Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld: Gedanken

1 Bild

Damals in Döhren: Die Fiedelerstraße anno 1987 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.08.2017 | 39 mal gelesen

Hannover: Döhren | Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine...

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Wo die Großstadt noch ländlich ist

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 20.07.2017 | 17 mal gelesen

Hannover: Kronsberg | Schnappschuss

4 Bilder

Damals in Wülfel: Richtfest für ein neues Verwaltungsgebäude

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.07.2017 | 12 mal gelesen

Hannover: Wülfel | Stadtteil Wülfel, Mitte August vor 30 Jahren. Um die Mittagszeit war es soweit. Ein Baukran setzte den grünen Richtkranz auf die bereitgestellte Stange. Während seine bunten Fähnchen 25 Meter über den Erdboden im Wind flatterten, hob Polier Peter Breitzke sein Glas zum Richtspruch. Und der Geschäftsführer der Maschinenfabrik Paul Troester, Karl-Heinz Schmidt, setzte den Hammer zum symbolischen letzten Schlag an. Damals im...

4 Bilder

Damals in Döhren: Aus der Eckkneipe "Zur Börse" wurde eine Bank

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 17.06.2017 | 29 mal gelesen

Hannover: Döhren | Im August 1987 eröffnete die Zweigstelle der damaligen Dresdner Bank in Döhren wieder ihre Pforten. Sie war von der Fiedelerstraße (da, wo dann ein Buchladen eröffnen sollte und heute ein leeres Ladenlokal Tristesse verbreitet) in die umgebauten Räume einer früheren Eckkneipe (passend der Name der Gaststätte: „Zur Börse“) am Fiedelerplatz, Ecke Querstraße gezogen. Für die ersten Kunden im neuen Domizil gab es Rosen und...

6 Bilder

Damals in Mittelfeld: Als Rübezahl zur Seite geschoben wurde

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 04.06.2017 | 29 mal gelesen

Hannover: Mittelfeld | Im Juli 1987 war der Rübezahlbrunnen in Mittelfeld verwaist. Die mächtige Figur des alten Berggeistes aus dem Riesengebirge hatten Bauarbeiter einfach abmontiert und bei Seite gestellt. Denn der Platz wurde im Sommer vor 30 Jahren umgebaut. Ende Juli waren die Bauarbeiter schon zeitlich im Rückstand. Es hatten sich – wie so oft bei öffentlichen Bauvorhaben – Verzögerungen ergeben. Damals fanden auf dem Platz noch regelmäßig...

6 Bilder

Damals in der Südstadt: Als es am Braunschweiger Platz wieder aufwärts ging 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 02.06.2017 | 63 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Im Juli 1987 war Endspurt-Stimmung am Braunschweiger Platz. Die letzten Kubikmeter Erdboden wurden von schweren Baggerschaufeln ausgehoben. Damit waren die groben Erdarbeiten für den Bau des U-Bahn-Tunnels in der Marienstraße und Hans-Böckler-Allee abgeschlossen. „Es geht nicht mehr abwärts – ab jetzt geht es nur noch aufwärts“, kommentierte der damalige Chef des U-Bahn-Bauamtes Klaus Scheelhaase zufrieden. Insgesamt...

1 Bild

Damals in der Südstadt: Hannovers erster Münz-Postwertzeichendrucker stand in der Krausenstraße

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Südstadt | am 28.05.2017 | 23 mal gelesen

Hannover: Südstadt | Mit Vorsätzen ist es so eine Sache. Eigentlich will ich mich ja bei meiner Serie „Damals in …“ auf die Stadtteile des Stadtbezirks Döhren-Wülfel beschränken. Aber Mitte Juli 1987 konnte ein Ereignis in der Südstadt verzeichnet werden, dass zumindest alle Philatelisten und sonstige postalisch interessierte Menschen hellhörig werden ließ. Davon soll jetzt berichtet werden. Am damaligen Postamt Krausenstraße in der Südstadt...

4 Bilder

Damals in Waldhausen: 1987 wurde das Seniorenstift weitergebaut

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 25.05.2017 | 19 mal gelesen

Hannover: Waldhausen | Zugegeben: verwaltungstechnisch gesehen liegt der GDA-Wohnstift Hannover-Waldhausen bereits im Stadtbezirk Südstadt. Doch gefühlsmäßig wird es zumeist Waldhausen zugeschlagen. Und deswegen sollen einige Bilder vom Bau 1987 nun auch hier in der Reihe „Damals in … „ vorgestellt werden. Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch....

42 Bilder

Die letzte Bahn 1

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Nordstadt | am 22.05.2017 | 97 mal gelesen

Hannover: Aegi | Am 25. Mai 2017 (Himmelfahrt) soll lt. Fahrplan um 0.45 Uhr die letzte Straßenbahn der Linie 10 Richtung Ahlem vom „Aegi“ aus starten. Mit Betriebsbegin am 25. Mai werden die Bahnen zunächst als „halbe 10“ durch den Tunnel vom Waterlooplatz zum Endpunkt „Hauptbahnhof“ geführt. Wenn alles so läuft, wie geplant, sollen die Bahnen der Linien „10“ und „17“ im September 2017 oberirdisch am Raschplatz enden. Dies war Anlass...

5 Bilder

Etikettenschwindel?

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Zoo | am 15.04.2017 | 36 mal gelesen

Hannover: Zoo Hannover | Der hannoversche Erlebniszoo kommt aber auch nicht aus den Schlagzeilen heraus! Nun das: In der Kanadalandschaft sollen Eisbären gezeigt werden. Doch man sieht einen braunen Bären am „Yukon“ entlang laufen und in‘s Wasser springen. Kurz darauf taucht er wieder auf und ist weiß! Ist das dann nicht ein Waschbär? ;-)

1 Bild

Schöne Ostertage 2017 4

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 13.04.2017 | 43 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schnappschuss

3 Bilder

Günter Porsiel hat viel für Döhren getan

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 28.03.2017 | 71 mal gelesen

Hannover: Döhren | Ein engagierter Freund von Döhren ist tot. Nach langer Krankheit verstarb im März 2017 Günter Porsiel. 84 Jahre alt ist er geworden. Porsiel hinterlässt eine Ehefrau und eine volljährige Tochter. Seit Ende der 70ger Jahre ist der Name Günter Porsiel aus der Geschichte von Döhren nicht mehr wegzudenken. Der damalige Mitarbeiter der Continental-AG war zwar kein gebürtiger Döhrener (er erblickte vielmehr am 3. Januar 1933 in...

3 Bilder

Damals in der Südstadt: Nach 40 Jahren eröffnete an der Bult wieder ein Postamt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 18.03.2017 | 24 mal gelesen

Hannover: Südstadt | Ende September des Jahres 1986 gab es ein Ereignis, dass die Bürger im Stadtteil Bult besonders bewegte. Jahrelang hatten sie ein Postamt gefordert und nun ging ihr Wunsch in Erfüllung. Am Bischofsholer Damm 81 eröffnete eine neue Dienststelle der Deutschen Bundespost und bot den Bürgern nach über 40 Jahren wieder einen Service rund um Postkarten, Briefe und Pakete an. Denn ein früheres Postamt der Deutschen Reichspost hatte...

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Vom Neuen Tor zum Neuen Rathaus

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Mitte | am 12.03.2017 | 21 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse: Zeilhard im Odenwald

Jens Schade
Jens Schade | Reinheim | am 24.02.2017 | 20 mal gelesen

Reinheim: Zeilhard | Schnappschuss

3 Bilder

Das Ansgarhaus feierte sein Patronatsfest

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 22.02.2017 | 76 mal gelesen

Hannover: Döhren | Ob Petrus nicht an das Patronatsfest des Ansgarhauses gedacht hatte? Jedenfalls schickte er heute (22. Februar) am späten Nachmittag ein Wetter, bei dem man eigentlich gar nicht mehr nach draußen wollte. Ein starker Wind trieb viele Regentropfen vor sich her, es war nasskalt und sehr, sehr ungemütlich. Dabei hatte das ökumenische Altenzentrum an der Olberstraße in Döhren doch wieder viele Freunde des Hauses zu einem...

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Das Neue Rathaus im Winter 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Südstadt | am 04.02.2017 | 37 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Blick auf das Neue Rathaus

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 31.01.2017 | 29 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schnappschuss

5 Bilder

Damals in Döhren: Als in der Abelmannstraße „die Post abging“

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 27.01.2017 | 77 mal gelesen

Hannover: Döhren | Das Pferd auf dem Relief über dem Eingang blickt noch heute wie seit Sommer 1986 neugierig dem Briefträger entgegen. Doch sonst ist in den vergangenen 30 Jahren post-politisch einiges geschehen, was sich niemand hat träumen lassen. Damals gab es noch ein richtiges Postamt, keine Agenturen mit Briefmarkenausgabe irgendwo in der Ecke eines Geschäftes zwischen Gemüse und Brötchen. Bevor Heinz S. am Schalter seine Postkarten...

1 Bild

Schnappschüsse aus Niedersachsen: Bauernhäuser in Burgdorf-Stelle

Jens Schade
Jens Schade | Burgdorf | am 22.01.2017 | 27 mal gelesen

Burgdorf: Stelle | Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Das Neue Rathaus im Frühling

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 17.01.2017 | 22 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schnappschuss

1 Bild

Feiert schön Silvester! 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.12.2016 | 28 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schnappschuss

1 Bild

Allen Myheimatlern wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest! 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 21.12.2016 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schnappschüsse aus Hannover: Die Marstallbrücke

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 06.12.2016 | 39 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schnappschuss

8 Bilder

Ging nicht auf den Keks: Promis und Plätzchen für einen guten Zweck

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Mitte | am 03.12.2016 | 53 mal gelesen

Hannover: Mitte | Prallgefüllte Kekstüte für fünf Euro: Für einen guten Zweck konnten heute wieder auf dem Opernplatz Plätzchen und anderes Gebäck zum Schnäppchenpreis gekauft werden. Am Verkaufstresen: eine ganze Reihe von hannöverschen Promis. Karnevalsprinzessin Nora I. brachte ebenso ihre Kekstüten an den Mann und die Frau wie Oberbürgermeister Stefan Schostok, Regionspräsident Hauke Jagau oder der Bezirksbürgermeister von...