Anzeige

Scheckübergabe an Kinderkrebsstation 32 in Frankfurt/a.M

Freestyle Horse Agility e.V. und Patin Sandy König überreichten Spendenscheck an die Kinderkrebsstation 32 in Frankfurt/a.M.


Nach dem spektakuläreren Guinness Weltrekord in Brandau kommt nun das Geld. Einen Spendenscheck in Höhe von 6700 Euro, überreichten die 1. Vorsitzende vom Verein Freestyle Horse Agility e.V.,Corinna Ertl und die Schlagersängerin und Patin Sandy König an Prof. Dr. med. Thomas Klingebiel.

Der Weltrekordversuch größte Tombola zu gunsten der Kinderkrebsstation 32 in Frankfurt/a.M. wurde am 06.05.2012 in Brandau/Modaltal durchgeführt. Es mußten 5000 Sachspenden eingehen um den Weltrekord einzustellen.
Mit 7200 Sachspenden für die Tombola wurde dieser übertroffen und ins Guinnessbuch der Rekorde, eingetragen.

Die Einnahmen aus der Tombola des Weltrekordes wurde von Corinna Ertl im Namen von Freestyle Horse Agility e.V. und Patin der Aktion Schlagersängerin Sandy König aus Nieder-Wöllstadt, am 27.06.2012 an Herrn Prof. Dr. med. Thomas Klingebiel einen Scheck in Höhe von 6.700 EUR für die Kinderkrebsstation der Universitätsklinik in Frankfurt überreicht.

Mit Sandy König reisten auch die Fanclubleitung Eva Vagt aus Ilbenstadt mit einigen Fans, an. Nach der Scheckübergabe wurde für die Kinderkrebsstation das Maskottchen "Angel"vom Sandy König Fanclub und eine CD von Sandy König an Prof. Dr. med. Thomas Klingebiel überreicht. Herr Prof.Dr.med Klingebiel bedankte sich mit den Worten: Ich würde mich freuen, mal Live bei einem ihrer Auftritte dabei zu sein.
Sandy König teilte Prof.Dr. med.Thomas Klingebiel mit, das sie und ihr Fanclub weiterhin die Kinderkrebsstation unterstützen werden.

Die Kinder verbleiben meist über Jahre in stationärer und ambulanter Betreuung in der Klinik. Groß ist das Engagement vor Ort, um den kleinen Patienten zu helfen und die lange Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Trotzdem ist das Klinikum bei der personellen Betreuung und Neuanschaffungen auf Spenden angewiesen. Also wirklich eine gute Gelegenheit, Gutes zu tun.
Wir wünschen den tapferen kleinen Patienten eine baldige Genesung und den Verantwortlichen weiterhin viel Erfolg sowie weitere Spender und Unterstützer für dieses wichtige Engagement! Wenn auch Sie helfen möchten Kontakt Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. Komturstraße 3 60528 Frankfurt Tel. 069 96 78 07 - 0 Fax 069 96 78 07 - 40 info@hfkk.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.