Hannover-Groß-Buchholz: Ratgeber

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Über Bord“ von Ingrid Noll 3

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 18.04.2014 | 102 mal gelesen

Auf dem Buchrücken las ich: „Spannende Sommerunterhaltung vom Feinsten, und was für Frauen und Männer und nicht nur für Kreuzfahrer“. Nun, da habe ich wohl ein anderes Buch gelesen. Spannend: nein. Wenigstens für Kreuzfahrer? Ein Teil der Geschichte spielt auf einem Kreuzfahrtschiff – aber das entspricht eher Traumschiff-Niveau … wer’s mag. Die Geschichte ist recht bieder und nur mäßig unterhaltsam. Frustrierte...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Angst“ von Robert Harris

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 18.04.2014 | 86 mal gelesen

Ein Krimi, der in Kreisen supertoller Wissenschaftler und geldgierige Finanzhaie spielt. Ein beim CERN enttäuschter Informatiker entwickelt ein Programm, dass die Geldmärkte auf Angst-Parametern beobachtet und dann an den Börsen entsprechende Geschäfte platziert, um Geld zu scheffeln. Und dann, oh, Überraschung! Das Programm verselbstständigt sich und agiert gegen den „Schöpfer“ und die Menschheit. „Gähn“ - Das...

1 Bild

Ich hab's gelesen: "Hundert Namen" von Cecelia Ahern 2

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 18.04.2014 | 105 mal gelesen

Kitty Logan ist Journalistin und hat gerade einen großen Fehler gemacht. Durch eine Falschbeschuldigung in einer Sendung verliert sie Ihre Reputation und sieht schwarz für ihre Zukunft. Sie wird angepöbelt und sogar an ihrer Wohnung tyrannisiert. Eine Arbeitskollegin und gute Freundin, die schwer erkrankt ist, gibt Kitty eine Liste mit hundert Namen. Ein neues Projekt, das aus der Krise herausführen soll. Aber...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Böser Wolf“ von Nele Neuhaus 1

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 12.04.2014 | 115 mal gelesen

Die Leiche einer misshandelten, jungen Frau wird gefunden – aber niemand vermisst das Mädchen. Eine Reporterin will mit einer Enthüllungsgeschichte ihre schwächelnde Sendung aufmöbeln. Die ermittelnden Beamten, Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein tappen zunächst völlig im Dunkeln. Doch dann entwickelt sich eine grausige Geschichte von fast nicht zu überblickendem Ausmaß. Im Kern der Story geht es um...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Schwarze Piste“ von Andreas Förg 1

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 11.04.2014 | 142 mal gelesen

Polizeiobermeister Kreuthner ist ein sehr eigenwilliger Polizist, der eine deutliche Tendenz zu Höherem entwickelt. Das heißt, er gibt sich auch schon mal als Ermittler aus und legt alle Regularien für sich sehr situationsangepasst aus. Ein durchaus sympathischer Chaot mit einem äußerst korrekten und etwas drögem Kommissar Wallner als Freund und Gegenpart. Als Kreuthner, unerlaubt natürlich, die Asche seines Onkels...

1 Bild

Wer möglichst wenig Leser möchte, veröffentlicht einen "Schnappschuss". 34

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 03.04.2014 | 448 mal gelesen

Vor unserem Urlaub habe ich mal einen Test gemacht: 1.) ein Bild einmal als "Schnappschuss" eingestellt und drei Stunden später 2.) das gleiche Bild noch einmal als "Bericht" veröffentlicht. Der begleitende Text/Titel wurde auch völlig gleich gehalten. Man kann deutlich sehen, dass "Schnappschüsse" fast völlig untergehen. Die Präsentation auf den myHeimat-Seiten ist einfach notleidend. Nach 6 Stunden war...

1 Bild

Ich hab’s nicht durchgelesen: „Wenn das Schlachten vorbei ist“ von T. C. Boyle 9

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 08.03.2014 | 128 mal gelesen

Auf Seite 119 hatte ich Nase voll. Mir war‘s viel zu langatmig und mit völlig banalen Details überfrachtet - und das langweilt mich bis zum Erreichen meiner Frustrationstoleranz. Ich will in einem Roman einfach nicht in unglaublicher Ausführlichkeit lesen, wie sich ein Frühstücksmüsli zusammen setzen kann und welches Geräusch welcher Zahn macht, wenn man auf bestimmte Inhaltsstoffe beißt. Die Handlung, so man sie im...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Der Fall Collini“ von Ferdinand von Schirach 1

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 17.02.2014 | 117 mal gelesen

Es gibt von Anfang an keinen Zweifel. Der Rentner Fabrizio Collini hat den über 80jährigen, angesehenen Industriellen Jean-Babtiste Meyer im Hotel Adlon aufgesucht und brutal ermordet. Dann geht er in die Lobby, lässt die Polizei holen und erwartet seine Verhaftung. Auch dem ihm beigestellten Pflichtverteidiger, Caspar Leinen, erzählt er kein Wort über das Motiv seines Handelns. Leinen ist noch sehr neu in seinem...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Mein neues Leben als Mensch“ von Jan Weiler 3

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 16.02.2014 | 219 mal gelesen

„Maria, ihm schmeckt‘s nicht“, auch eins der netten Bücher vom gleichen Autor. Mir hat’s geschmeckt – köstlich! In vielen sehr amüsanten Kurzgeschichten berichtet Herr Weiler wieder über sein Dasein als Familienoberhaupt mit Kindern, italienischer Frau und zugehörigem Schwiegervater. Liebevoll nimmt er die kleinen Dinge des Alltags unter die Lupe: Schwärmereien seiner Tochter für vegetarische Vampire. Einen...

1 Bild

Ich hab‘s gelesen: „Opferzeit“ von Paul Cleave 2

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 13.02.2014 | 122 mal gelesen

Das soll ein Thriller sein. Nun, ich bin kein Fan von Herrn Cleave – er hat meines Wissens schon sechs andere Bücher zum gleichen Themenkreis geschrieben und etliche positive Bewertungen erhalten. Und, um es vorweg zu nehmen, ich werde bestimmt kein Fan. Wenige überraschende Wendungen sowie ausführliche "Ekel-Szenen“ prägen die Geschichte. Dieser Roman ist die Fortführung der Ereignisse aus dem ersten Buch von...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Eifel-Krieg“ von Jaques Berndorf 2

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 04.02.2014 | 225 mal gelesen

Untertitel: ein Eifel-Krimi In der Eifel ist zwar der Wald schön grün aber auf dem Eulenhof ist der (Un)Geist sehr braun. Neonazis im Eifel-Land. Morde, üble Prügel und Schüsse aus dem Hinterhalt machen die sonst erholsame Gegend zu einem regelrechten Kriegsschauplatz. Siggi Baumeister macht selbst böse Erfahrungen mit den Schlägern, Rodenstock wird zusammengeschlagen und Tessa sogar noch entführt. Wieder ein...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „In einer Person“ von John Irving 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 30.01.2014 | 117 mal gelesen

Billy, der Ich-Erzähler des Romans, ein Mann(?) im gereiften Alter blickt auf sein Leben und Lieben als Bisexueller zurück. Das Hauptthema handelt, wie so oft bei John Irving, wieder von den Höhen und Tiefen der zwischenmenschlichen Beziehungen. Wer Probleme mit oft überdeutlichen und recht krassen Darstellungen, auch sexueller Dinge, hat, der sollte bei Irving grundsätzlich vorsichtig sein. Der Roman beginnt in der...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Der Mann, der kein Mörder war“ von Hjorth und Rosenfeldt 6

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 28.01.2014 | 119 mal gelesen

Ein Skandinavien-Krimi, der mal nicht nur düster und depressiv ist - und auch nicht nur in einem total verrotteten, menschlichen Umfeld spielt. Sebastian Bergman, ein ehemaliger Polizeipsychologe, besucht nach langer Zeit wieder seine Heimatstadt. Seiner Mutter ist verstorben. Er trifft auf frühere Kollegen, die dort an einem Fall arbeiten, und bittet, nicht ohne eigennützige Motive, bei den Ermittlungen...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Eifel-Bullen“ von Jaques Berndorf 3

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 01.01.2014 | 142 mal gelesen

Michael Preute, der unter dem Pseudonym „Jaques Berndorf“ die Eifel-Krimis schreibt, ist „im richtigen Leben“ Journalist – bzw. war es. Er ist inzwischen auch schon Ende 70 (1936 geboren). Seine mehr als 20 Eifel-Krimis haben sich schon über 6 Millionen Mal verkauft. Und da sind wir m. E. auch schon beim Problem. Das Buch ist sehr gut lesbar – flott geschrieben. Aber man hat doch das Gefühl, dass der Stoff etwas...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Der Gefangene des Himmels“ von Carlos Ruiz Zafón 2

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 31.12.2013 | 329 mal gelesen

Nach dem großartigen Roman „Im Schatten des Windes“ hat Herr Zafón inzwischen den 4. Band zu diesem Themenkreis in Arbeit/fertig. Dieses Buch ist das Dritte. Da die Geschichten aber als in sich abgeschlossen beschrieben werden, habe ich nun zunächst den dritten Band gelesen (Nummer 2 war vergriffen). Eines muss man Herrn Zafon lassen: er kann prima schreiben und nimmt den Leser in seinen Geschichten schnell...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Sauerkraut-KOMA“ von Rita Falk 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 30.12.2013 | 300 mal gelesen

Untertitel: „Ein Provinzkrimi“ Ich mag die unterhaltsame Schreibe von Frau Falk. Für mich sind ihre Bücher immer ein paar Stunden leichte, ent-/spannende Unterhaltung. Eine Leiche im Kofferraum des alten „Opel Admiral“ von Franz Eberhofers Papa ist sicher schon arg weit hergeholt. Aber sei’s drum, die Geschichte geht halt in üblich deftiger Manier los. Diesmal spielt ein Teil der Story in München. Die Großstadt...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Ed King“ von David Guterson 3

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 30.12.2013 | 123 mal gelesen

Familiengeschichten sind ja nicht so mein Ding. Auch nicht, wenn sie mit einem Flugzeugabsturz beginnen und enden. Aber Herr Guterson hatte mit „Schnee, der auf Zedern fällt“ ja ein sehr respektables Debut. Gute Kritiken, Auszeichnungen und eine Verfilmung des Romans machen auf den Autor neugierig. Nun, da habe ich zu diesem Buch gegriffen. Hätte ich die Kritiken zum Debüt-Buch vorher gelesen, wäre mir sicher...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Mordsfreunde“ von Nele Neuhaus 7

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 30.12.2013 | 166 mal gelesen

Im Opel-Zoo liegt eine menschliche Hand im Elefantengehege. Mord! Kommissar Oliver von Bodenstein und Kollegin Pia Kirchhoff machen sich an die Klärung des Verbrechens. Was soll ich zum Roman zusammenfassend sagen? Gut lesbar geschrieben – aber inhaltlich schon sehr überladen. Das Ermittler-Team arbeitet schlicht schlecht zusammen. Da ist die Grenze der Glaubwürdigkeit weit überschritten. Es gibt eine Unzahl...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Die Eisläuferin“ von Katharina Münk 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 19.12.2013 | 153 mal gelesen

Ein Buch über die Kanzlerin und vielleicht mächtigste Frau der Welt. Ja, genau über DIE. Und ein witziges Buch! Ich werde die schöne Vorgabe der Geschichte: „der Name wird nie genannt“, beibehalten. Was passiert, wenn die Kanzlerin plötzlich spontan wird und den Sicherheitsleuten und dem Protokoll ausbüxt? Sie tritt heimlich, mit ihren Mann, eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn an. Noch bevor sie den...

1 Bild

SORRY! myheimat mit verlangsamter Performance 47

Julia Schmid
Julia Schmid | Augsburg | am 09.12.2013 | 2249 mal gelesen

Lieber myheimatler, vielleicht hat es der ein oder andere von euch bereits gemerkt: Seit dem Wochenende gibt es ein paar kleine Probleme mit den Ladezeiten auf myheimat. Leider kommt es zu Performance-Problemen unseres Portals, durch die es zu langsameren Ladezeiten kommen kann. Unsere Techniker arbeiten bereits mit Hochdruck an der Behebung des Problems, damit ihr myheimat bald wieder ohne Störungen nutzen könnt....

1 Bild

Wir waren da: Sascha Grammel mit "Keine Anhung" 5

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 30.11.2013 | 337 mal gelesen

Ausverkauft - Ausverkauft - Ausverkauft! Klar auch diese Vorstellung in Hildesheim war wieder rappelvoll. Wir hatten aber prima Plätze, weil ich die Karten schon ein Jahr (!) vorher gekauft hatte. Was ist dran am Hype um einen Ventriloquisten (das ist das vornehme Wort für "Bauchredner")? Kurz zusammengefasst: Er ist wirklich gut. Auch über gut zwei Stunden wurde die Zeit niemals lang. Er plaudert, zaubert,...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Die Erfindung des Lebens“ von Hanns-Josef Ortheil 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 28.11.2013 | 211 mal gelesen

Tja, diesen Buchtipp möchte ich mit einer kurzen Anekdote aus meiner Familie beginnen. Mein Vater hatte vor vielen, vielen Jahren von einer Reise sehr gute Sorten von Wurst und Schinken mitgebracht. Er gab meiner Tante, die gerade zu Besuch war, von einer der Würste ein Probierstück. Sie kaute sorgfältig und sagte dann: „Schmeckt sehr gut – aber ich mag‘s nicht!“ Dieser Spruch gehört in unserer Familie seit...

3 Bilder

Neuerungen auf myheimat: Optimierung der Kontakt-Funktion - Lieblingsautoren folgen 165

Alexander Steichele
Alexander Steichele | Augsburg | am 25.11.2013 | 3588 mal gelesen

Liebe myheimatler, das Jahr 2013 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Zeit, ein wenig auf dem Portal aufzuräumen. Wir haben von Euch in letzter Zeit einiges an Feedback bekommen zum Thema Kontakte und "Beiträge von Kontakten". Letztere kann man nämlich fast nicht finden im Portal. Dabei ist es besonders spannend, auf einen Blick zu sehen, was die Autoren, die man besonders interessant findet, Neues geschrieben...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Gone Girl“ von Gillian Flynn 6

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 22.11.2013 | 211 mal gelesen

Ein ungewöhnlicher Thriller! "Gone Girl" ist ein sehr gelobter Bestseller aus den USA. Da ich Bücher mit raffinierten Geschichten mag, war das genau was für mich. Es geht um Amy und Nick. Sie sind ein „Traumpaar“. Aber nach fünf Jahren Ehe wird ihre Beziehung von der banalen Wirklichkeit und wirtschaftlichen Problemen arg belastet. Eines Tages ist Amy verschwunden. Die Polizei-übliche Routine bei Entführungen...

1 Bild

Ich hab’s gelesen: „Auf Herz und Nieren“ von Hannes Nygaard 3

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 12.11.2013 | 172 mal gelesen

Untertitel: Niedersachsen Krimi Herr Nygaard (Kurzform seines richtigen Namens „Hannes Dissars-Nygaard) schreibt Kriminalromane mit norddeutschem Regionalbezug. Meist spielt die Handlung in Schleswig-Holstein (er lebt auf der Halbinsel Nordstrand). Hier ist es aber der Großraum Hannover/Hildesheim, mit Bezügen auch zu anderen Ländern. Frauke Dobermann, Ermittlerin vom LKA Hannover, wird die Leiche eines...