Anzeige

Wegen Selena Gomez und The Weeknd: Eifersuchtsdrama bei Justin Bieber?

Selena Gomez ist nach Justin Bieber in festen Händen. (Foto: AleeDear_flickr_cc by 2.0)

Oh nein! Muss sich The Weeknd jetzt etwa in Acht vor Justin Bieber nehmen? Angeblich soll der Sänger eifersüchtig auf die neue Beziehung von Selena Gomez sein. Erst kürzlich äußerte sich die 22-Jährige zum Liebesglück seiner Ex-Freundin. Was hat der Biebs zu sagen?

Schon seit einiger Zeit haben Selena Gomez und Justin Bieber keinen Kontakt mehr. Zwar sollen sich die beiden noch im letzten Jahr einige Male getroffen haben, doch davon ist jetzt nichts mehr übrig - ganz im Gegenteil. Die 24-Jährige ist wohl wieder in festen Händen. Sie wurde erst vor wenigen Tagen an der Seite von The Weeknd gesehen. Und während sich die Fans der Sängerin über das Liebesglück von Sel und Abel freuen, reagiert ihr Ex-Freund ganz anders. Nachdem er gemeinsam mit seinem Kumpel Patrick Schwarzenegger ein Lokal in West Hollywood verlassen hat, wurde er von Reportern darauf angesprochen, wie er die neue Beziehung seiner Ex-Freundin findet.

Selena Gomez ist wieder vergeben

Aber viel zu sagen hatte er Sänger nicht. Denn er gab kein Statement dazu hab. Für die Fans klingt das ganz danach, als würde sich bei Justin Bieber ein großes Eifersuchtsdrama anbahnen. Offensichtlich erträgt er es nicht, dass Selena Gomez wieder einen neuen Mann an ihrer Seite hat. Aber wenigstens freuen sich die Fans für das Liebesglück der 24-Jährigen und The Weeknd. Und ihr Ex-Freund wird sich mit Sicherheit auch noch daran gewöhnen. Und er weiß, vielleicht freut sich ja bald schon darüber, dass die Sängerin einfach wieder glücklich ist.

Das könnte dich auch interessieren:
-Gemeinsamer Auftritt von Selena Gomez und Justin Bieber?

-Das sagt Selena Gomez zum Wiedersehen mit Justin Bieber!

-Heiße Strandfotos von Justin Bieber aufgetaucht!

-Endlich: Justin Bieber ist zurück auf Instagram!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.