Nachrichten aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld

15 Bilder

Damals in Döhren: Munteres Treiben in der guten Stube des Stadtteils

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Hannover: Döhren | Spaß und gute Laune auf dem Fiedelerplatz: Beim seinerzeit zwölften Kinder- und Familienfest der SPD Döhren Mitte August 1988 herrschte trotz des gleichzeitigen Altstadtfestes in Hannovers City munteres Treiben. Hauptattraktion für die Hosenmätze aus dem Stadtteil war ein Kettenkarussell, dass am Nachmittag auf dem Platz seine Runden drehte. Daneben gab es viele weitere Spiele, ein Quiz zur Geschichte Döhrens und der SPD,...

6 Bilder

Rhododendrenblüte auf dem Stöckener Friedhof 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Brink-Hafen | vor 3 Tagen | 40 mal gelesen

Hannover: Stadtfriedhof Stöcken | Schade, bald ist die schöne Pracht vorbei. Aber heute ließen sich die blühenden Rhododendren rund um den See auf dem Stadtfriedhof Stöcken noch bewundern. Die städtischen Gärtner haben hier auf dem Friedhofsgelände eine wunderschöne Parklandschaft geschaffen. Dazu Top-Sonnenwetter - beste Gelegenheit für einen besinnlichen Spaziergang.

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Jens Schade
von Jens Schade
von Jens Schade
von Jens Schade
von Jens Schade
vorwärts
1 Bild

Fototipps: Bilder mit Rahmen wirken oft besser 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | vor 3 Tagen | 51 mal gelesen

Aus dem Rahmen gefallen ist vielleicht jeder von uns schon einmal. Bei Fotos heißt es aber aufpassen. Viele Motive wirken einfach besser auf dem Abzug oder dem Bildschirm, wenn sie einen Rahmen haben. Damit meine ich keinen in Photoshop & Co im Nachhinein hineingezauberten Schmuckrahmen rund ums Bildchen. Vielmehr schlage ich vor, einmal das Hauptmotiv von anderen Elementen im Bild einrahmen zu lassen. Das kann ein...

2 Bilder

Die rote Elf war wieder unterwegs 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | vor 3 Tagen | 30 mal gelesen

Genau am Pfingstmontag 1958 ist zum letzten Mal eine Straßenbahn von Hannover nach Hildesheim gefahren. Dann wurde die Strecke ab Sarstedt stillgelegt. Heute 60 Jahre später ratterte die „Rote Elf“ wieder über die Gleise Richtung Süden. Zwar steht vorn noch „Hildesheim“ an dem historischen Waggon, die Pfingstfahrt endete jedoch an der Wendeschleife in Sarstedt. Dann ging es zurück zum Betriebshof in Döhren. Zweimal war der...

5 Bilder

Das war los am Pfingstsonntag in Hannover

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Südstadt | vor 4 Tagen | 35 mal gelesen

Hannover: Mitte | Tolles, frühsommerliches Wetter bescherte Petrus dem Drachenboot-Rennen. Auf dem Maschsee paddelten heute (20. Mai) rund 3000 Sportler um die Wette. Bereits zum 24. Mal schnitten an diesem Pfingstsonntag die Drachenboote durch die Maschseewellen. Jeweils 20 Wassersportler mussten im Takt kräftig ihre schlanken Boote antreiben. Am Nordufer von Hannovers Haussee herrschte Volksfeststimmung, viele Hannoveraner verfolgten den...

3 Bilder

Jazz am Ballhof 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Mitte | vor 5 Tagen | 38 mal gelesen

Hannover: Mitte | Jazz-Lady Inna Vysotska fetzte heute am Pfingssonnabend (19. Mai) mit ihrem Inna-Vysotska-Quartett auf der kleinen Bühne am Ballhofplatz. Während rund um die Marktkirche die Buden des Bierfestes auf Besucher warteten und vor dem Opernhaus die CSD-Party stieg, ging es hier etwas weniger schrill, aber dennoch musikalisch und rhythmisch zu. „Jazz am Ballhof“ lautete das Kulturangebot. Bei immerhin trockenen und nicht ganz so...

1 Bild

Bezirksrat diskutierte über das neue Sicherheitskonzept der Stadt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 17.05.2018 | 39 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Ein städtischer Ordnungsdienst soll zukünftig in Hannover patrouillieren, für mehr Sicherheit und Ordnung auf den Straßen sorgen. Dezernent Dr. Axel von der Ohe stellte das neue Sicherheitskonzept heute Abend (17. Mai) im Freizeitheim Döhren auf einer Sondersitzung des Bezirksrates Döhren-Wülfel vor. Die Aufgaben des Ordnungsdienstes „soll darin bestehen, Präsenz zu zeigen, bei Regelverstößen vermittelnd tätig zu werden,...

1 Bild

Ausflug in die junge Vergangenheit – Die GAF zeigt Fotos vom Umbruch im ehemaligen Ostblock

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Südstadt | am 16.05.2018 | 17 mal gelesen

Hannover: Südstadt | „Bilder, die Geschichte schreiben“, ist der Titel einer neuen, heute Abend (16. Mai) eröffneten Fotoausstellung in der Galerie für Fotografie (GAF) in der Eisfabrik. Zu sehen sind Aufnahmen von Harald Schmitt. Er war seit 1977 für den Stern unterwegs. Bis 1982 beobachtete er mit seiner Kamera als akkreditierter Korrespondent des Magazins in Ost-Berlin das Geschehen im sogenannten realexistierenden Sozialismus. So begleiteter...

1 Bild

Biografie-Lesung mit ostdeutschen, populistischen Hindernissen 9

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.05.2018 | 259 mal gelesen

Hannover: HAZ | zerstörte Heimat Also ich war am Mittwoch  zu meiner ,auch hier, angekündigten Lesung im Stadtmuseum in meiner Heimatstadt Schwedt. Das Interview war ja, trotz Verspätung wegen des Staus auf der A10 nicht verhinderbar, noch sehr gut und dafür bedanke ich mich auch hier bei #uckermark-TV für die sehr tolerante Berichterstattung und auch freundliche Zusammenarbeit. Aber als ich dann im Stadtmuseum ankam, meinen Buchtrailer...

5 Bilder

Am Muttertag herrschte dichter Andrang bei den hannoverschen Pflanztagen

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 13.05.2018 | 24 mal gelesen

Hannover: Zoo | Im hannoverschen Stadtpark blühte es am Wochenende nicht nur auf den von den städtischen Gärtnern angelegten Beeten. Im vorderen Teil des Parks wurden die Wege wieder von Ständen gesäumt, an denen die farbenfrohe Pracht in Töpfen erhältlich war. So zogen auch viele Besucher mit am Eingang ausgeliehenen Schubkarren durch die Gegend und hielten bei schönem Sommerwetter nach Nachschub für den heimatlichen Garten oder den Balkon...

2 Bilder

Kleine Raupen hüllen Äste und Zweige in geisterhafte Netze 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 12.05.2018 | 439 mal gelesen

Hannover: Döhren | Geisterhafter Schleier: die kleinen Raupen der Gespinnstmotte sind derzeit an Sträuchern und Büschen aktiv und spannen ihre Netze über Äste und Zweige. Fast wie Szenen  aus einem Horrorfilm. Das Foto zeigt einen fast völlig verhüllten Baum am Reinbothweg in Hannover-Döhren.

22 Bilder

HFG beim Schützenfest in Negenborn

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Wedemark | am 11.05.2018 | 76 mal gelesen

Wedemark: Negenborn | Am Wochenende des 5. und 6. Mai feierte der Schützenverein Negenborn in der Wedemark sein 100 jähriges Bestehen mit einem Zeltfest. Am Samstag war dazu die Hannoverschen Funken-Garde (HFG) eingeladen um die Abendveranstaltung im Festzelt mit einem Showprogramm zu eröffnen. So zeigte zunächst die Prinzengarde ihren Showtanz „Wer einmal stiehlt, ist immer ein Dieb“. Nach einer Zugabe lockte dann HFG Schlagersänger Dominik...

2 Bilder

Zur Eröffnung gibt es kostenlose Foto-Workshops – Sonnabend steht Fashion auf dem Programm

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bothfeld | am 11.05.2018 | 74 mal gelesen

Hannover: Buchholz | Eine hübsche junge Dame, eine Gitarre, ein Fotograf. Jeanie (17) ist Musikerin. Und da sind tolle Fotos für ein Platten-Cover (heute wohl eher ein CD-Cover) und für Autogrammkarten durchaus von Nutzen. Der hannoversche Fotograf Matthias Reinsdorff zeigte heute Nachmittag (11. Mai) in den Räumen vom „Photospecialist“, wie man Künstler gekonnt ins Bild setzt. Kein Fake mit gebuchtem Model. Jeanie macht wirklich Musik auf der...

2 Bilder

Zweimal Kirschblütenfest: Beeindruckende TaiJi-Vorführungen des JC Sakura

Norbert Wertheim
Norbert Wertheim | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 11.05.2018 | 33 mal gelesen

Sakura-Gründungsmitglied Helmut Fuchs konnte mit den Mitgliedern der TaiJi Quan-Gruppe des Döhrener Vereins im April 2018 bei zwei Vorführungen die besonderen Aspekte dieser chinesischen Kampf- und Heilkunst vor Publikum eindrucksvoll darbieten. Zum einen beim Kirschblütenfest in der Wilkening-Stiftung am 20. April 2018. „Wir wurden sehr gut aufgenommen und konnten unsere TaiJi-Vorführung in einer sehr guten Atmosphäre...

1 Bild

Panik oder in Ruhe abwarten? Teil 2: Wann sind Personenfotos nach der neue Datenschutzgrundsatzverordnung erlaubt? 7

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 10.05.2018 | 168 mal gelesen

Im 1. Teil haben wir gesehen, dass zumindest die Aufnahme einer Digitalfotografie mit Menschen darauf (für analoges Fotografieren auf Film soll etwas anderes gelten - aber das ist auch streitig) eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinn der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) darstellt. Und wohl auch das Hochladen und Veröffentlichen solcher Bilder auf myHeimat. Welche Konsequenzen müssen wir daraus ziehen? Was...