Hannover-Linden-Limmer: Politik

Stadtteilforum Linden-Süd

Dieter Kösel
Dieter Kösel | Hannover-Mitte | am 04.03.2010 | 436 mal gelesen

Hannover: Stadtteilladen | LINDEN-SÜD. Das Handlungsprogramm für das Jahr 2010 ist erneut Thema auf der Sitzung, zu der die Mitglieder des Stadtteilforums Linden-Süd am Donnerstag, 4. März, ab 19.30 Uhr im Stadtteilladen, Deisterstraße 66, zusammen kommen. Diskutiert werden soll zudem über das Thema „Sauberkeit im Stadtteil – erste Schritte“ sowie über das in diesem Jahr anstehende zehnjährige Jubiläum des Stadtteilforums Linden-Süd....

2 Bilder

Kriegseinsatz in Afghanistan: Wie stimmten Ihre Abgeordneten ab?

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Hannover-Linden-Limmer | am 27.02.2010 | 299 mal gelesen

Bei der Bundestagsdebatte über den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr gedachten Abgeordnete der Linksfraktion der Opfer von Kundus, indem sie sich still von ihren Plätzen erhoben und Schilder mit den Namen der Opfer hoch hielten. Als sie der Aufforderung von Parlamentspräsident Norbert Lammert nicht nachkamen, die Plakate wieder herunterzunehmen, schloss Lammert die Abgeordneten der Linksfraktion von der weiteren Sitzung...

SPD-Veranstaltung vom 1. März verschoben

Dieter Kösel
Dieter Kösel | Hannover-Davenstedt | am 24.02.2010 | 134 mal gelesen

Hannover: Davenstedt | DAVENSTEDT. Der SPD-Ortsverein Hannover-West weist darauf hin, dass die für Montag, 1. März, geplante Veranstaltung mit dem Kämmerer der Landeshauptstadt Hannover, Dr. Marc Hansmann, verschoben werden muss, da an diesem Tag eine Regionalkonferenz stattfindet, auf der sich die Kandidaten für die Wahl des SPD-Landesvorsitzenden vorstellen. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

1 Bild

Demonstration 6. März 14:00 Steintorplatz 16

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 24.02.2010 | 944 mal gelesen

Hannover: Steintorplatz | Immer öfter werden Menschen, die nicht ins Weltbild der Neonazis passen, angegriffen. Im Jahr 2008 gab es etwa 20.400 rechte Straftaten. Seit 1990 wurden etwa 190 Menschen bundesweit von Neonazis sogar ermordet. Angesicht dieser Situation ist die Gleichstellung von AntifaschistInnen mit Nazis unter dem Begriff „extremistische Gewalt“ durch die Familienministerin Kristina Schröder eine grundsätzlich verfehlte...

Hannoversche Bundestagsabgeordnete der Linken unterstützt das Bündnis gegen rechts in Hannover und ruft zur Demonstration gegen rechte Gewalt auf.

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Hannover-Linden-Limmer | am 10.02.2010 | 454 mal gelesen

Die hannoversche Bundestagsabgeordnete der Linken, Heidrun Dittrich, ist bekannt für ihr Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Sie war an der Gründung des Lindener Bündnis gegen Nazis beteiligt und auch bei der bundesweiten Demonstration am 13. Februar in Dresden wird Heidrun Dittrich mit dabei sein. Empört nahm Heidrun Dittrich Kenntnis von dem brutalen Überfall von Neonazis auf einen Jugendlichen in der...

1 Bild

Solidarität mit dem Warnstreik: Öffentliche Dienste sind mehr wert! 1

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Hannover-Mitte | am 08.02.2010 | 374 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Mehrere Tausend Beschäftigte im Öffentlichen Dienst sind aus ganz Niedersachsen am 8. Februar nach Hannover gekommen um für ihre Belange zu demonstrieren und den öffentlichen Arbeitergebern vor der 3. Verhandlungsrunde Entschlossenheit zu zeigen. In der aktuellen Tarifrunde streiken die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst für eine bessere Bezahlung. Doch Bund und Kommunen als Arbeitgeber stellen sich in dieser Tarifrunde...

Heidrun Dittrich (MdB) besuchte Laatzener Tafel und überreichte einen Scheck für die Begleichung der jährlichen GEZ-Rechnung 1

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Laatzen | am 03.02.2010 | 321 mal gelesen

Laatzen: Zentrum für Arbeit und Qualifizierung | Die hannoversche Bundestagsabgeordnete der Linken Heidrun Dittrich besuchte am 2. Februar die Laatzener Tafel im Zentrum für Arbeit und Qualifizierung (ZAQ) und überreichte dem Vorsitzenden des Zentrums einen Scheck für die Begleichung der jährlichen GEZ-Rechnung. Frau Dittrich lobte die gelebte Solidarität und das ehrenamtliche Engagement für die notleidenden Menschen unserer Gesellschaft, betonte aber auch die...

1 Bild

Kein Dialog ohne Partner. Wie geht es nach dem Verbot der DTP in der Türkei für die Kurdinnen und Kurden weiter?

Heidrun Dittrich
Heidrun Dittrich | Hannover-Mitte | am 03.02.2010 | 402 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Linden | Kein Dialog ohne Partner. Wie geht es nach dem Verbot der DTP in der Türkei für die Kurdinnen und Kurden weiter? DISKUSSIONSVERANSTALTUNG Donnerstag, 11. Februar 2010 19 Uhr im Freizeitheim Linden ReferentInnen: - Mehmet Sahin, Geschäftsführer des Dialog-Kreises und Sprecher des Europäischen Friedenrats Türkei/Kurdistan - Heidrun Dittrich, Mitglied des Deutschen Bundestages - Dr. Nick Brauns, Historiker und...

1 Bild

Spenden zum Wohl der Gemeinschaft 19

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Hannover-Mitte | am 18.01.2010 | 1061 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Klimawandel in Wunstorf, nein! 17

Helmut Metzner
Helmut Metzner | Hannover-Mitte | am 18.12.2009 | 973 mal gelesen

Wunstorf: Fußgängerzone | Schon seit einiger Zeit sehe ich als Bürger dieser Stadt, dass sich viele Geschäftsleute überhaupt nicht um das Thema „Energie“ kümmern. Da wird von vielen Geschäften in der Fußgängerzone, „Tag der offenen Tür“ betrieben. Das heißt: Viele dieser Geschäfte haben fast täglich Ihre Eingangstüren sperrangelweit geöffnet, fast das ganze Jahr und das auch heute, bei 3° minus. Fast täglich geht durch diese Türen eine immense Energie...

1 Bild

Wenn Kirchen fliegen... 38

Franz Scherer
Franz Scherer | Friedberg | am 14.12.2009 | 1001 mal gelesen

Die Medien berichten heute vom verunglückten Versuch Berlusconis, den ihm zugeworfenen Mailänder Dom zu fangen. Die Nachbildung des sakralen Bauwerks wurde durch einen mutmaßlich psychisch gestörten Werfer in horizontale Bewegung in Richtung des Autogramme schreibenden Silvio Berlusconi versetzt. Eine Aufforderung des Werfers an Berlusconi zur Abwehr des auf in zufliegenden Doms hat es nicht gegeben. Der fliegende...

Volksbegehren für gute Schulen

Dieter Kösel
Dieter Kösel | Hannover-Mitte | am 11.12.2009 | 200 mal gelesen

DAVENSTEDT. Mitte November ist das von Eltern, Pädagogen und Bildungswissenschaftlern aus ganz Niedersachsen initiierte „Volksbegehren für gute Schulen“ angelaufen. Der Versuch, die niedersächsische Landesregierung über ein Volksbegehren unter anderem dazu zu bewegen, an Gymnasien und Gesamtschulen zur Regelschulzeit von 13 Jahren zurückzukehren. www.volksbegehren-schulen.de Aus Hannoversches Wochenblatt

40 Bilder

Fotowettbewerb 1

Walter Flentje
Walter Flentje | Hannover-Linden-Limmer | am 15.06.2009 | 491 mal gelesen

2009. Es ist Mai, der Schönste und Wärmste seit Jahren; Freitag vormittag. Fährt man ein Wochenende nach Berlin, an die Ostsee oder gar Paris? Nö! Wozu? Hannover ist die Stadt der Schönheiten. Fahrräder raus und los... Angefangen in Linden. Essen und Trinken dürfen nicht fehlen... Hinauf zur höchsten natürlichen Erhebung Hannovers. Und mit Schwung, bergab zu den Herrenhäuser Gärten, gucken, riechen, Eichörnchen füttern,...

1 Bild

6,3km bis zur Wahlkabine in der Großstadt - HANNOVER 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 07.06.2009 | 413 mal gelesen

Noch ein weiteres Durchfahrt-Verboten-Schild und wir hätten unsere Wahlbenachrichtigung postwendend dem Wahlamt der Stadt Hannover übersandt... Wir wollten unser Wahlrecht in Anspruch nehmen und ausüben. Das uns seit zwanzig Jahren bekannte Wahllokal (die Grundschule in Hannover-Davenstedt, In der Steinbreite) wurde dem Erdboden gleich gemacht und wird zur Zeit an selber Stelle ganz neu aufgebaut. In der...