joachim Pohl. Aktuelle berichte ichals Stadtreporter. Deshalb: Zum Beitrag mit einigen weiteren Fotos bitte hier klicken. Hier auf MyHeimat zeige ich aber auch ein...

8 Bilder

Damals in Döhren: Mit einem Festessen wurde dem Namenspatron gedacht

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 10.02.2020 | 27 mal gelesen

Hannover: Döhren | Die Speisekarte klang verlockend: Nach einem Eisbergsalat mit Lachsstreifen und einer Oxtailsuppe wurde Hasenrückenfilet in Rahm mit Pilzen serviert. Zum Abschluss gab es Welfenspeise und einen Mocca. Auch im Februar des Jahres 1998 stellten der Küchenchef und sein Team vom ökumenischen Altenzentrum Ansgarhaus an der Olberstraße ihr kulinarisches Können unter Beweis. Bereits zum 6. Male lud die Einrichtung damals am 5....

18 Bilder

Damals in Döhren: Gardemädchen gratulierten zum 110. Jubiläum 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 07.02.2020 | 62 mal gelesen

Hannover: Döhren | Das Jahr 1998 begann im Stadtbezirk Döhren-Wülfel mit einem besonderen Ereignis. Einer der ältesten Döhrener Vereine feierte sein 110. Jubiläum: Der Männerverein St. Bernward (in dem allerdings auch seit 1993 auch Frauen Mitglied werden durften). Siebzehn Fahnenträger von befreundeten Vereinen aus Döhren und anderen katholischen Gemeinden zogen zu Beginn des Festgottesdienstes am 10. Januar 1998 in die St. Bernwardkirche...

7 Bilder

Damals in Döhren: Ein doppelter St. Martin ritt durch Döhren

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 04.02.2020 | 22 mal gelesen

Hannover: Döhren | Der heilige Martin hoch zu Ross und das gleich doppelt: Beim St. Martinsumzug der katholischen Kardinal-Bertram-Schule (KBS) am 11. November 1997 führten zwei Reiter den Zug der Döhrener Kinder an. Mit bunten Lampions – zum großen Teil selbst gebastelt – zog der Nachwuchs im Stadtteil von der St. Bernwardkirche durch die Straßen zur KBS, die damals noch in der Olberstraße residierte. Viele, viele Döhrener Hosenmätze...

2 Bilder

Damals in Döhren: Abschiedsfahrt zum Schrottplatz 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 27.01.2020 | 74 mal gelesen

Hannover: Betriebshof Döhren | Ende April 1997 – genauer gesagt am 21. April jenes Jahres – bot sich den Döhrenern ein schon lange nicht mehr gesehenes Bild. Drei Triebwagen der Straßenbahn-Baureihe 500 starteten zu ihrer letzten Fahrt vom Üstra-Betriebshof an der Thurnithistraße. Früher beherrschten diese Straßenbahnen den Anblick der Hildesheimer Straße. Doch ihre Nachfolger, die immer noch im Einsatz befindlichen grünen Stadtbahnzüge des Typs TW...

2 Bilder

Damals in Döhren: Großer Empfang beim Patronatsfest

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 25.01.2020 | 22 mal gelesen

Hannover: Döhren | Es ist das gesellschaftliche Ereignis in Döhren zu Beginn eines Jahres. Das Patronatsfest des ökumenischen Altenzentrums Ansgarhaus. „Wer hierzu eingeladen wird, hat es geschafft“, wurde dem Autor dieser Zeilen kürzlich erklärt. Am 3. Februar des Jahres 1997 waren jedenfalls eine ganze Reihe von Gästen in die Olberstraße von der damaligen Heimleiterin Margot Hoffmann eingeladen worden. Alljährlich gedenkt das Ansgarhaus...

6 Bilder

Damals in Wülfel: Jahresempfang mit Oskar Negt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 23.01.2020 | 61 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Prominenter Besuch beim Jahresempfang der ev.-luth. Matthäi-Kirchengemeinde in Wülfel vor rund 23 Jahren. Der berühmte Soziologieprofessor Dr. Oskar Negt von der Universität Hannover hatte die Einladung zu einem Vortrag angenommen. Als am 2. Februar auf das noch junge Jahr 1997 im Gemeindehaus an der Loccumer Straße angestoßen wurde, konnte der Neujahrsempfang der Matthäikirche schon ein kleines Jubiläum feiern. Bereits...

1 Bild

Weihnachtsfeier mit Jubilaren: Der SoVD traf sich im Döhrener-Turm-Cafè

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.12.2019 | 38 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Weihnachtslieder, ein Geburtstagsständchen für den Vorsitzenden und die Ehrung von Jubilaren durch die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf standen im Mittelpunkt der heutigen Weihnachtsfeier des Ortsverbandes Döhren-Wülfel im SoVD. Zum Bericht und weiteren Fotos auf Stadtreporter.de bitte hier klicken

1 Bild

Liebe ist... 4

Katja W.
Katja W. | Hannover-Seelhorst | am 06.11.2019 | 407 mal gelesen

Hannover: Widder | Schnappschuss

2 Bilder

Damals in Döhren: So sah es vor fast drei Jahrzehnten noch neben dem Freizeitheim aus 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.10.2019 | 44 mal gelesen

Hannover: Döhren | An der Wollebahn im September 1992. Das Freizeitheim Döhren stehtim Hintergrund, doch die Fläche im Breich der Kreuzung An der Wollebahn und Thurnithistraße ist noch unbebaut. Freier Blick wo heute Medimax, Rossmann und Penny auf Kunden warten. Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich...

9 Bilder

Damals in Döhren: Mit einem "Tag der offenen Tür" feierte die ÜSTRA ihren 100. Geburtstag 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 18.10.2019 | 181 mal gelesen

Hannover: Döhren | Im Jahr 1992 feierten die hannoverschen Verkehrsbetriebe ÜSTRA ihren 100. Geburtstag. Zum Jubiläum gab es im Juni 1992 auf dem Betriebshof Döhren an der Thurnithistraße einen "Tag der offenen Tür". Die Attraktion waren neben einem historischen Omnibus die alten Straßenbahnen-Oldtimer (die damals noch ihren Heimathafen im Straßenbahndepot Buchholz hatten). Daneben gab es Kinderspiele. Anbei ein paar Fotos, die an das...

1 Bild

Damals in Wülfel: Bevor das Hotel Wiehberg gebaut wurde

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 27.09.2019 | 51 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Im Februar 1992 war der Blick auf die alte Villa von der Straße aus noch frei. Doch Erdarbeiten deuteten schon an, dass hier bald etwas geschieht. An der Wiehbergstraße in Wülfel wurde damals ein Hotel erbaut. Hier ein Foto von dem Zustand vor dem Bau von Anfang Februar 1992. Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der...

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Der Döhrener Turm im herbstlichen Gewand 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 22.09.2019 | 50 mal gelesen

Hannover: Waldhausen/Südstadt | Schnappschuss

1 Bild

Wieder viele Jubilare: Patronatsfest im Ansgarhaus

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 28.02.2019 | 147 mal gelesen

Hannover: Döhren | "Das war wieder ein toller Abend". Die Gäste bedankten sich mit viel Lob bei Heimleiterin Martina Pfennig. Das Ansgarhaus in Döhren hatte gestern Abend traditionall zu seinem Patronatsfest im Februar eingeladen; viele Honoratioren aus Döhren kamen. Im Mittelpunkt des Abends stand die Ehrung langjähriger Mitarbeiter. Diesmal selbst Jubilarin: Martina Pfennig. Als Stadtreporter war ich dabei. Zum Bericht und weiteren Fotos...

1 Bild

Döhren tickt wieder: Uhr am Kirchturm von St. Bernward repariert 5

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 19.02.2019 | 62 mal gelesen

Hannover: Döhren | Heute (19. Februar) um 9 Uhr in der Frühe, St. Bernwardkirche an der Hildesheimer Straße in Döhren. Ein Kranwagen mit einer Hubbühne fuhr vor und die Tür zum Turmaufstieg wurde aufgeschlossen. Die Reparatur der alten Kirchturmuhr begann. Als Stadtreporter war ich dabei. Für weitere Fotos und zum Bericht bitte hier klicken

9 Bilder

Damals in Wülfel: Als die Matthäi-Kirche das „Wülfeler Lädchen“ eröffnete 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 08.02.2019 | 138 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Ende Januar des Jahres 1990 erhielt der Stadtteil Wülfel einen neuen Treffpunkt. Mit Schmalzbroten, Glühwein und Klängen des gemeindeeigenen Posaunenchores eröffnete die Matthäi-Kirchengemeinde an der Hildesheimer Straße 352 ihr „Wülfeler Lädchen“. Zweimal in der Woche sollten sich in dem umgebauten Ladenlokal Wülfeler Bürger auf rund 35 Quadratmetern bei Kaffee und Tee treffen und in einem „Dritte-Welt-Laden“ einkaufen....

1 Bild

Damals in Döhren: Der alte Fiedelerplatz

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 31.01.2019 | 84 mal gelesen

Hannover: Döhren | Früher sah Döhrens gute Stube ganz anders aus. In den 60ger Jahren des vorigen Jahrhunderts war im nördlichen Teil des Fiedelerplatzes ein großer Sandkasten, im hinteren südlichen Teil eine Mini-Parkanlage mit Rosenbeet. In den 70ger Jahren wurde dann der Platz umgestaltet. Wie die Fläche danach ausgesehen hat, zeigt dieses Bild. Es muss – genau kann ich es zeitlich nicht mehr zu ordnen – wohl in den 80ger Jahren entstanden...

1 Bild

Damals in Döhren: Abschied vom Döhrener Gesellschaftshaus

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 17.01.2019 | 95 mal gelesen

Hannover: Döhren | Abschiedsfeier im November 1989 in der Wiehbergstraße. Rund 90 Gäste aus der örtlichen Politik und den Vereinen stießen mit Marie-Luise und Axel Rühmann auf ihre letzten Wochen im Döhrener Gesellschaftshaus an. Denn das Gastronomenehepaar sagte „Ade“, wollte zum Jahresende Döhren verlassen. Der Süden lockte den weit über die Grenzen von Hannover bekannten Koch aus Döhren fort: Axel Rühmann plante zusammen mit seiner...

8 Bilder

Damals in Döhren – Als zum Erntedankfest der Brunnen wieder sprudelte

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 06.01.2019 | 57 mal gelesen

Hannover: Döhren | Für einen Tag erwachte Anfang Oktober 1989 ein Brunnen in Döhren wieder zum Leben. Während nebenan der Verein „750 plus 1“ mit einem bunten Obst- und Gemüsestand samt Erntekrone, verschiedenen Kinderspielen, einen Flohmarkt und natürlich mit Bratwürstel vom Grill am Uhrturm in Döhren ein Erntedankfest feierte, sprudelte nach langer Zeit auch  Wasser am Fuß des historischen Turms. Viele Jahre hatte bis dahin das kleine...