Barsinghausen: Politik

Niedersachsen zukünftig ohne Straßenausbaubeiträge?

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 22.06.2022 | 5 mal gelesen

Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel-Bördedorfer e.V. hatte mit dem Kooperationspartner BISSS-Plus zu einer Presse- und Informationsveranstaltung eingeladen. Eingeladen waren führende Politiker aus der Region, die aber zum großen Teil der Einladung nicht folgten. Es wurde über die Themen „Straßenausbaubeitragssatzung“ und „Grundsteuer“ gesprochen und diskutiert. Wir sahen es als angebracht an, diesen Termin so zu setzen, weil...

Hannover hat 1,9 Milljarden Schulden ? 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 03.06.2022 | 14 mal gelesen

Es klingt unglaublich das Hannover soviel Schulden aufgebaut hat und das schon seit 1970. Privat kann man kein Kredit über 50 Jahre bekommen. So ist es nicht verwunderlich, das Hannover ihre täglichen Kosten über Tageskredite finanzieren muss (Fixkosten). Hannover hat doch in der Zeit "angeblich" große Bürgermeister hervorgebracht. Der vorletzte Herr Weil. Man sieht aber, dass diese Leute nach aussen nur Strahlemänner...

Ist Hannover zahlungsunfähig?

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 17.05.2022 | 10 mal gelesen

Wenn eine Stadt ihre Fixkosten (Personalkosten, feste Zahlungen) schon täglich mit kurz- fristigen Krediten bezahlen muss, ist die Stadt faktisch zahlungsunfähig. Das heißt, sie ist unliquidide, man sagt auch offen "Pleite". Die Liquiditätsquote läge bei einer Nichtbedienung der Fixkosten zwischen 0,3 - 0,5 Quozient des Liquiditätsfaktor 1 (bei 1 ist die Liquidität voll gegeben). Bei einem Zinssatz von 0,4 % sind die...

Wohnen als Grundrecht im Grundgesetz 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 16.01.2022 | 22 mal gelesen

Wohnen als Grundrecht. Wohnen wird das sozialpolitische Thema der Gegenwart und der nahen Zukunft sein. Auch die Ampel- Koalition muss sich wohl zwangsweise damit beschäftigen und Entscheidungen treffen. Ist Wohnen ein Grundrecht? Das Recht auf Wohnen ist ein Menschenrecht, festgeschrieben ist es im Artikel 11 des internationalen Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte. Jeder Mensch hat ein Recht auf...

Klimaschutz mal anders. 2

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 15.12.2021 | 18 mal gelesen

Wie es in der Zeitung stand, wir sollen aus Klimaschutzgründen keine Knopfzellen-Batterien verwenden. In den Knopfzellen - Batterien wären zuviele "Seltene Erden" drin, die ja klimaschädlich abgebaut werden. Wo sind denn Knopfzellen - Batterien überall drin? Natürlich in Armbanduhren, verschiedene Kleinwetterstationen, usw. Sie sind nach diesem Artikel extrem Umwelt- und Klimaschädlich. Was ist denn mit den riesigen...

Wie wirkt sich der Online-Kauf auf das Klima aus? 3

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 27.11.2021 | 36 mal gelesen

Wieder macht ein Geschäft in Barsinghausen zu. Dies ist "Gina Laura". Diese Textilkette wird flächendeckend abgeschafft, d.h. alle Filialen werden geschlossen. Gina Laura wird nur noch Online verkaufen. Somit werden auch alle Mitarbeiter arbeitslos. Ist aber der Online-Verkauf für unser Klima gut? So stellt sich hier die Frage. Ich war vor einigen Tagen bei unserer Poststelle (beim Bäcker). Dort stand ein Sprinter vor...

Autofreie Innenstadt

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 04.11.2021 | 64 mal gelesen

Die Innenstadt in Hannover soll autofrei werden. Die autofreie Innenstadt in Hannover sieht dann aus wie auf dem Foto der HAZ vom 04.11.2021 Seite 22. Man sieht dort einen Rad- fahrer, keinen Fußgänger und kein Auto. Alles leer und öde. Das ist ein Foto aus der Schmiedestraße. Wenn das immer so sein soll, dann benötigt die Innenstadt keine Geschäfte mehr, sie sind dann pleite. Die Folge ist keine Einnahmen aus...

13 Bilder

Die Siedlergemeinschaft besucht die Stadt, wo das Schengener Abkommen in Kraft trat. 3

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Barsinghausen | am 12.10.2021 | 49 mal gelesen

Schengen (Luxemburg): Schengener Abkommen. | Das Schengener Abkommen sind internationale Übereinkommen zur Abschaffung der stationären Grenzkontrollen, an den Binnengrenzen der teilnehmenden Staaten,die sind im Kern die Mitglieder der Europäischen Union,jedoch ohne Irland,Kroatien,Rumänien,Bulgarien und Zypern.Das Schengener Abkommen trat am 26 März 1995 in Kraft. Das habe ich abgeschrieben.

Schafft sich Deutschland ab? 4

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 23.09.2021 | 71 mal gelesen

Man könnte meinen wir schaffen dies bis 2080 oder eher. So werden Straßen umbenannt, z.B. Hindenburgstraße usw. Es gibt in Deutschland etwa 900 Hindenburgstraßen und dann noch der Hindenburgdamm. Die sollen alle abgeschafft werden? Hindenburg hat zwar die Ernennung Hitlers unterschrieben. Die Weimarer Republick haben die SPD und die Kommunisten zu Fall gebracht und waren schuld, das Hitler an die Macht kam. Man...

Strom wie wird er gehandhabt?

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 28.08.2021 | 6 mal gelesen

Es werden zur Zeit von den Stromkonzernen neue Datenbanken (durch Hausbegehungen) erstellt, damit der Stromfluß "angeblich" besser zu steuern ist. Hier geht es auch um Nacht- strom für Heizungen. Da das Stromnetz durch "sogenannte erbeuerbare Energien" nicht ausgeglichen wird, d.h. unregelmäßiger Stromzufuhr, bedingt durch die unregelmäßige Stromerzeugungsquellen(Windräder, Solaranlagen usw.) soll hier eine Regelung...

Die Farbe "Schwarz" ist jetzt auch Rassistisch und Diskriminierend. 10

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 10.07.2021 | 325 mal gelesen

Die Initiative "Schwarzer Menschen (ISD)" befürworten den Verzicht auf Schwarz. Der Begriff "Schwarz" hat für schwarze Menschen ein negfativen Anklang und bedeutet Rassismus sowie auch Diskriminierung. Es wird damit assoziiert, das Schwarz für Negativ steht. Aus- gangspunkt ist das '"Schwarzfahren" in der Bahn und Bus. Jetzt heißt die "Schwarzwurzel" auch nicht mehr Schwarzwurzel, sondern ..... Auch Schwarzbrot gibt es...

Sind Kekse wirklich rassistisch un diskrminierend ? 8

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 18.06.2021 | 103 mal gelesen

Es werden nicht nur Straßen umbenannt, weil sie rassistisch und diskriminierend sind. Jetzt werden auch schon Kekse umbenannt, weil sie diskriminierend und rassistisch sind. Ich bin der Meinung man kann diese Kekse essen. Die Kekse "Afrika" musste Bahlsen umbenennen, weil sie rassistisch und diskriminierend sind. Sie wurden umbenannt in "Perpetum" und heißt der Kontinent Afrika jetzt auch "Perpetum". Müssen jetzt alle...

1 Bild

Weiterer Schnappschuss.

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 06.06.2021 | 6 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Weiter Schnappschuss.

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 06.06.2021 | 4 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

So könnten noch andere Straßenuntergründe aussehen 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 06.06.2021 | 9 mal gelesen

Schnappschuss

Kohleaustieg in Hannover. 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 02.06.2021 | 15 mal gelesen

Der Kohleaustieg, hier das Kohlekraftwerk in Stöcken, soll gemäß der Grünen bis 2026 erfolgen und das Kraftwerk vom Netz genommen werden. Nicht wie geplant erst 2030. Sie sagen aber nicht wo der Strom dann herkommt. Achja, bei den Grünen kommt der Strom aus der Steckdose. Auch wollen sie die Öl- und Gasheizungen in privaten Haushalten ab- schaffen. Alle sollen dann an die Fernwärme angeschlossen werden, aber mit...

Ist die Grüne Partei wählbar? 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 25.05.2021 | 39 mal gelesen

Bei den Anträgen zum Wahlprogramm, wollen die Grünen "Deutschland" abschaffen. Aber klomisch ist, sie wollen hier gewählt werden um an die Macht zu kommen. Da passt auch das Zitat von Habeck gut ins Feld: "Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Mit Deutschland kann ich nichts anfangen und weiß es bis heute nicht". Dann wollen sie ein Gesetz ein- bringen, damit die Mieten halbiert weren. Auch wollen sie Wohneigentum...

Eigentum ?

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 14.03.2021 | 22 mal gelesen

Das Eigentum ist im Artikel 14 des Grundgesetzes geregelt. Dort heißt es: Was uns gehört, darf uns niemand wegnehmen. Der Staat schützt das Eigentum. So ist es in Berlin: Die Stadt Berlin will die Wohnungsgesellschaft (Deutsches Wohnen & Co) mit ca. 65.000 Wohneinheiten enteignen. Die Stadt muss hier erstmal einmal einen ent- sprechenden Gesetzesentwurf einbringen. Die Linken arbeiten hier schon an einem...

Wie werden die Fahrradwege finanziert? 2

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 05.03.2021 | 22 mal gelesen

Von überall wird der Bau von neue Fahrradwegen gefordert. Das ist schön für die Fahr- radfahrer. Aber keiner erzählt wie sie finanziert werden sollen und woher das Geld kommt. Es geht wohl über die Kfz - Steuer, aber hiervon sollten doch Straßen gebaut und unter- halten werden. Die Kfz - Steuer wird aber in den nächsten Jahren drastisch sinken, bedingt durch die E-Autos, die in den nächsten 10 Jahren keine Steuern zahlen....

Bemerkungen zur Corona Pandemie. 2

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 03.03.2021 | 15 mal gelesen

Wir könnten in der Pandemie viel weiter sein. Es wird nur herum diskutiert. Jeder glaubt er hat Ahnung. Es tauchen immer mehr Spezialisten auf, von denen hat vorher noch keiner etwas gewußt. Verantwortung wird von einer Institution auf die andere geschoben und keiner hat einen "Arsch in der Hose". Jeder gibt seinen Kommentar ab, meistens wird dort Unsinn geredet. Die Presse, allen voran das Fernsehen, fragt tausende von...

SPD will CO² Abgabe auf Vermieter abwälzen. 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 11.01.2021 | 22 mal gelesen

Seit Jahresbeginn wird in Deutschland ein Preis für CO²-Emmisson erhoben. Dies trifft für Heizungsanlagen zu die mit Gas und Heizöl betrieben werden. Nun will die SPD - Bundes- tagsfraktion Mieter von der CO²-Abgabe befreien. Dies heißt im Klartext die CO²-Abgabe auf Heizöl und Gas soll allein der Hausbesitzer bezahlen. Die SPD hält die Übernahme der Mehrkosten aus den CO²-Abgaben für den Hausbesitzer für ökolgisch...

Miese Zustände in deutschen Justizvollzugsanstalten. 3

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 13.11.2020 | 60 mal gelesen

Die Lage in Deutschen Gefängnissen ist brisant bzwz. hochgradig schlecht. In vielen Haftanstalten ist die Zahl der inhaftierten Straftätern sehr stakr angestiegen. Der Per- sonalbestand wurde aber drastisch abgebaut und Einsparungen durchgeführt, selbst- verständlich zu Lasten des Personals. Dies kann ein JVA-Beamter nicht verstehen. Die Kosten von 60 - 80 Millarden für Flüchtlinge kann der Staat problemlos schultern, so...

Ist dies normal? 3

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 13.11.2020 | 33 mal gelesen

Wie sich die deutsche Justiz plamiert ist unglaublich. In Frankfurt stand der Marokaner Belaid Z (41 J.) als Drogendealer vor Gericht. Dieser Berufskriminelle wurde schon elfmal Abgeschoben nach Verurteilungen. Er reiste immer ohne Probleme wieder nach Deutschland ein. Bei der letzten Festnahme wurde er wieder als Dealer überführt und bei der Festnahme griff er Polizisten an und verließ den Gerichssaal als freier Mann,...

Wieviel Sozialstaat verträgt Deutschland? 1

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 21.09.2020 | 33 mal gelesen

In den letzten Jahren sind die Sozialleistungen in Deutschland drastisch gestiegen. So kosten uns allein die Sozialleistungen für Asylbewerber über 60 Milljarden Euro und Tendenz steigend. Zusätzlich werden wir mit Milliarden Beträge zusätzlich aus den DDR - Zusatzversorgungssystem (Verträge der Wiedervereinigung) belastet. Hinzu kommen die noch nicht überschaubaren Leistungen aus der Coron - Pandemie. Diese werden auf ca....

Hannover baut Fahrradwege.

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 14.08.2020 | 20 mal gelesen

Hannover will für etliche  Millionen Euro das Fahrradwegenetz erweitern und ausbauen. Wahrscheinlich nimmt der Fahrradverkehr im Sommer zu. Eigentlich reicht das Fahrrad- wegenetz in Hannover aus. Was ist im Winter, da liegen dann die Fahrradwege brach und werden kaum benutzt. Bei Kälte und schlechtem Wetter setzt sich ein Großteil der Fahrrad- fahrer ins Auto oder benutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Dieser Anteil...