Rosins Restaurants: Heute „Zum Stausee“ in Niederhausen

Bei „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ soll Frank Rosin dieses Mal nicht nur ein Restaurant, sondern gleich ein ganzes Hotel vor dem Ruin bewahren. Wird es der Sternekoch schaffen? Das Hotel „Zum Stausee“ hat ein „Make over“ bitter nötig. Doch wieder einmal reagiert der Besitzer alles andere als erfreut über Kritik.

Bei „Rosins Restaurants“ versucht Frank Rosin Gaststätten, die kurz vor dem Ruin stehen, wieder auf Vordermann zu bringen. Oft sind die Restaurants in so jämmerlichen Zustand, dass fast alles geändert werden muss. Dieses Mal ist es nicht anders: Das Hotel „Zum Stausee“ in Niederhausen steht kurz vor der Pleite und der Sternekoch ist die letzte Rettung.

Tiefkühlkost und keine Gäste

Der gereizte Chef des Familienunternehmens, Detlef, ist ungelernter Koch und bietet seinen wenigen Gästen mittlerweile nur noch Tiefkühlkost an. Außerdem plagen ihn über 200 000 Euro Schulden und dem Gasthof fehlt es massig an Besuchern. Kann Frank Rosin das „Zum Stausee“ in Niederhausen in Rheinland-Pfalz retten? Es ist das zweite Mal, dass Rosin nicht nur ein Restaurant, sondern gleich ein ganzes Hotel auf Vordermann bringen soll. Ob er es schaffen wird, sehen Sie heute Abend um 20.15 Uhr auf Kabel Eins bei „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.