Anzeige

Hochwassergefahr: Heftige Unwetter überrollen Berlin, Hessen und Niedersachsen!

Für Teile Deutschlands wurden Unwetterwarnungen ausgesprochen (Foto: pixabay.com)

Heftige Unwetter und Gewitter ziehen derzeit über Berlin hinweg. Aber auch Hessen und Niedersachsen sind betroffen Vielerorts drohen aufgrund des starken Niederschlags Überschwemmungen. Welche Regionen sind derzeit am stärksten betroffen?

Hagel, Unwetter, Blitz und Donner sind zur Stunde vor allem in Berlin zu beobachten. Aber auch in Kassel und in weiten Teilen Niedersachsen ist aktuell Land unter und es drohen Überflutung und Hochwasser. Die Unwetterzentrale hat für die betroffenen Regionen eine Unwetterwarnung ausgegeben. Derzeit wandert das Wetter weiter Richtung Süden und hat sich schon über weite Teile Thüringens und Bayerns ausgebreitet. Eine Übersicht der aktuell am stärksten von Unwettern betroffenen Regionen findet ihr hier: http://www.unwetterzentrale.de/uwz/

Video: Gewitter, starker Hagel, überspülte Straßen in Kassel:

Temperaturen erreichten bis zu 35 Grad

Das Unwetter ist den heißen Temperaturen geschuldet, die am Monatg, aber auch heute in vielen Regionen auftraten. Stellenweise wurden gestern bis zu 35 Grad Celsius gemessen. Damit war der Montag einer der heißesten Tage im Mai, der jemals gemessen wurde. Vor drei Stunden zogen heftige Gewitter mit Hagel, Blitz und Donner über die Hauptstadt Berlin hinweg. Viele dokumentierten das Ausmaß des Unwetters mit ihren Smartphones und teilten die Videos bei Twitter und Co. Hier eine kleine Auswahl der Tweets:





0
1 Kommentar
57.644
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.05.2017 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.