Anzeige

Wird Justin Bieber zu einer Versöhnung mit Selena Gomez gezwungen?

Lässt sich Justin Bieber von seiner Mutter überreden? (Foto: themeplus_flickr_CC BY-SA 2.0)

Wie krass! Eigentlich hat Justin Bieber gar kein Interesse mehr an seiner Ex-Freundin Selena Gomez. Doch womöglich ist es jetzt seine Mutter Pattie Mallette, die ihren Sohn zu einer Versöhnung mit der Sängerin drängt…

Justin Bieber hat mit Selena Gomez abgeschlossen. Er genießt lieber sein Singleleben und trifft sich mit anderen Frauen. Und genau das scheint seiner Mutter Pattie Mallette ganz und gar nicht zu gefallen. Die Seite “Celebdirtylaundry” vermutet, dass die Mutter den 22-Jährigen deshalb mächtig unter Druck setzt. Sie gratulierte der 24-Jährige zum Geburtstag und in ihrem Tweet war nicht übersehen, dass sie sich die Sängerin als Freundin für ihren Sohn wünscht. Doch zwingt sie Biebs jetzt womöglich sogar zu einer Versöhnung?

Justin Bieber will Selena Gomez nicht zurück

Wohl eher nicht, denn Pattie Mallette so ohnehin nicht gerade viel Kontakt zu ihrem Sohn haben. Außerdem ist das Verhältnis zu Justin Bieber nicht das beste. Selbst wenn sich Selena Gomez als Schwiegertochter zurückwünscht wird der 22-Jährige wohl eher nicht auf sie hören. Schließlich kann er selbst entscheiden, mit wem er glücklich werden möchte. Die Sängerin gehört da wohl leider nicht dazu. Sowohl die 24-Jährige, als auch ihr Ex-Freund haben sich wohl mit der Trennung abgefunden. Dann wird das auch die Mutter des Sängers bald tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.