Anzeige

Wieder bei DSDS: Menderes gibt nicht auf

Wiederholungstäter sind bei „Deutschland sucht den Superstar“ kein seltener Fall. Aber einer scheint wirklich nicht aufzugeben: Menderes Bagci. Der Dauerkandidat versucht auch dieses Jahr sein Glück und stellt sich dem Casting.

Er gibt einfach nicht auf: Menderes Bagci klammert sich an seinen Traum vom Superstar und großen Erfolg. Im Jahr 2002 trat er zum ersten Mal bei DSDS auf. In der ersten Staffel versuchte er sein Glück – doch die Jury ließ ihn nicht weiter. Doch Bagci dachte nicht daran, seine Hoffnung auf eine Gesangskarriere zu begraben. In allen nachfolgenden Staffeln versuchte er sein Glück bei „Deutschland sucht den Superstar“. Sein Ehrgeiz und seine unverkennbare Stimme machten ihn längst zu einem Kandidaten mit Kultfaktor.

Menderes gibt nicht auf
Zweimal schaffte er es in den Recall, musste aber dann mit einer Niederlage nach Hause gehen. Aufgeben? Daran denkt er noch immer nicht! Für die 10. Jubiläumsstaffel hat sich Bagci erneut beworben. Seinen Namen kennt man bereits, deswegen musste er beim Casting die ersten Autogramm- und Foto-Wünsche anderer Kandidaten erfüllen. Laut bild.de soll Bagci sogar einen Extra-Raum für sein Vorsingen bekommen haben! Nachdem der Realschulabsolvent bereits zweimal Recall-Luft geschnuppert hat, möchte er jetzt unbedingt eine Runde weiterkommen und es in die Live-Shows schaffen.

Ob sein Traum bei DSDS 2013 Wirklichkeit wird?

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.